Symantec: Vorsicht bei der Nutzung öffentlicher Hotspots

Diskutiere Symantec: Vorsicht bei der Nutzung öffentlicher Hotspots im IT-News Forum im Bereich IT-News; Symantec Vorsicht bei der Nutzung öffentlicher Hotspots Eine Umfrage von Symantec brachte es an den Tag: Hotspots und WLAN-Nutzung liegen voll...
#1
C

computerexperte06

Threadstarter
Dabei seit
29.01.2007
Beiträge
318
Alter
28
Ort
Lüneburg


Symantec

Vorsicht bei der Nutzung öffentlicher Hotspots

Eine Umfrage von Symantec brachte es an den Tag: Hotspots und WLAN-Nutzung liegen voll im Trend. Dabei sollte man aber unbedingt einige wichtige Sicherheitshinweise beachten.



Die Nutzung von Hotspots/WLAN ist unaufhaltsam auf dem Vormarsch: 55 Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen gehen laut einer Symantec-Umfrage unter 300 Männer und Frauen in Deutschland via Hotspots ins Internet. Größtenteils werden Mails geschrieben, fast ein Viertel der Befragten geht an öffentlichen WLANs aber auch online einkaufen oder erledigt Bankgeschäfte.

Das ist nicht ganz ungefährlich: Der Transfer sensibler Daten ist riskant, wenn der Datenverkehr am Hot Spot ungeschützt/unverschlüsselt stattfindet und somit für neugierige Unbefugte leicht einzusehen ist.

Zumindest sollte für diesen Fall eine Firewall auf dem Notebook installiert sein, die den Nutzer warnt, wenn jemand versucht, von außen auf den Rechner zuzugreifen, betont Symantec. Wer nicht auf Online-Banking oder Shopping an einem Hotspot verzichten möchte, sollte ein Virtuell Private Network (VPN) nutzen, um seine Daten zu schützen.

Außerdem sollten Sie auf der Hut vor gefälschten Hotspots sein, die ähnlich wie Phishingseiten nur vortäuschen, ein öffentlicher Hotspot zu sein und es stattdessen auf Ihre Kreditkartendaten abgesehen haben.

Mehr als 90 Prozent der männlichen und über 80 Prozent der weiblichen Befragten nutzen Wlan auch daheim. Auch in den eigenen vier Wänden sollten die Daten unbedingt verschlüsselt werden, am besten durch WPA2.

Powert by: IDG Magazine Media GmbH/
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Eine Umfrage von Symantec brachte es an den Tag: Hotspots und WLAN-Nutzung liegen voll im Trend
Normal heutzutage,wer will denn noch herumschnörkeln.
Die WPA2 Verschlüsselung vergessen aber viele..vielleicht kennen sie sich auch einfach nicht aus oder ihnen ist es egal.
Das große erwachen kommt dann meist zu spät,wenn hinterher was passiert oder wenn damit Straftaten begangen werden.Dann werden die Leute schlauer.
 
#3
MountWalker

MountWalker

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
308
Der rat zu verschlüsseltem VPN ist gut, aber die Sache mit der Warnmeldung.-Firewall wird vermutlich nie ändern. Nichts gegen Firewalls, mich stört nur der imho falsche rat zu den Warnungen. Die Anfargen, die an den rechner gestellt werden, können die Leute eh nicht beurtteilen und es fionden sowieso ständig welche statt, nur ein kleiner Bruchteil dieser Anfragen ist tatsächlich bösartig, die gilt es sicher zu blocken, aber die Warnungen sind vollkommener Schwachsinn für jeden, der nicht mehrere Semester die Funktionsweise des Internets studiert hat, weil er damit nichts anfangen kann.
 
#4
S

summa_summarum

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
6
Computerexperte .. ich muss sagen dein Beitrag zur Unsicherheit von öffentl. Hotspots halte ich für etwas überzogen .. sicherlich das potentizielle Gefahren bei Wlan-Netzen bestehen ist unumstritten... aber zum jetztigen Zeitpunkt ist eine Überbewertung dieses Aspektes nicht notwendig - öffent.Hotspotbenutzung ist eher Flop als wirkliche Realität .. die Zahlen die uns die Wirtschaft vorgibt .. naja .. :sneaky.
Beschreib doch selber einfach drei Punkte : Firewall / Virenschutz/ Verschlüsselung = offene Brieftasche .. das will uns doch der Beitrag sagen!
..dafür brauch ich nicht Symantec zitieren .. können wir doch auch selber :D

Und jetzt darf ich nochmal kurz lachen .. nicht wegen dir Coputerexperte06 ..
... nein ... wegen dem Satz " Ausserdem sollten Sie auf der Hut sein vor gefälschten Hotspots sein, ..... Hmm.. :thumbdown lächerlich diese Angstmacherei!

Nichts für ungut Computerexperte ;-)

Gruss
Summa_Summarum

p.s. Noch einige Jahre .. wenn es so kommen mag ..meldet man sein Wlan an, die Verschlüsselung ist automatisch da und alles ist in Ordnung ... wenn .. ja wenn nicht schon wieder neue Tagediebe uns auf der Lauer liegen ;-)
 
#5
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Computerexperte .. ich muss sagen dein Beitrag zur Unsicherheit von öffentl. Hotspots halte ich für etwas überzogen ..
@summa_summarum, der User Computerexperte06 stellt die News nur rein, es ist nicht seine Meinung, es ist nur eine News Meldung. ;)
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Das wäre ja noch schöner wenn ihr als Mods euch dann einen Schuh anziehen müßt.Dann möchte ich nicht in eure Haut stecken wenn jeder auf euch herumhackt. :rofl1
 
#7
S

seppjo

Gast
Ich finde die Meldung gut und wollte auf diese Problematik schon öfter selbst hier mal aufmerksam machen. Da werden mit Pseudohotspots Daten gebunkert. Der anscheined Schlaue der da versucht sich über einen anderen WLAN Zugang günstig ins Internet zu mogeln könnte in solch einem Fall ganz schnell ein Strick draus gemacht werden. Hat also viel wahres.
 
Thema:

Symantec: Vorsicht bei der Nutzung öffentlicher Hotspots

Symantec: Vorsicht bei der Nutzung öffentlicher Hotspots - Ähnliche Themen

  • Symantec Norton Vs. Eset Nod Security

    Symantec Norton Vs. Eset Nod Security: Wie ich vielleicht schon mal erwähnt habe, arbeite ich in einem Kleinbetrieb und muss daher als Nebenaufgabe auch den Admin mimen - obwohl ich das...
  • Symantec nicht konsequent

    Symantec nicht konsequent: Symantec stellt Norton AntiVirus ein Man hätte konsequenter sein können und alles einstellen sollen.:sing
  • Symantec erklärt kommerzielle Antivirus-Software für tot

    Symantec erklärt kommerzielle Antivirus-Software für tot: Obwohl Symantec noch gut 40 Prozent seiner Umsätze mit Norton Antivirus verdient, will sich der Hersteller zukünftig mehr auf die...
  • kostenlosen AV und Firewall von MS oder doch Kombilösung - Symantec, Kaspersky?

    kostenlosen AV und Firewall von MS oder doch Kombilösung - Symantec, Kaspersky?: kann man heutzutage noch mit der kostenlosen Antivirus Lösung von Microsoft (MS Security Essentials) und der Windows Firewall alleine unterwegs...
  • Backup Exec 12.5 und Symantec System Recovery 2011

    Backup Exec 12.5 und Symantec System Recovery 2011: Hallo, ich wollte mich nicht extra wegen der Frage im Symantec Forum registrieren und erst einmal hier meine Frage stellen. Vielleicht kennt sich...
  • Ähnliche Themen

    Oben