GELÖST svchost.exe mal sieben

Diskutiere svchost.exe mal sieben im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; system: pc-wunschbau per online-konfigurator bei "alternate", intel core 2 quad q9300 2,5 ghz, 2 gb ram, xp home edition service pack 3. in...

xp-nostalgiker

Threadstarter
Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
2
system: pc-wunschbau per online-konfigurator bei "alternate", intel core 2 quad q9300 2,5 ghz, 2 gb ram, xp home edition service pack 3. in betrieb seit fast einem jahr, es war herrlich, alle hier geschilderten probleme sind neu.

hallo,

ich habe einen screenshot mitgebracht aus meinem "task-manager":
windowstaskmanager.jpg


darin zu sehen: ich habe den eintrag "svchost.exe" siebenfach.

meine fragen dazu, über deren beantwortung ich wirklich super-glücklich wäre. ich weiß, daß das hier kein microsoft-support-unternehmen ist, sondern einfach nette menschen anderen netten menschen helfen.

1. hmmm.... ist das normal ? (ich glaub nich)
2. hat jemand aufgrund von erfahrungen oder schilderungen innerhalb dieses sehr inhaltsreichen forums irgendwelche erfahrungswerte zur hand, die erklären würden, wie so was kommt? (trojaner-/spyware-/sonstige attacken mal vorläufig ausgeklammert, ich denke ich bin recht gut geschützt)
3. wie kriege ich am leichtesten diesen siebenfach-eintrag wieder zurück auf die durchschnittsgröße von vermutlich 2 (?) einträgen bzw. welchen? (LOKALER DIENST, NETZWERKDIENST, SYSTEM ...?!)

was ich selber zur klärung beitragen kann:

leider nur sehr vages zeug:

ich wurde aufgrund einer nachbarin unter mir, die sich durch das "brummen" meines desktop-pc's gestört fühlte, mehrfach innerhalb kurzer zeit dazu gezwungen, meinen pc hin- und herzuräumen.
zuletzt war das nicht nur ein kleiner örtlicher umzug vom fußboden in ein holzregal, sondern schließlich auch eine größere aktion, bei der ich alle kabel trennen mußte und die steckdosen neu organisieren etc.
warum auch immer, aber nach dieser aktion startete mein windows mit merkwürdigen meldungen: ein halbes dutzend "neuer" hardware wurde gefunden, vielleicht weil ich die usb-anschlüsse anders verteilt habe als ursprünglich?. das meiste konnte ich problemlos einfach mit "ok" wegklicken.
ich bekam aber auch extreme probleme mit dem sound. irgendwie ist auf diesem rechner sowohl ein "realtek high defintion audio" (ich nehme an, das ist "on board"?) als auch ein "soundblaster x-fi extreme audio" (als gewünschte pci-hardware) von creative installiert. realtek wurde als "neue hardware" entdeckt, was zur folge hatte, das ich keinen sound mehr aus meinem audio player (foobar) oder etwa aus videos im internet (firefox) mehr bekam. die tontests von creative (teststimme: "linker lautsprecher, rechter lautsprecher") sowie von windows (systemklänge klicken) haben funktioniert, aber der sound durch andere anwendungen wurde komplett ignoriert. ich hätte speed metal spielen können, aus meinen boxen kaum kein ton raus.

um dieses problem zu lösen, unternahm ich folgende schritte:
1. zurück zum systemwiederherstellungspunkt einen tag zuvor, also vor dem letzten rumgerücke und usb-rumgefummel (dazwischen liegt ein windows update, das ich als potentiellen grund ausmachte, siehe schritt 3).
2. den ganzen "realtek"-kram ausschalten (über "Eigenschaften von Sounds & Audiogeräte)
3. den pc nochmals absichtlich runterfahren, damit auch die fehlenden updates nochmal installiert werden

das war das, was ich aktuell geändert habe. ich bin mir allerdings sehr unsicher, ob das die merkwürdigen erscheinungen im "task manager" erklärt.

sonstige phantastische phänomene (keine ahnung, wie hilfreich dieser ebenfalls für mich sehr mysteriös erscheinende kram eine ursächliche erklärung für den "svchost"-quatsch liefern kann):

ich habe bislang immer zum start des rechners den blick auf reintext gehabt, das heißt, da wurde dann dos-mäßig angezeigt, was gerade passiert, was alles gefunden wurde, wenn der rechner startet. das war auf einmal nicht mehr der fall. stattdessen sah ich nun neuerdings das logo von "asus ai gear". dazu zusätzlich habe ich seitdem im statusfenster unten rechts auch ein logo im stil eines flugzeugs, das auf "asus ai gear" verweist und mir den jeweils aktuellen status meiner cpu-power (beispiel: "5.71 watt") anzeigt. ich habe keinen schimmer, wieso eigentlich das neuerdings dort erscheint.

ich finde es im übrigen krass, daß ein rumrücken eines pc's und eine mehrfache änderung der belegung von usb-anschlüssen an der rückseite scheinbar solche merkwürdigen erscheinungen verursachen kann.

wer mir einen "ghostbuster" spielen kann, den hab ich lieb. schon jetzt.
vielen dank für antworten.
euer
xp-nostalgiker.
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Also ich kann dich beruhigen, denn die "svchost.exe" ist auf den meisten Systemen (im Taskmanager!) mehrfach vorhanden. :blush

Wie oft, ist dabei recht unterschiedlich. Bei mir ist sie sechs mal vorhanden.


Allerdings gibt es mehrere Schädlinge, die sich gezielt unter sehr ähnlichem Dateinamen auf PCs einisten und zu tarnen versuchen. Also immer genau lesen und nicht nur "überfliegen".
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Also ich kann dich beruhigen, denn die "svchost.exe" ist auf den meisten Systemen mehrfach vorhanden.

Wie oft, ist dabei recht unterschiedlich. Bei mir ist sie sechs mal vorhanden.

Kleine Korrektur :) ... sie ist nicht mehrmals vorhanden, sondern wird mehrfach verwendet.
Details dazu bekommt man mit tasklist /svc auf der Console ;)
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Stimmt genau...die SCVHOST.exe ist ein sogenannter generischer Dienst. Er erlaubt die Ausführung von Windows Bibliotheken als Systemdienst. Windows setzt ihn selber für viele Systemdienste ein.

Natürlich muss für jeden Dienst eine eigene Instanz des Prozesses erzeugt werden, deshalb scheint sie mehrfach auf.
 

xp-nostalgiker

Threadstarter
Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
2
ich danke für die beruhigende antwort.
da habe ich wohl zwei voneinander unabhängige dinge in verbindung gebracht.
nämlich verwirrung nach pc-neuverstöpselung einerseits und blick in den task-manager andererseits.
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
ich danke für die beruhigende antwort.
da habe ich wohl zwei voneinander unabhängige dinge in verbindung gebracht.
nämlich verwirrung nach pc-neuverstöpselung einerseits und blick in den task-manager andererseits.

Ja, wie du siehst brauchst du die darüber keine Gedanken machen. Gut, dann markiere ich das Thema mal als gelöst.

Bitte nächstes mal selber als gelöst markieren, danke. ;)


Aufpassen mit der Schreibweise;)

Die Schreibweise ist irrelevant. :p

M$ hätte sich dafür auch ruhig einen etwas besseren Namen ausdenken können. :D
 
Thema:

svchost.exe mal sieben

svchost.exe mal sieben - Ähnliche Themen

Der Audiodienst wird nicht ausgeführt.: Seit heute sehe ich bei meinem Lautsprecher-Symbol in der Taskleite ein hässliches weißes x in einem warnroten Kreis. Wenn ich dieses x mit...
Kumulatives Update für Windwos 10 Version 1909 für x64,basierte Systeme (KB4565351)... Fehler 0x800f0922: Hallo liebe Community Seit über drei Monaten habe ich Probleme mit dem Windows 10 Update, immer mal wieder versucht es zu reparieren und jetzt...
Desktop System - Braucht 3 Anläufe zum Starten: Hallo Community! Vielleicht bekomme ich hier etwas Hilfe zu einem, aus meiner Sicht, seltsamen Problem. Mein PC eine etwas seltsame...
Medion Akoya E2227T, Windows 10 startet nur im abgesicherten Modus: Hallo, Medion Akoya E2227T MD60724 64 GB 4 GB RAM Intel Atom x5-Z8300 nachdem die mit Bitlocker Windows 10 (1903) Partition entschlüsselt...
Nach Windows 10 update funktioniert Mikrofon nicht: Gerne führe ich alle Details auf - bedenken Sie bitte auch dass ich mittlerweile 3 Telefonate mit Microsoft-Mitarbeiter hatte (SRX1429981869ID)...
Oben