Systemcrash nach Abbruch W2kSP3

Diskutiere Systemcrash nach Abbruch W2kSP3 im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo Leute, ich hab ein Riesenproblem. Ich hab heute bei einem Win2000 System versucht das SP3 zu installieren. Kurz nach dem sichern der...

odo

Threadstarter
Dabei seit
29.01.2003
Beiträge
4
Hallo Leute,

ich hab ein Riesenproblem. Ich hab heute bei einem Win2000 System versucht das SP3 zu installieren. Kurz nach dem sichern der Dateien ist die Kiste vollkommen abgesemmelt und es hat nur noch der Reset geholfen. Seit diesem Zeitpunkt fährt das System nicht mehr hoch bzw. bleibt beim verbinden der Netzwerkverbindung hängen. Eine Reparatur mittels der Win2K-CD hat auch nichts geholfen und die einzige möglichkeit einen Zugriff auf dei Kiste zu haben ist über die Konsole mit der CD.
Kann mir mal jemand weiterhelfen. Ich möchte gerne eine Neuinstallation vermeiden da der Besitzer des System "natürlich" keine Sicherungen vorgenommen hat.

Ich bin mit meinem Latein am Ende :nixweis

Jetzt schon besten Dank für jede Hilfe.

Gruss
odo
 

redfranko

Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
87
Alter
55
Hat sich das SP3 schon in Einstellungen/Systemsteuerung/Software eingetragen?

Wenn ja, vielleicht mal deinstallieren.

Redfranko :D
 

odo

Threadstarter
Dabei seit
29.01.2003
Beiträge
4
Hi,

wäre super wenn das so einfach ging aber versuch mal eine deinstallation unter Verwendung der Konsole zu starten.

Ich hab ja nur Zugriff auf das Dateisystem wenn ich mit der W2k-CD boote und dann über die Reparaturfunktion auf die Konsole zugreife. :(

Aber trotzdem Danke für die Anregung.

Gruss Odo
 

redfranko

Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
87
Alter
55
Na gut, nächster Versuch: :sing

-In der DOS-Box auf Laufwerk C:\winnt gehen.
-Über den Befehl "dir /a:h" die versteckten Verzeichnisse anzeigen lassen
-Dort sollte es nun eine (oder mehrere) Ordner geben, die mit "$Uninstall .....$" anfangen
-in den entsprechenden Pfad gehen
-dort müsste es nun ein Verzeichnis "spuninst" geben
-dort rein
-und mit "Dir"-Befehl den Inhalt anzeigen lassen
-wenn alles klappt müsste es dort eine "spuninst.exe" geben und auch eine "spuninst.bat"
-Vielleich funktioniert es damit ....

Redfranko
 

odo

Threadstarter
Dabei seit
29.01.2003
Beiträge
4
Satz mit "X"... war wohl nix... das Verzeichniss existiert garnicht.

...und was mich am meisten ankotzt ist die Tatsache das man mit der Wiederherstellungskonsole keine ganzen Verzeichnisse kopieren kann.... *grrrr*
 

odo

Threadstarter
Dabei seit
29.01.2003
Beiträge
4
Ladies & Gentleman,

hier ist die Lösung... etwas aufwendig aber es funktioniert.

Ich hab jetzt die Festplatte jetzt mal rausgebaut und in einen anderen W2k Rechner als Slave eingebaut. Mit dem Explorer in mühseliger kleinarbeit die Dateien aus dem Sicherungsverzeichniss vom SP3 wieder händisch zurück kopiert.

Der Rechner fährt jetzt wieder einwandfrei hoch. Man muß allerdings unter Software die Deinstallation vom SP3 nochmals vornehmen.

Warum nicht gleich so.... aber... manchmal steht man halt voll auf'm Schlauch.

*wink* odo
 
Thema:

Systemcrash nach Abbruch W2kSP3

Systemcrash nach Abbruch W2kSP3 - Ähnliche Themen

GELÖST Plötzlich kein Internetzugriff mehr: Hallo, seit einer Hardwarebedingten Computerhavarie im letzten Monat und dem Crash meines Betriebssystems, war ich gezwungen mein System neu...
Merkwürdige Bootprobleme, ist SP3 schuld?: Sorry, sollte merkwürdige heißen ... Hilfe, mein Computer spinnt, bloß warum? Das folgende Phänomen ist jetzt bereits zum zweiten Mal...
FREIGABE PROBLEM! DRINGEND! BITTE HELFT MIR!: hi zusammen, das problem das ich euch hier schildern werde muss verdammt dringend gelöst werden. ich habe die frage bereits in einem anderen...
Oben