GELÖST System SSD klonen

Diskutiere System SSD klonen im Win 10 - Hardware Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo, meine alte SSD ist zu klein (256 GB) und soll nun auf die neue (512 GB) umziehen. Die von Samsung (neue SSD ist eine 850 pro) gelieferte...

Rubberduck

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
211
Alter
48
Ort
hoher Norden
Hallo,

meine alte SSD ist zu klein (256 GB) und soll nun auf die neue (512 GB) umziehen.
Die von Samsung (neue SSD ist eine 850 pro) gelieferte Sortware für das klonen macht zumindest bei der online Recherche einen guten Eindruck.

Allerdings fühle ich mich noch nicht restlos "aufgeklärt", so dass wieder mal Eure Hilfe benötige:D

So soll es ablaufen:
1. neue Festplatte wird in einem externe 2,5" Gehäuse mittels USB 3.0 an den Rechner angestöpselt
2. alte SSD (C:System, Win 10 pro 64) wird mittels Samsung Software komplett auf die neue Platte übertragen
3. alte Platte wird anschließend ausgebaut und neue eingepflanzt
4. im BIOS neue Platte checken und "go"
5. neue SSD (die hoffentlich hochbootet....) wird mittels Programm auf die korrekte Größe erweitert (ist ja eine 512er und nach dem klonen sollte die ja nicht die richtige Größe ausweisen)

Kann ich die neue Platte nach dem klonen und VOR dem Einbau in den Rechner schon auf die richtige Größe bringen, oder sollte die erst einmal erkannt werden und hochbooten?

Falls es bzgl. der Samsung Software Bedenken gibt - bitte haltet Euch nicht zurück:D
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.071
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Kann ich die neue Platte nach dem klonen und VOR dem Einbau in den Rechner schon auf die richtige Größe bringen, oder sollte die erst einmal erkannt werden und hochbooten?

Das ist Jacke wie Hose. Beides funktioniert.

Du kannst natürlich auch ein Tool verwenden, welches Datei basiert kopiert, dann ist die unterschiedliche Größe der Platten ohnehin kein Problem.
z.B. ImageX

Bei Clonezilla solle es aber auch egal sein, wenn die Ziel Festplatte größer ist.
Nur kleiner darf sie eben nicht sein, selbst wenn nur die Hälfte belegt ist und der Inhalt eigentlich drauf passen würde.
 

Rubberduck

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
211
Alter
48
Ort
hoher Norden
Jacke wie Hose ist immer gut.... :-)

ImageX muss ich mir einmal genauer anschauen. Wobei auch die Samsung Software File-basiertes klonen enthält. Ich schrecke davor aber ein wenig zurück, da ja alles kopiert werden muss, was für den reibungslosen Betrieb des Systems notwendig ist.

Was ist also mit den versteckten System-Files? Den normal nicht sichtbaren Master-Boot-Sektor?

Wie kann ich also sicher sein, dass ich alles "erwische"?
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.071
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Hier ein exemplatischer Weg, wie das mit ImageX funktioniert.
am ende musste du eben den Bootmanager einrichten, ist aber auch nur ein weiterer Befehl (bcdboot c:\windows)


==========================
ERSTELLEN EINES WIM-IMAGES
==========================


1.) Rechner per WINPE booten
----------------------------
z.B. von WinPE Boot Stick



2.) Image erstellen
--------------------
imagex /capture <Quelle> <Ziel> <Beschreibung> /check /verify


Beispiel:
imagex /capture c: z:\win7.wim "Win7-Grundimage" /check /verify



==============================
ZURÜCKSPIELEN EINES WIM-IMAGES
==============================


1.) Rechner per WINPE booten
----------------------------
z.B. von WinPE Boot Stick



2.) FESTPLATTE EINRICHTEN MIT DISKPART
--------------------------------------

DISKPART


SELECT DISK 0
CLEAN
CREATE PARTITION PRIMARY Align=1024 NOERR size=300
CREATE PARTITION PRIMARY Align=1024 NOERR size=204800
CREATE PARTITION PRIMARY Align=1024 NOERR
SELECT PARTITION 1
FORMAT FS=NTFS QUICK LABEL=SYSTEM
ACTIVE
SELECT PARTITION 2
FORMAT FS=NTFS QUICK LABEL=WINDOWS
ASSIGN LETTER=C
ONLINE VOLUME
SELECT PARTITION 3
FORMAT FS=NTFS QUICK LABEL=DATA
ASSIGN LETTER=D
EXIT


3.) Image zurückspielen
-----------------------
Per IMAGEX zurücksichern
--> imagex /apply <Quelle> <Image-Nr.> <Ziel>


--> Beispiel:
--> imagex /apply z:\win7.wim 1 c:



4.) EINRICHTEN DES BOOTMANAGERS
-------------------------------
bcdboot c:\windows
 

Ohmsl

Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
649
Ich habe letztens zwei Laptops auf SSD umgerüstet. Einfacher als mit dem Samsung Tool geht es kaum. Es werden alle benötigten Daten geklont. Auch kann die Partitionsgröße auf der neuen SSD kann schon vor dem Clonen festgelegt werden. So konnte ich eine Festplatte mit 320 GB mit mehreren Partitionen, gleich auf eine 500GB SSD clonen und die Partitionsgrößen anpassen.

Anschließend eingebaut und läuft.
 

Rubberduck

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
211
Alter
48
Ort
hoher Norden
Bastel gerade alles zusammen. Geht gleich los.....:aah

@Andy: das ist mir zu aufwändig. Wofür gibt es heute schließlich all die ganzen Programme? Trotzdem vielen Dank für Deine Unterstützung. Vielleicht brauche ich das ja doch noch einmal ...Wber hoffentlich nicht:beten2
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.674
Alter
54
Ort
Thüringen
Ich habe die Erfahrung gemacht das Win10 gerne mal beim Setup die Laufwerke durcheinander würfelt.
Also nur die Geräte angestöpselt lassen die man unbedingt braucht.Wer allerdings vom Stick bootet hat
da meist keine grosse Wahl...
 

Rubberduck

Threadstarter
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
211
Alter
48
Ort
hoher Norden
Easy as cake! :sing

Das klonen mit der Samsung Software lief reibungslos. Dauert bei rund 230 GB natürlich ein Stündchen.
Danach alte Platte raus - neue rein - im Bios die Bootzoordnung neu ....und Voila!

Erfreulich, wenn etwas mal so locker läuft. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu negativ:unsure
 
Thema:

System SSD klonen

System SSD klonen - Ähnliche Themen

Festplatte klonen - welche Software, was beachten ?: Hallo, ich habe in meinem Win10 PC eine 120 GB SSD, ich möchte diese klonen auf eine andere SSD. Was muß ich beachten bzgl. der Partitionen und...
Neuinstallation v. Windows auf SSD und Partitionen bilden: Mein Laptop zeigte eine Reihe von BlueScreens und stürzte dann schließlich komplett ab. Der Microsoft Mitarbeiter meinte dass nur eine komplette...
Windows erkennt Raid10 Festplattenverbund nicht mehr korrekt: Ich habe einen PC mit Boot SSD und einem Raid 10 Festplattenarry (gesteuert über adaptec 1342). Die Boot SSD habe ich gerade austauschen müssen...
Samsung SSD 860 EVO nicht migriert: Hallo, Ich habe eine Samsung SSD 860 EVO in meinen PC Gebaut und bekomme folgende Information im Geräte-Manager angezeigt: "Das Gerät...
Win 10 Pro wird nach Neuinstallion von Win 10 2004 nur noch als Home erkannt und andere Schwierigkeiten: Hallo, ich habe einen Acer Laptop, damals mit Win 8 Pro, 64Bit, und die Seriennummer (oder Lizent-Key) direkt von Acer bei Microsoft hinterlegt...

Sucheingaben

nach klonen von c sind alle laufwerksbuchstaben durcheinander

,

Windows 10 b00tet nach SSD Klone nicht mehr

,

freez nach clonen einer ssd

,
Dell clonezilla ssd nicht errkannt
Oben