Suse 10.1 ?

Diskutiere Suse 10.1 ? im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Schon jemand Suse 10.1 drauf und kann sagen obs sich lohnt ? Sonst packe ich nämlich wieder Ubuntu drauf :blink Kann ich die 5CD's die ich...
D

duesso

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Schon jemand Suse 10.1 drauf und kann sagen obs sich lohnt ?

Sonst packe ich nämlich wieder Ubuntu drauf :blink


Kann ich die 5CD's die ich grad runterlade auf eine DVD packen oder sollte ich sie auf 5CD's brennen ???
 
HESCHY

HESCHY

Mitglied seit
09.08.2005
Beiträge
219
Alter
40
ZITATSchon jemand Suse 10.1 drauf und kann sagen obs sich lohnt ?[/b]
Hatte mal kurz den RC1 drauf, da war noch nicht alles übersetzt und einige neue Funktionen noch nicht integriert. Werde bei Gelegenheit mal die Final testen.

ZITATKann ich die 5CD's die ich grad runterlade auf eine DVD packen oder sollte ich sie auf 5CD's brennen ???[/b]
So einfach ist das nicht, ich wollte das auch mal versuchen bin dann bei den 5 CD´s geblieben.

Hier die Anleitung dazu
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Ich lade es mir gerade runter. Ich hatte auch Version 10.0 (und viele Vorgänger) und war bisher recht zufrieden damit.

Ich habe meine CDs auch in der Version 10.0 in eine DVD umgewandelt und dann gebrannt. Ist viel besser als der lästige CD-Wechsel.

Das Ganze geht ziemlich problemlos und ist hier direkt auf der OpenSuse.org-Website sehr gut beschrieben. Dort gibt es sogar das Programm makeSUSEdvd, mit dem man alles automatisch machen kann...ich habe es allerdings noch nicht getestet, weil ich die manuelle Methode bevorzuge.

Solltest du Fragen oder Probleme damit haben, kannst du diese ja hier stellen.
 
hippi

hippi

Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
575
Und wann kommt die DVD?
 
M

MaXis

Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
524
Alter
42
Standort
Oberhausen/BW
Laut Homepage steht ab dem 18 Mai die DVD zum Download bereit.
 
Transe

Transe

BANNED
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
376
Alter
111
Ein Update von Suse 10.0 auf 10.1 wuerde ich noch nicht empfehlen. Der Grund ist einfach das zuviele Bug's in 10.1 vorhanden sind.

YaST ist noch nicht fehlerfrei und das es Suse 10.1 veroeffentlicht wurde liegt wohl eher daran das Novell druck gemacht hat.

Mit einfachen schritten laesst sich Suse 10 erweitern da alles was man braucht auf den Suse Server vorhanden ist.

hier findet man die neusten Produkte fuer Suse 10 von OpenOffice, Kernel, usw. http://ftp.suse.com/pub/projects/ und hier Treiber, Gnome, KDE usw. http://ftp.suse.com/pub/suse/i386/supplementary/ die noch nicht einmal in Suse 10.1 vorhanden sind.

Es empfiehlt sich zur Zeit eher Suse 10.0 aufzuruesten als auf 10.1 umzusteigen.

Die neue Anwendung XGL ist noch nicht ausgereift. nVidea und ATI Graphic Cards werden deshalb nicht voll unterstuetz weil man sich die Treiber vom Hersteller Laden muss und umstaendlich dann einrichten muss.

Und somit sind wir beim eigentlichen Punkt. Waerend Suse 10.0 ausreichend Treiber mitgeliefert hat, wurde bei Suse 10.1 damit gesparrt. Novell sagte dabei ganz trocken, wer Treiber braucht solle sie sich vom Hersteller hohlen. Waerend ATI und nVidea die neusten Graphic Treiber Anbieten ist es doch fuer Suse Anfaenger schwer diese zu Installieren.

Alles in allem Suse 10.1 ist zur Zeit nichts fuer Anfaenger!

Einziger Vorteil bei Suse 10.1 ist die besser unterstuetzung von WLan (Intel) und Tablet PC (IBM, HP, Toshiba), HP Drucker und All in One, Epson Drucker.

Obwohl ich mir bisher jede Suse Version gekauft hatte, alleine wegen der Erweiterten Packete, werde ich diesmal von einen Kauf absehen.

Der Grund ist, das auch die erweiterten Packete abgespeckt worden sind oder veraltet sind z.B. Avira Antivir 2.1.5 aus den Jahre 2005 und die GUI ist nicht dabei.
Weiterer Grund Sicherheit. Das in Suse 10 enthalltenen Modul km_dazuko ist in Suse 10.1 nicht mehr vorhanden. Fast alle Antiviren Programme brauchen dieses modul fuer den Guard. Fuer Avira Antivir hat Suse 10.1 extra Kernel dazuko Module entwickelt. Leider funktionieren sie nach einen Update von Antivir nicht mehr. Free AVG Linux laesst sich erst garnicht Installieren. Die GUI "Klamav"(KDE) oder ClamTK(Gnome) sind zwar hilfreich fuer Clamav zum Updaten und Scannen, nur der Guard laesst sich auch hier wegen fehlender km_dazuko Module nicht aktiviren.
Zwar schuetz sich Linux Suse selbst sehr gut, aber ich mag nun einmal meine Ausgehenden Emails automatisch Scannen so das ich das Risiko einer verbreitung von "Trojaner oder Viren" so gering wie moeglich hallten will. Nicht jeder nutzt ein Linux Desktop!
 
Transe

Transe

BANNED
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
376
Alter
111
Hinweis

nicht alle Packete sind in der DVD download Version vorhanden. Sie ist reichlich reduziert weil sie wert darauf legen das man deren double layer DVD kauft die dann Vollstaendig ist.

Man sollte also die ADDON CD downloaden,

bei der Installation wird hast du die moeglichkeit diese gleich mit hinzuzufuegen.

In Fenster Installation, Neu oder Update den Haken + Addon!

Dann oeffnet sich ein neues Fenster.

Add DVD/CD dabei musst du DVD angeben wenn die ein DVD Laufwerk nutzt.
Add html sources

z.B.
Server= ftp.tu-chemnitz.de
Lokation= pub/linux/opensuse/distribution/SL-10.1/inst-source/

Dadurch erhaellst du die Packete die auf den CD's oder der DVD nicht vorhanden sind.

Ja auch die CD's sind abgespeckt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Transe

Transe

BANNED
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
376
Alter
111
So sieht openSuse 10.1 z.Z. bei mir aus.
 
msueper

msueper

Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hallo,
ob sich der Upgrade lohnt ist eine berechtigte Frage.
Firefox 1.08 => 1.5.03
KDE ist noch 3.5, Update-Repository gab es auch für ältere Versionen
Gnome ist noch 2.12

OK, die Icons sind neu und der Gnome Desktop sieht schon sehr schick aus.
Leider hat der Update die Sound-Einstellungen bei meinem Laptop zerschossen, so dass nun Stille herrscht (die Karte will er nicht erkennen, auch wenn ich ihn mit der Nase draufstosse) und das Netz hat plötzlich Wackler. Hmm, ich fahre gerade einen Full-Restore, soviel dazu...
Wer nicht immer das Neueste haben will, wollte noch ein paar Tage warten, würde ich sagen. In 2-3 Wochen gibt es dann auch Howtos für die meisten Probleme im Netz.

Morgen probier ich mal eine Neu-Installation, das wird dann wohl klappen, muß aber vorher alles retten, was von Wert ist.
Grüße, Martin
 
S

SuperTux

Gast
Mein Notebook läuft super mit Suse Linux 9.3. Hab KDE auf 3.5.2 upgedatet. Hab mir in einer VM Suse Linux 10.1 installiert. Dort ist nur KDE 3.5.1. Man kann sich seine Distri auch selber aktualisieren und muss nicht immer die neuste installieren. Die Distri besteht ja im Grunde auch nur aus vielen Programmen. Ich werde bei Suse Linux 9.3 bleiben.
 
Transe

Transe

BANNED
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
376
Alter
111
ZITAT(msueper @ 15.05.2006, 21:41) Quoted post
Hallo,
ob sich der Upgrade lohnt ist eine berechtigte Frage.
Firefox 1.08 => 1.5.03
KDE ist noch 3.5, Update-Repository gab es auch für ältere Versionen
Gnome ist noch 2.12

OK, die Icons sind neu und der Gnome Desktop sieht schon sehr schick aus.
Leider hat der Update die Sound-Einstellungen bei meinem Laptop zerschossen, so dass nun Stille herrscht (die Karte will er nicht erkennen, auch wenn ich ihn mit der Nase draufstosse) und das Netz hat plötzlich Wackler. Hmm, ich fahre gerade einen Full-Restore, soviel dazu...
Wer nicht immer das Neueste haben will, wollte noch ein paar Tage warten, würde ich sagen. In 2-3 Wochen gibt es dann auch Howtos für die meisten Probleme im Netz.

Morgen probier ich mal eine Neu-Installation, das wird dann wohl klappen, muß aber vorher alles retten, was von Wert ist.
Grüße, Martin
[/b]
Hoffentlich erlebst du keine boese Ueberraschung!
Was Treiber anbelangt da hat Novell ein wenig abgespeckt gegenueber Suse 10.0! Der Grund ist das man die Hersteller auf diesen Wege begreiflich machen will, unterstuezt Linux mit Treibern.

Falls du aber Probleme haben solltest, hier einige Hilfen, ich setze einfach voraus das du english verstehst. Auch kannst du dabei evt. Probleme im Vorfeld schon vermeiden wenn du ein wenig in den Foren liest.

http://usalug.org/phpBB2/portal.php
http://www.suseforums.net/
http://opensuse.us/index.php
 
msueper

msueper

Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hallo Transe,
danke, sehr aufmerksam.
In der Tat, die Neuinstallation war auch kein Hit und jetzt habe ich zum 2. mal einen Restore durchgeführt. Schade, im ALSA-Teil ist ein Bug... Meine Karte wird völlig korrekt erkannt, aber alsactl läuft dann nicht. Naja, egal, jetzt bin ich wieder mit 10.0 unterwegs.
Grüße, Martin
 
L

lnxlogos

Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
1
ZITAT(Mr.Ed @ 13.05.2006, 16:43) Quoted post
Hier ein Paar Infos zu XGL.http://lnxlogos.googlepages.com/
[/b]
Hi Mr.Ed!
Die Pages stimmt so nicht mehr! http://morelinux.de.tl

ZITAT(Transe @ 13.05.2006, 16:49) Quoted post
ZITAT(Mr.Ed @ 13.05.2006, 18:43) Quoted post
Hier ein Paar Infos zu XGL.http://lnxlogos.googlepages.com/
[/b]
@ Mr.Ed

Wir reden hier von Suse und nicht Ubuntu!

Wenn schon den findest du die Info's hier

English http://en.opensuse.org/Xgl

Deutsch http://de.opensuse.org/Xgl
[/b]
Ich habe vor kurzer Zeit SuSE wieder seit langem installiert und finde, dass sich doch einiges getan hat.
Klar ist, dass nicht alles funktioniert und noch an gewissen Stellen bugged (was den Treiber Support angeht)! Ansonsten doch ganz schön, wie auch das neue KDE.
Ich verstehe nur nicht warum XGL in SuSE 10.1 eingefügt wurde und denoch deaktiviert ist. Instabil hin oder her- auf anderen Distr. funktioniert es ja auch reibungslos. Das ist das was ich schade finde. Ich muss aber auch zu geben, dass ich das noch nie unter SuSE ausprobiert habe.
Wenn allerdings jemand den Versuch unternimmt oder schon gemacht hat, XGL/Compiz unter SuSE 10.1 zum laufen zu bringen, dann würde ich mich freuen wenn der/diejenige unter <a href="http://morelinux.de.tl" target="_blank">http://morelinux.de.tl</a> ein deutsches Tuts als Autor schreiben könnte. Auf die Problemlösungen bin ich schon gespannt.

Grüße

Lnxlogos
 
I

imase

Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
150
Alter
32
Standort
/home/Siegen
Hallo,

ja das mit dem XGL finde ich auch schade. Vor allem, weil mir der Entwickler auf dem Linux-Tag noch versichert hat, dass es fest als Option in die Installationsroutine eingebunden wird, doch jetzt muss man nach wie vor die Pakete Extra installieren und in der xorg.conf rumfummeln und das ist stress, den ich mir nicht antue. Das ist derselbe Aufwand wie bei Ubuntu und Co. - Pakete installieren, XGL als Xserver eintragen, neustarten....

Zugegeben: Ich bin nicht der Suse Freak, ich bin mit Ubuntu bisjetzt gut unterwegs. Suse habe ich mir nur mal zum Spaß auf mein Tablet PC installiert und festgestellt, dass das Teil elend LAAAAAHHHMMM ist (langsamer als Ubuntu, besonders Yast). Demnächst kommt das Ding wieder runter!!! Aber wem es gefällt, der soll damit glücklich werden.


MFG

imase
 
M

Max93

Gast
Hallo! Wollte keinen neuen Thread eröffnen deswegen schreib ich es jetzt hier rein! Also ich habe SuSE Linux 10.0 mit KDE 3.4.2.!jetzt habe ich grade ein programm gestartet (KTorrent) was aber immer wieder abstürzt (sich einfach selbst beendet)!! Seitdem ich das gestartet habe verändert sich meine taskleiste ständig und da sind jetzt auch zwwei so pfeile an der Uhr siehe pic!
Kann mir jemand helfen???
LG Max
 

Anhänge

Thema:

Suse 10.1 ?

Suse 10.1 ? - Ähnliche Themen

  • SQL Server vNext: Neue Preview bietet Unterstützung für SUSE Linux Enterprise

    SQL Server vNext: Neue Preview bietet Unterstützung für SUSE Linux Enterprise: <p>Ab sofort steht die <a href="https://blogs.technet.microsoft.com/dataplatforminsider/2017/01/20/sql-server-next-version-ctp-1-2-now-available/"...
  • Suse Linux 13.2 und Rapberry Pi NAS

    Suse Linux 13.2 und Rapberry Pi NAS: Hallo zusammen Habe schon seit einiger Zeit einen Raspberry Pi als NAS in Betrieb wo ich über meinen Windows PC, und auch von Ubuntu Linux...
  • UEFI Secure Boot für Suse-Linux

    UEFI Secure Boot für Suse-Linux: Quelle und ganzer Bericht auf Heise.de
  • GELÖST Linux Suse 11

    GELÖST Linux Suse 11: Hallo, ich hab mir gestern ein Laptop mit Linux Suse 11 gekauft. Da ich aber ein Freund von Windows bin will ich das gern auf dem Laptop...
  • SUSE Studio Meinung

    SUSE Studio Meinung: Hallo, ich brauche für einen Client Rechner ein nur sehr abgeschwächte Distru auf der Nur Firefox mit JAVA und Flash laufen muss. Daher dachte ich...
  • Ähnliche Themen

    • SQL Server vNext: Neue Preview bietet Unterstützung für SUSE Linux Enterprise

      SQL Server vNext: Neue Preview bietet Unterstützung für SUSE Linux Enterprise: <p>Ab sofort steht die <a href="https://blogs.technet.microsoft.com/dataplatforminsider/2017/01/20/sql-server-next-version-ctp-1-2-now-available/"...
    • Suse Linux 13.2 und Rapberry Pi NAS

      Suse Linux 13.2 und Rapberry Pi NAS: Hallo zusammen Habe schon seit einiger Zeit einen Raspberry Pi als NAS in Betrieb wo ich über meinen Windows PC, und auch von Ubuntu Linux...
    • UEFI Secure Boot für Suse-Linux

      UEFI Secure Boot für Suse-Linux: Quelle und ganzer Bericht auf Heise.de
    • GELÖST Linux Suse 11

      GELÖST Linux Suse 11: Hallo, ich hab mir gestern ein Laptop mit Linux Suse 11 gekauft. Da ich aber ein Freund von Windows bin will ich das gern auf dem Laptop...
    • SUSE Studio Meinung

      SUSE Studio Meinung: Hallo, ich brauche für einen Client Rechner ein nur sehr abgeschwächte Distru auf der Nur Firefox mit JAVA und Flash laufen muss. Daher dachte ich...
    Oben