Sysprep & Treiber

Diskutiere Sysprep & Treiber im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Habe folgendes Problem mit Sysprep und der Treiber Einbindung: Habe ein Images ohne irgendwelche Treiberinstallationen gemacht - also kein...
O

OnkelM

Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
5
Habe folgendes Problem mit Sysprep und der Treiber Einbindung:
Habe ein Images ohne irgendwelche Treiberinstallationen gemacht - also kein Controller, keine Netzwerkkarte, kein Audio- und keine Videotreiber. Bevor das Image erstellt wurde wurde natürlich noch Sysprep ausgeführt ohne PnP erkennung.

Wenn ich nun das Image zurückspiele, werden die Treiber nicht installiert - obwohl OEMPNPDriversPath korrekt gepflegt ist.

Hier die relevanten Infos der sysprep.inf

[Unattended]
OemSkipEula=Yes
KeepPageFile=0
OEMPreinstall=Yes
DriverSigningPolicy=Ignore
UpdateInstalledDrivers=Yes
InstallFilesPath=C:\sysprep\i386
OemPnPDriversPath = DRIVERS\NIC;DRIVERS\Audio;DRIVERS\Video

die Treiber liegen unter c:\DRIVERS\NIC, \Audio, \Video


eine ne Idee???
schonmal THX im vorraus
 
gman24

gman24

Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
http://support.microsoft.com/?scid=kb;de;314479&spid=3223&sid=678

Erstellen Sie im Ordner I386, den Sie auf den Distributionspunkt kopiert haben, einen Ordner mit dem Namen $oem$\$1\Drivers. Sie können auch, abhängig von der Hardware, die Sie installieren möchten (zum Beispiel Netzwerkadapter-, Modem- oder Grafikkartentreiber), weitere Ordner im Unterordner Drivers erstellen. Der Ordner $1 wird in %SystemDrive% aufgelöst. Während der Textmodus-Installation werden diese Ordner und Dateien in die Ordner unter "%SystemDrive%\Drivers" kopiert. Zum Beispiel:
\i386
-\$oem$
- - \$1
- - - \Drivers
- - - - - \NIC
- - - - - \MODEM
- - - - - \VIDEO
 
O

OnkelM

Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
5
Noch zur Info:

Sysprep 2.0 wird mit sysprep -mini aufgerufen und dann erneut versiegelt. Danach wird das Image erstellt und auf den gleichen Rechner wieder aufgespielt
 
O

OnkelM

Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
5
http://support.microsoft.com/?scid=kb;de;314479&spid=3223&sid=678

Erstellen Sie im Ordner I386, den Sie auf den Distributionspunkt kopiert haben, einen Ordner mit dem Namen $oem$\$1\Drivers. Sie können auch, abhängig von der Hardware, die Sie installieren möchten (zum Beispiel Netzwerkadapter-, Modem- oder Grafikkartentreiber), weitere Ordner im Unterordner Drivers erstellen. Der Ordner $1 wird in %SystemDrive% aufgelöst. Während der Textmodus-Installation werden diese Ordner und Dateien in die Ordner unter "%SystemDrive%\Drivers" kopiert. Zum Beispiel:
\i386
-\$oem$
- - \$1
- - - \Drivers
- - - - - \NIC
- - - - - \MODEM
- - - - - \VIDEO
Gerade ausprobiert... gleicher Effekt --> Treiber werden nicht installiert :-(
 
gman24

gman24

Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
hmm, das ist doch keine ris-installation, die du vorhast - oder ?

wenn doch ändern sich ein paar kleinigkeiten (steht weiter unten im artikel). z.b. müsste dann der ordner $oem$ parallel zum ordner i386 plaziert werden.
 
O

OnkelM

Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
5
hmm, das ist doch keine ris-installation, die du vorhast - oder ?

wenn doch ändern sich ein paar kleinigkeiten (steht weiter unten im artikel). z.b. müsste dann der ordner $oem$ parallel zum ordner i386 plaziert werden.
Nein, keine RIS Installtion
 
O

OnkelM

Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
5
Weiter Infos

Dateien + Verzeichnisse



Verzeichnis von C:\SYSPrep

cleandrm.log
cvtarea.exe
deploy.chm
factory.exe
<DIR> i386
oformat.com
readme.txt
ref.chm
setupcl.exe
setupmgr.exe
sysprep.exe
sysprep.inf
sysprep.txt


Verzeichnis von C:\SYSPrep\i386

<DIR> $oem$


Verzeichnis von C:\SYSPrep\i386\$oem$


cmdlines.txt
<DIR> CMDS
<DIR> REGISTRY
RUNCMD.CMD
RunProgramAS.exe
RUNREG.CMD



Verzeichnis von C:\SYSPrep\i386\$oem$\CMDS\

NWClient.cmd


Verzeichnis von C:\SYSPrep\i386\$oem$\REGISTRY


AutoLogonOnlyMS.reg
DisableZfDAgent.reg




TREIBER Verzeichnis für die Netzwerkkarte /NET

c:\DRIVERS\NIC

e1000325.cat
e1000325.din
e1000325.inf
E1000325.sys
e1000msg.dll
intelnic.dll
net.txt


Hab nun das Verzeichnis c:\i386 angelegt mit den XP Daten gefüllt und darauf mittels InstallFilesPath=C:\i386 verwiesen...

Ergebnis: 1 Schritt weiter nun fragt er wenigstens beim Syprep MiniSetup nach den Treibern... "Legen Sie die Driver Disk" in das CD-Rom...." wenn Ich die Treiber dann manuell auswähle "c:\DRIVER\AUDIO" werden Sie installiert...
Verstehe nicht warum "OemPnPDriversPath = DRIVERS\NIC;DRIVERS\Audio;DRIVERS\Video" ignoriert wird :confused
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sysprep & Treiber

Sysprep & Treiber - Ähnliche Themen

  • Sysprep-Fehler durch HolographicFirstRun

    Sysprep-Fehler durch HolographicFirstRun: Sehr geehrte Community, ich habe ein Problem mit Sysprep. Wenn ich das System zurücksetzen will, komme ich den üblichen Fehler, dass eine...
  • Sysprep funktioniert nach

    Sysprep funktioniert nach: In installed all current Windows updates. Then I removed all provisioned apps: Get-AppxPackage -AllUser | Where PublisherId -eq 8wekyb3d8bbwe |...
  • sysprep Fehlercode 0xc1900101 - 0x30018 " FIRST_BOOT gle=0x7f. [gle=0x0000007F]

    sysprep Fehlercode 0xc1900101 - 0x30018 " FIRST_BOOT gle=0x7f. [gle=0x0000007F]: Nach mehreren Versuchen win10 auf einen 32bit Medion (Baujahr2006/Aldi) zu bekommen, habe ich die Grafikkarte (GT 610 1024MB DDR3) ausgebaut. Da...
  • Sysprep, ImageX und Treiber

    Sysprep, ImageX und Treiber: Hi Board, ich habe ein kleines Problem. Da das Problem mehrere Bereiche umfasst, poste ich mal in "Allgemein". Problem: Ich habe hier einen...
  • GELÖST Windows 7 / Vista - Treiber zurücksetzen vor Imageerstellung (sysprep)

    GELÖST Windows 7 / Vista - Treiber zurücksetzen vor Imageerstellung (sysprep): Hallo alle zusammen, ich möchte von einer Windows 7, bzw. von einer Windows Vista Installation (üblicherweise mit Volumenlizenz) ein Image...
  • Ähnliche Themen

    Oben