System 32 wählt sich ungewollt ein

Diskutiere System 32 wählt sich ungewollt ein im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Mein PC wählt sich nachdem er hochgefahren wurde automatisch mit der zuletzt gewählten dfü-verbindung ein. Wenn ich den Einwahlprozess...

itchy

Threadstarter
Dabei seit
19.06.2003
Beiträge
1
Mein PC wählt sich nachdem er hochgefahren wurde automatisch mit der zuletzt gewählten dfü-verbindung ein.
Wenn ich den Einwahlprozess unterbreche, beginnt windows (xp) 10 sekunden später wieder sich einzuwählen (solange bis eine Verbindung zum Internet aktiv ist).
Die einzige möglichkeit das zu unterbinden ist den Prozess System32.exe über den taskmanager zu beenden.
Aktive anwendung ist eigentlich nur meine Sygate Personal Firewall Pro.
Ich hab auch schon mit Norton Anti Virus und Adaware meinen PC gescannt und nix gefunden.
Ich bin erst vor knapp ner woche auf win xp umgestiegen, also hab ich leider wenig ahnung davon! :(
Das muss man doch irgentwo ausstellen können!
Wäre echt cool wenn ihr mir helfen könntet!
:danke im voraus
 
Q

queensix

Gast
das prob hatte ich auch mal, folgende lösung:
installiere dir mal "spybot search and destroy" das scannt nach dialern und software, die dich ausspioniert. als bei mir "Alexa" (windows bringsts mit) damit gelöscht wurde, war ruhe...
ciao
 
Thema:

System 32 wählt sich ungewollt ein

System 32 wählt sich ungewollt ein - Ähnliche Themen

Gratis: Die besten Downloads für Ihre Sicherheit: Sicherheit geht jeden etwas an! Die PC-WELT stellt Ihnen die besten Gratis-Tools und -Programme für Ihren PC vor: von der Antiviren-Software über...
Oben