Suche neuen günstigen/schnellen Internet Anbieter

Diskutiere Suche neuen günstigen/schnellen Internet Anbieter im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, da ich ich meinen jetzigen Internt Anbieten kündigen will, möchte ich mir gernen einen neuen Anbieter ins Haus holen. Kann mir jemand...
E

emmha

Gast
Hallo,

da ich ich meinen jetzigen Internt Anbieten kündigen will, möchte ich mir gernen einen neuen Anbieter ins Haus holen. Kann mir jemand einen schnellen und günstigen Anbiter nenn? Die gibt es ja nun auch wie Sand am Meer :D

ich benötige NICHT unbedingt:

> Telefon Flat

> Wlan

Angebote sollte enthalten:

> 16.000 Leitung

> Volumen frei
 
M

ModellbahnerTT

Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
39
Kabel Internet
 
B

bl4ck

Mitglied seit
29.04.2008
Beiträge
81
Alter
28
Mit der Telekom kannst du je nach lage ne Bandbreite von bis zu 50 000 haben.
Kommt drauf an, wie weit du von der Vermittlungsstelle weg bist.
Vorteil ist, dass du für Telefon UND Internet EINEN Ansprechpartner und nen 24-Stunden-Entstördienst hast.

Von DSL über den Kabelanschluss kann ich nur abraten, da, wenn der Kabelverteiler an der Straße "überlastet" ist, bzw viele Kunden am gleiche Verteiler ins Internet gehen, die Bandbreite abnimmt. bei jedem anbieter übers Telefon-Netz hat man eben seine "eigene" (Telefon) Leitung.
 
E

EvilMoe

Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
257
Von DSL über den Kabelanschluss
Das ist kein DSL sondern Kabel eben und nicht DSL über Kabel.

Auch wenn man bei Kabel sich die Bandbreite teilt wenn viele dranhängen habe ich selbst bei Stoßzeiten wenn viele im internet sind die 3x so hohe übertragungsrate von meinem alten DSL 6000. Ich habe Kabel 30000 von Kabel Deutschland und kanns nur empfehlen.

Der Ping ist auch niedriger als bei DSL ohne FastPath bei mir.
 
E

emmha

Gast
bin ca. 100m vom Telekom Vermittlungsstelle entfernt :D

Ich finde Alice hört sich recht gut, was den Preis betrifft und der kündigungsfrist!
Hat jemand erfahrungen damit gemacht? Oder was ist mit den anderen Sachen die hier gepostet wurden? Preis? und was für ein Leitung habt ihr???
 
S

SchraubHuber

Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
49
ich könnte dir freenet empfehlen.
wenn du dort das standartpacket für 19,95 bestellst hast du eine 16000 leitung ohne die ausgewählt zu haben. oder besser gesagt du hast soviel bandbreite wie dein anschluss es zulässt.
zumindest war das bei allen so die das bestellt haben.

dazu hast du den telefonanschluss.

und ein gb freivolumen.jedes weitere gb kostet 2 euro.
oder flatrate kostet glaub ich so 9euro mehr.

also wenn du nicht mehr als 5gb traffic hast kannste einfach das standartpacket nehmen.

ich bin seit 4 jahren dort und bin zufrieden.
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Standort
Bayern
bekomme hoffentlich bald freenetkomplett, dann kann ich berichten. :D momentan (seit ca. 1 1/2 jahren hab ich bei freenet ne 6000er leitung und bin mit den leistungen und dem service sehr zufrieden.
 
soulreeper

soulreeper

Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
607
Alter
32
Ich kann dir nur nen Anti-Tip geben,halt dich von 1&1 fern,is meiner Meinung nach der größte Abzockverein...ansich hab ich jetzt mit der Telekom selber und davor mit Congstar keine Probleme,vor allem alles aus einer Hand,wenn da was nicht läuft bin ich mir sicher,dass sich drum gekümmert wird.
 
B

bl4ck

Mitglied seit
29.04.2008
Beiträge
81
Alter
28
wenn viele im internet sind die 3x so hohe übertragungsrate von meinem alten DSL 6000. Ich habe Kabel 30000 von Kabel Deutschland und kanns nur empfehlen.
Das sit ja klar, wenn du nur 6000 gbucht hast, krigste auch nicht mehr.


Bei 100m entfernung von Hvt, kriegste auch diene 50000 VDSL
Mit Entertain-Paket, wenn dus buchst - dann kannste dein Kabelfernsehen auch abmelden

Erfahrungsgemäs aknn ich nur Berichten: wir haben viele Kunden, die isch über ihren DSL-Anbeiter beschwerden und alles lieber aus einer Hand wollen, weil es den meisten eben stinkt, dass sie je nach Ströung irgendwo anders anrufen müssen.

1&1 wäre bei den Resellern IMO noch das kleinste übel.
 
E

emmha

Gast
Hat jemand erfahrung mit Alice gemacht? Höre da immer soviel von.
 
H

HighDx

Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
927
Alter
46
Standort
JWD
Hat jemand erfahrung mit Alice gemacht? Höre da immer soviel von.
finger von weg, habe einige kunden gehabt die nur sorgen mit hatten. guter preis aber mieser service. wie schon gesagt worden ist finger weg von 1&1. freenet ist ne gute sache.
 
E

enux

Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
264
Standort
FFM
Von DSL über den Kabelanschluss kann ich nur abraten, da, wenn der Kabelverteiler an der Straße "überlastet" ist, bzw viele Kunden am gleiche Verteiler ins Internet gehen, die Bandbreite abnimmt. bei jedem anbieter übers Telefon-Netz hat man eben seine "eigene" (Telefon) Leitung.
Das ist bei DSL nicht anders. Dort müssen sich auch mehrere Leute die Bandbreite teilen. Deshalb bekommt man in Ballungsgebieten statt 16Mbit inzwischen auch nur noch etwa 8.
Steht ja auch immer dabei "bis zu...".

Anschlüsse mit zugesicherter Bandbreite wird man sich privat eher nicht leisten wollen/können.

Empfehlung: Ich bin seit Jahren bei Hansenet Kunde und ja, es gab zwischendurch so einige Probleme. Das ist aber nicht der Punkt. Viel wichtiger ist, dass der Service bisher immer gestimmt hat. Die Jungs haben sich um das Problem gekümmert, und das solange, bis ich gesagt habe, es funktioniert.
Wenn man bei Hansenet eine Rückrufnummer hinterlegt, die bis 22:00 Uhr erreichbar ist, dann rufen die auch bis 22:00 Uhr zurück.

Vorher war ich beim ehemaligen Monopolist Kunde und kam mir laufend betrogen vor. Anschluss zu früh gekappt, falsche Rechnungen und das beste war, dass ich mal innerhalb dieses Ladens fünf(!) Mal von einem zum nächsten Mitarbeiter durchgestellt wurde, weil sich keiner zuständig gefühlt hat.

Für solche Spielchen ist mir meine Zeit zu schade!
 
D

Darz

Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
667
Hallo,
ich würde dir auch von Alice abraten. Ein Bekanter von mir hat Alice DSL und beklagt sich fast jeden zweiten Tag wegen fehlern. Ich die Telekom empfehlen, ich hatte bis jetzt überhaupt keine Probleme mit ihr. Zudem haben die ein super Kundenservice und
wenn du nur 100 Meter von der Vermittlungsstelle wohnst, hast du eine super Geschwindigkeit. Die Preise sind auch akzeptabel.
Hier kannst du die DSL-Verfügbarkeit von Telekom sehr gut überprüfen:
http://www.dsl.t-online.de/c/13/33/95/42/13339542.html

MfG
Darz :D
 
B

bl4ck

Mitglied seit
29.04.2008
Beiträge
81
Alter
28
Steht ja auch immer dabei "bis zu...".

Anschlüsse mit zugesicherter Bandbreite wird man sich privat eher nicht leisten wollen/können.
auch nicht ganz richtig.
bis zu 6000 wird die gschwindigkeit zugesichert.
Da wird der DSLAM auf die bandbreite eingestellt, und die kriegst du dann auch.
das "bis zu..." gibt nur bei 16000
Da schaut der DSLAM dann, bei welcher Bandbriete er stbail ist, und darauf stellt er sich dann ein.
Das hat mit der Leitungsqulität zu tun, mit der entfernung und der Dämpfung.
Außerdem kriegst du die volle Bandbreite eh nur am eingang des Modems, bzw des routers.
Wenn du 2 PC gleiczietig dran hast, dann wird die Bandbreite natürlich auch aufgeteilt.
über WLAN geht aufgrund der Übertragungstehcnik schonmal ugefähr die halbe Bandbreite verloren.

Das ist bei DSL nicht anders. Dort müssen sich auch mehrere Leute die Bandbreite teilen. Deshalb bekommt man in Ballungsgebieten statt 16Mbit inzwischen auch nur noch etwa 8.
Ganz korrekt ist das auch nicht.
Beim DSL-Anschluss geht jeder Anschluss von "Amt" aus über eine eigene Doppelader. Wenn du nur diene 8000 hast in Ballungsgebieten, kann das daran leigen dass in Kvz DSL anschlüsse nah zusammen leigen und durch die gegenseitige Beeinflussung durch Übersprechen, pendelt sich der DSLAM eben neidrieger eine, damit die Leitung nich vollständig zusammenbricht - denn: je höher die Frequez bzw. die Bandbriete, desto Empfindlicher gegen übersprechen und andere einflüsse ist der Anschluss.

Bei Kabel hat eben nicht jeder Tielnehmer siene eigene Leitung, weshalb sich alle Tielnehmer die Bandbreite tielen müssen.
Der Grund, warum Kabel trotzdem teilwiese recht hohe Bandbreiten bieten kann ist, dass alle 400-500m ein Verstärker steht. Trotzdem ist die Leitung nur so "schnell", wie an der Schwächsten stelle.
 
Thema:

Suche neuen günstigen/schnellen Internet Anbieter

Suche neuen günstigen/schnellen Internet Anbieter - Ähnliche Themen

  • Suche im Firefox Browser immer in neuen Fenster anzeigen lassen - So funktioniert es!

    Suche im Firefox Browser immer in neuen Fenster anzeigen lassen - So funktioniert es!: Man ist gerade auf einer wichtigen Seite im Firefox Browser unterwegs und will schnell nur etwas suchen, schon ist die Seite die man eigentlich...
  • Suche neuen Monitor der mit surface dock funktioniert.

    Suche neuen Monitor der mit surface dock funktioniert.: Hallo, da mein alter Monitor den Geist aufgegeben hat suche ich nun einen neuen Monitor. Anscheinend treten relativ viele Probleme beim verbinden...
  • Outlook 2013 findet manche neu eingetragenen Kontakte nicht über die Suche

    Outlook 2013 findet manche neu eingetragenen Kontakte nicht über die Suche: Hallo zusammen, ich habe das Problem, das wenn ich einen neuen Kontakt eintrage diesen nachher in der Suche nicht mehr finde, ich habe schon die...
  • Outlook 2013 findet manche neu eingetragenen Kontakte nicht über die Suche

    Outlook 2013 findet manche neu eingetragenen Kontakte nicht über die Suche: Hallo zusammen, ich habe das Problem, das wenn ich einen neuen Kontakt eintrage diesen nachher in der Suche nicht mehr finde, ich habe schon die...
  • Suche Microsoft Windows XP Pro SP3 (NEU) wo ist es am günstigsten?

    Suche Microsoft Windows XP Pro SP3 (NEU) wo ist es am günstigsten?: Hallo, ich möchte gerne das Microsoft Windows XP Pro SP3 kaufen. Habe auch schon gegoogelt. Kann mir jemand noch einen besseren Preis nennen als...
  • Ähnliche Themen

    Oben