Surfstick als Systembremse?

Diskutiere Surfstick als Systembremse? im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo :-) Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Surfstick von Congstar zugelegt. Total praktisch, wenn gerade mal kein Netz greifbar, läuft auch...
X

Xylosa

Gast
Hallo :-)

Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Surfstick von Congstar zugelegt. Total praktisch, wenn gerade mal kein Netz greifbar, läuft auch alles super, tolle Netzanbindung etc.

ABER:
Immer wenn der Stick angeschlossen ist, wird mein Notebook arg langsam. JEde andere Internetanbindung (DSL2000/16.000 oder Standleitung) macht keine Probleme und Notebook rennt wie gewohnt.
Nur wenn ich den Stick benutze, wird der ganze Rechner langsamer :aah

Hat jemand eine Idee? Oder ist das normal?
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hi. ;)

Wird der Rechner schon langsam, wenn du den Stick nur einstöpselst, oder erst wenn auch eine Verbindung anliegt ? Bei Ersterem könntest du den Stick an einem anderen Rechner testen ob das dort auch so ist. Bei Zweiterem würde ich eher auf die (vermutlich vorhandene) Stick-Software/Treiber tippen. :hm

Ich würde als Erstes das Ganze nochmal deinstallieren und neu versuchen. Als Zweites dann halt das Ganze an einem anderen Rechner ausprobieren. :nixweis
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.555
Standort
Thüringen
Also normal ist das sicher nicht.Steigt die CPU-Last exorbitant?Versuche mal aktuelle Treiber für den Stick einzuspielen und kontrolliere mal den Gerätemanager auf mögliche Auffälligkeiten.Ansonsten nimm mal das hier,hilft bisweilen sehr,wenn man die Gerätetreiber los werden will....http://xtreme-coder.de/lang/de/downloads/?did=1
 
Zuletzt bearbeitet:
X

Xylosa

Gast
Wird der Rechner schon langsam, wenn du den Stick nur einstöpselst, oder erst wenn auch eine Verbindung anliegt Bei Ersterem könntest du den Stick an einem anderen Rechner testen ob das dort auch so ist. Bei Zweiterem würde ich eher auf die (vermutlich vorhandene) Stick-Software/Treiber tippen. :hm

Ich würde als Erstes das Ganze nochmal deinstallieren und neu versuchen. Als Zweites dann halt das Ganze an einem anderen Rechner ausprobieren. :nixweis
Wenn der Stick eingesteckt ist, fängt der Lappi an, langsamer zu werden.
Anderen PC hab' ich grad nicht da, werd ich aber nachholen ;)

Also normal ist das sicher nicht.Steigt die CPU-Last exorbitant?Versuche mal aktuelle Treiber für den Stick einzuspielen und kontrolliere mal den Gerätemanager auf mögliche Auffälligkeiten.Ansonsten nimm mal das hier,hilft bisweilen sehr,wenn man die Gerätetreiber los werden will....http://xtreme-coder.de/lang/de/downloads/?did=1
Treiber ist aktuell, Gerätemanager sagt alles bestens und die Leistung geht dann phasenweise so auf 30%.


Was hast Du denn so an Virenjägern und Firewalls installiert?
Nichts, was bei den anderen Verbindungsarten nicht laufen würde, 08/15-FW von McAfee und AntiVir. Alles freigegeben, falls Du meinst, die Firewall würde das blockieren :)
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Dann kommt jetzt die ganz große Testkonfiguration...:sleepy

Also:

PC runterfahren.

Stick raus.

PC starten.

Taskmanager starten. Ansicht Prozesse aller Benutzer und so weit vergrößern, dass Du möglichst alle Prozesse siehst.

Warten bis WIRKLICH fertig gestartet wurde. Das heißt der Leerlaufprozess längere Zeit 99 % belegt.

Stick rein und kontrollieren, welche Prozesse anspringen und nicht mehr stoppen.

Internet verbinden und dasselbe nochmal kontrollieren.

Der Taskmanager bleibt ja die ganze Zeit im Vordergrund, also solltest Du sehen können, was da so abläuft.
 
J

JoJoBr62

SPONSOREN
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
600
Standort
Hessen
Wenn der Stick eingesteckt ist, fängt der Lappi an, langsamer zu werden.
Anderen PC hab' ich grad nicht da, werd ich aber nachholen ;)


Treiber ist aktuell, Gerätemanager sagt alles bestens und die Leistung geht dann phasenweise so auf 30%.

Nichts, was bei den anderen Verbindungsarten nicht laufen würde, 08/15-FW von McAfee und AntiVir. Alles freigegeben, falls Du meinst, die Firewall würde das blockieren :)
Hi, :D ich will ja niemanden auf die Finger treten,
aber 08/15 Firewall von McAfee und Antivir.? Alles freigegeben ???

Hört sich für mich nicht gut an.

Warum denn nicht die Windows integrierte Software - Firewall ?
Gut, mehr geht immer, wenn man es kann.

Welche Hardware ist denn im Einsatz ?
Internet Anbieter, Router, Stick, sonstiges ?

Läppi, ??? Info`s
Im Greätemanager mal auf Ansicht,Ausgeblendete Geräte klicken.
Zuvor mal machen:

Rechtsklick - Arbeitsplatz oder Systemsteuerung - System.

Registerkarte Erweitert - Umgebungsvariablen.

Bei Systemvariablen auf neu klicken und dann bei

Name der Variablen: devmgr_show_nonpresent_devices
Wert der Variablen: 1 OK anklicken und fertig.

Alle Fenster schliessen und neustarten.

Nach Neustart Rechtsklick - Arbeitsplatz oder Systemsteuerung - System

Registerkarte - Hardware - Geräte-Manager, im nächsten Fenster ober Ansicht anklicken
und ausgeblendete Geräte anzeigen anklicken = ein Hacken erscheint.
Jetzt von unten anfangen:
USB-Controller auf das Kästchen mit dem + klicken und alle hellgrauen Auflistungen einzeln rechtsklicken
und deinstallieren.

Unbekannt Geräte machen meist den Ärger.

Ebenso verfahren bei Speichervolumes, Laufwerke, Mäuse, Tastaturen, Eingabegeräte.

WICHTIG NICHT EINGREIFEN bei Audio-, Video- und Gamecontroller. Mag Windows nicht.

Nach Neustart sollten nun USB Stick sowie andere USB Geräte wieder neu erkannt werden.

Bitte mal testen und dann Info`s testen. :D

Gruss Jojo :up
 
X

Xylosa

Gast
Hi, :D ich will ja niemanden auf die Finger treten,
aber 08/15 Firewall von McAfee und Antivir.? Alles freigegeben ???

Hört sich für mich nicht gut an.
Muss sich für Dich nicht gut anhören, ist seit Jahren ein erprobtes System - teils in einer völlig Viren- und Schadsoftwarereichen Umgebung.
Ich weiß, was ich tu ;)


Warum denn nicht die Windows integrierte Software - Firewall ?
Gut, mehr geht immer, wenn man es kann.
Weil ich die Win nicht will.
Und genau: Wenn man es kann - ich kann es ;)

Da es bei mir sonst keine Probleme gibt, werde ich jetzt nicht anfangen in meinem System rumzufummeln, was schon seit Jahren äusserst stabil läuft.
Es werden, wie gesagt, keine Hardwarekonflikte angezeigt und auch sonst läuft alles wunderbar.
Hätte ja sein können, dass jemand eine einfach Erklärung dafür hat :D
Dann leb' ich lieber damit, dass Acrobat ein paar Sekündchen länger benötigt als jetzt ;)
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.139
Ich vermute mal, dass der Stick irgend eine Hardware von Huawei enthält.
Schau mal mit Autoruns, ob der da so einen Auto-Updater installiert hat. Vielleicht stört der.
 
Thema:

Surfstick als Systembremse?

Surfstick als Systembremse? - Ähnliche Themen

  • Medion Surfstick als getaktete Verbindung festlegen - grau!

    Medion Surfstick als getaktete Verbindung festlegen - grau!: Hallo! Ich weiß, dass diese Frage schon gestellt wurde, aber ich konnte keine zufriedenstellende Antwort finden. Ich kann den Schieberegler für...
  • Aldi-talk (medion) surfstick

    Aldi-talk (medion) surfstick: Hallo an Alle, hab mir vor 2 Tagen einen Medion Surfstick bei Aldi gekauft, weil ich Zuhause große Probleme mit unserem WLAN hab. Lebe unterm Dach...
  • surfstick von huawei funktioniert seit diesem Monat nicht mehr - Windows 10

    surfstick von huawei funktioniert seit diesem Monat nicht mehr - Windows 10: Unser Surfstick von Huawei / mit O2-Vertrag funktioniert nicht mehr Jan. 2018 auf beiden laptops. Vorher lief er ca. zwei Jahre (allerdings ohne...
  • USB Surfstick Datenverkehr einschränken

    USB Surfstick Datenverkehr einschränken: Hallo, ich betreibe unter Windows 10 ein Notebook. Und daran einen USB-Surfstick. Innerhalb kürzester Zeit wird mein Downloadvolumen durch...
  • Huawei Surfstick E3531 geht nicht seit update auf Version 1709

    Huawei Surfstick E3531 geht nicht seit update auf Version 1709: Mein Huawei USB Surfstick E3531 funktioniert seit dem update auf Version 1709 nicht mehr auf meinem Laptop mit Win10-Home Version 1709. Auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben