Systemabbild erstellen

Diskutiere Systemabbild erstellen im WinXP - Software Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo! Ja, wie drücke ich mich richtig aus: Ich habe meinen PC neu aufgesetzt (noch nicht ganz fertig) und ich bin es eigentlich leid, so lange...
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.053
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Hallo!

Ja, wie drücke ich mich richtig aus:

Ich habe meinen PC neu aufgesetzt (noch nicht ganz fertig) und ich bin es eigentlich leid, so lange mit den ganzen Installationen & Einstellungen zu verbringen, bis ich wieder alles so habe, wie ich es gewohnt bin.

Ich möchte nun das fertig installierte System mit allen Programmen und Einstellungen auf eine CD/DVD brennen, damit ich bei der nächsten Neuinstallation einfach diese CD/DVD einlege und alles wieder so habe, wie vor der Installation. Geht das überhaupt so, wie ich mir das vorstelle?

Wie mache ich das am günstigsten? Was brauche ich dazu? Es gibt einige Themen diesbezüglich, aber so recht konnte ich keinen passenden Thread finden!
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Du nimmst Acronis oder Paragon und machst davon ein Image der Partition C. Später kannst du dieses Image wieder zurückspielen. Wobei zu diesem Zeitpunkt wieder alle Updates und ServicePacks fehlen werden welche in der Zwischenzeit dazugekommen sind.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Acronis True Image
Norton Ghost
DriveImage XML
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.053
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
WAIK und mit dieser Anleitung:
http://wiki.winboard.org/index.php/XP_Image_anlegen

Nur mit dem Brennen auf CD wird es schwer. :unsure
Das klingt ja alles ziemlich kompliziert! Irgendwie dachte ich, es sei einfacher: Ein Programm erstellt die entsprechenden Dateien und das Ganze wird gebrannt. ;)

Was meinst Du mit "Brennen auf CD wird schwer"? Zu groß? Reicht nicht ein DVD-Rohling?



Danke an die anderen für die Nennung der möglichen Programme. Ich muß sehen, ob ich das hin bekomme.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.801
Standort
Niederbayern
Am einfachsten geht es tatsächlich mit z.B. Acronis. Da kannst du ein Festplattenimage erstellen, am Besten auf eine externe Festplatte denn für DVD ist es meistens wirklich zu groß. Mit Acronis kann man auch eine "Notfall"-CD erstellen. Willst du auf den gesicherten Stand zurück brauchst du nichts installieren sondern nur von der Notfall-CD booten und das Image von der externen Platte zurückspielen. Geht auch auf eine komplett leere Platte, z.B. nach Festplattenschaden.

Dabei wird das komplette Laufwerk auf den alten Stand zurückgestellt, d.h. wenn auf dem Laufwerk auch neuere eigene Dateien, Bilder, Emails usw. liegen wäre alles was seit der Sicherung draufgekommen ist weg. Also entweder diese Daten vor dem Zurückstellen wegkopieren oder für Daten gleich ein anderes Laufwerk (z.B. D:) einrichten das dann nicht zurückgestellt wird.
 
D

Dambo

Mitglied seit
06.11.2009
Beiträge
223
Standort
links von Linz (OÖ)
Du kannst auch Clonezilla verwenden. Das ist allerdings nicht so komfortabel und einfach zu bedienen wie die anderen bisher genannten Programme, hat keine deutsche (u.a. englische) Benutzeroberfläche und man braucht etwas mehr Computerkenntnisse - aber es funktioniert. Und es ist kostenlose Open-Source-Software, was ich lieber habe.

Was Dir vermutlich mehr hilft - Datenmenge:
Vor kurzem hab ich einen PC frisch installiert und konfiguriert: Windows XP Home SP3 auf aktuellem Update-Stand plus einige Anwendungsprogramme: OpenOffice, Microsoft Viewer (für Word, Excel, Powerpoint), Adobe Reader, Java, VLC Player und noch ein paar weitere. Nach Abschluß der Installation hab ich mit Clonezilla ein Image auf eine externe Festplatte gemacht. Die C:-Platte war mit knapp unter 10 GB belegt - die Gesamtgröße der Image-Dateien ist knapp unter 5 GB, paßt also gerade nicht auf eine einzige DVD. Wenn man nicht die Standardeinstellungen von Clonezilla nimmt, sondern höhere Komprimierung, geht es wahrscheinlich etwas kleiner (benötigt aber mehr Rechenzeit). Bei den anderen genannten Programmen wird es vermutlich ähnlich sein.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.327
Standort
D-NRW
Ich würde auch zu True Image tendieren.
Die aktuellste Version benötigst du ja auch nicht (zumal die neuste noch Probleme macht).
Die Home 2010 gibt es für 25 Euro bei Amazon.

Bei Clonezilla kann man das Image splitten lassen, so das es keine Probleme mit dem Brennen gibt.
Ich fühlte mich mit dem Programm aber immer irgendwie unwohl - obwohl es funktioniert.
 
S

sebi_meyer

BANNED
Mitglied seit
07.09.2010
Beiträge
14
Alter
34
Ich habe die besten Erfahrungen mit Norton Ghost gemacht.
Hinter diesem Programm steckt auch die meiste Erfahrung, allerdings nicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, aber dafür wiederum sehr funktionsstark.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.053
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Vielen Dank für die Antworten... aber ich fürchte, ich komme nicht mehr dazu, ein Image zu erstellen. Momentan ist der PC kurz vorm Exitus! :flenn
 
frankbier

frankbier

Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Standort
WinBoard
Innerhalb von nur 3 Tagen vom neu aufsetzten zum Exitus! :repect
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.053
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Nun ja, dem Aufsetzen gingen andere Probleme voraus... Dazu hab ich hier auch einen Thread am Laufen.
 
S

SGOAF

Gast
Ich habe die besten Erfahrungen mit Norton Ghost gemacht.
Hinter diesem Programm steckt auch die meiste Erfahrung, allerdings nicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, aber dafür wiederum sehr funktionsstark.

Also, wenn noch jemand Interesse an Ghost 15 hat, kann er sich gern melden...
Hab das einmal ausprobiert. Bin davon nicht so angetan, besonders nicht vom Datei-Backup.
Und beim Image-Erstellen ist Ghost auch nicht das Schnellste....
 
weissnichalles

weissnichalles

Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
319
Standort
Michigan, close to Detroit
Ich weiss ja nicht welches Betriebssystem Du verwendest, bei Windows 7 gibt es auch eine"hauseigene Datensicherung" die ich bei mir verwende und auch schon getestet habe und auch funktioniert. Man kann da auch den Speicherort auswaehlen, ebenso wird die Datensicherung auf DVD inclusive Notfall CD angeboten.
Und vor allem ist diese Loesung kostenlos.
 
weissnichalles

weissnichalles

Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
319
Standort
Michigan, close to Detroit
Ja eben gesehen, wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Dann wuerde ich Acronis True Image empfehlen, habe ich unter XP immer benutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.053
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Sollte ich meinen PC je wieder zum Laufen bringen, werde ich mich mit den genannten Programmen auseinandersetzen. Allgemein werde ich mich damit befassen, nur muß erstmal wieder der PC laufen. Ich danke Euch für die Hilfe. :up
 
Thema:

Systemabbild erstellen

Sucheingaben

windows xp systemabbild erstellen

,

win xp systemabbild

,

systemabbild winows xp

Systemabbild erstellen - Ähnliche Themen

  • Erstellen Systemabbild auf externer Platte (USB)

    Erstellen Systemabbild auf externer Platte (USB): Beim Versuch, ein Systemabbild auf einer externen Platte zu erstellen, erhalte ich (seit Update auf Version 1809 ?) die Fehlermeldungen...
  • Systemabbild erstellen nicht möglich externe HDD wird automatisch mit eingebunden

    Systemabbild erstellen nicht möglich externe HDD wird automatisch mit eingebunden: Guten Abend, Ich habe ein sehr merkwürdiges Problem wenn ich ein Systemabbild erstellen möchte, kann ich meine externe Festplatte Xbox Game...
  • Fehler beim Systemabbild erstellen Fehlercode 0x8078004F

    Fehler beim Systemabbild erstellen Fehlercode 0x8078004F: Keine Sicherung möglich
  • Systemabbild auf externe FP erstellen

    Systemabbild auf externe FP erstellen: Ich möchte ein Systemabbild auf einer externen FP erstellen. Hierbei habe ich folgendes Problem: Auf der Seite "Systemimage erstellen" ist es...
  • Fehlermeldung bei Erstellen des Systemabbild: RPC-Server nicht verfügbar (WIN 10 home / 32 bit), Ver

    Fehlermeldung bei Erstellen des Systemabbild: RPC-Server nicht verfügbar (WIN 10 home / 32 bit), Ver: Hallo, seitdem o.g. update erfolgte, kann ich kein Systemabbild mehr erstellen. Ich erhalte regelmäßig die Fehlermeldung "Systemabbild nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben