GELÖST Suche Datensicherungsprogramm...

Diskutiere Suche Datensicherungsprogramm... im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Hi, ich habe in den letzten Jahren das Thema Datensicherung ziemlich vernachlässigt und das soll sich jetzt ändern... Meine Festplatten haben...
J

jdr_85

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
35
Hi,

ich habe in den letzten Jahren das Thema Datensicherung ziemlich vernachlässigt und das soll sich jetzt ändern... Meine Festplatten haben sich zwar zum Glück immer rechtzeitig vor ihrem Ableben bei mir gemeldet, aber mit so viel Glück kann ich ja nicht nochmal 15 Jahre rechnen ;)!
Ich habe das so vorgestellt, dass ich auf zwei verschiedene externe Festplatten, die räumlich getrennt sind, sichere.
Festplatte A ist eine Platte, auf der ich 500 GB für die komplette Datensicherung reserviert habe.
Festplatte B ist dagegen sehr winzig (60 GB) und darauf möchte ich nur die wichtigsten Daten sichern.

Nun ist die Frage, mit welchem Programm ich das am besten machen soll. Ich habe bisher Areca und Cobian ausprobiert.
Areca gefällt mir eigentlich sehr gut: Ich mache anfangs eine komplette Sicherung und dann immer wenn nötig eine inkrementelle Sicherung. Wenn mir danach ist, "merge" ich die Sicherungen, so dass nur noch die aktuelle Version jeder Datei da ist und gelöschte Dateien auch aus der Sicherung gelöscht werden. Und hier liegt das große Manko: Beim "Mergen" werden erst alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis kopiert und dann die alten Verzeichnisse gelöscht. Bei der großen Platte A hat das "nur" den Nachteil, dass immer zig GB (z. B. beim Fotoordner) durch die Gegend kopiert werden müssen, was entsprechend ewig dauert (mehrere Stunden für 20 GB Fotos) - kein Wunder bei einer über USB angeschlossenen Platte, aber eSATA ist leider nicht. Damit könnte ich aber zur Not noch leben. Bei der kleinen Platte geht das natürlich gar nicht, da hier so gut wie kein freier Speicherplatz vorhanden ist.
Cobian bietet diese Funktionen soweit ich weiß gar nicht. Hier muss ich so oder so dann ab und zu ein Vollbackup erstellen.

Welche Programme nutzt ihr für die Datensicherung und welche könnt ihr empfehlen? Wenn möglich, Freeware oder Open Source.
Werde mir auf jeden Fall jetzt auch mal noch Robocopy anschauen. Damit kann ich zwar "nur" synchronisieren, so dass gelöschte Dateien anschließend auch im Zielpfad weg sind, aber da ich die Sicherung sowieso nur manuell anstoße, sollte das ja keine Probleme machen. Welche GUI ist denn da empfehlenswert? Geht ja etwas schneller als sich alle Kommandozeilenparameter auszudenken.
 
J

jdr_85

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
35
Jo, die beiden hab ich auch gefunden. Habe mir jetzt mal ein Skript zusammengekleistert, ist das so wohl OK?
Code:
@echo off
set quel="E:\Test"
set ziel="L:\_Datensicherungen\Test"
set auss="Test_Ausschlussordner"

robocopy %quel% %ziel% /MIR /E /L /COPY:DAT /V /NP /XD %auss% /NFL /NDL /ZB /R:10 /W:30
pause 
robocopy %quel% %ziel% /MIR /E /COPY:DAT /V /NP /XD %auss% /ZB /TEE /LOG:Logs\Test.log /R:10 /W:30
Rufe den Befehl 2x auf, damit ich beim ersten Mal erst schauen kann, ob alles soweit OK ist.
Haltet ihr es für sinnvoll, zu diesem Zweck Robocopy zu nutzen?
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.504
Schau Dir doch auch mal PersonalBackup an.
(Auf der Seite des Herstellers gibt es auch noch eine Version 5)
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.848
Standort
Niederbayern
Ich verwende eigentlich nur Robocopy. Und wegen der Paramater, da erstellt man sich einmalig eine Batch-Datei wie z.B. die von jdr_85, dann ist das doch kein Problem mehr.

Bei Robocopy unter Vista und Win7 gibt es aber eine Falle: Hier sollte man unbedingt den Parameter "/xj" anfügen, zumindest wenn man von der Platte kopiert wo Windows installiert ist, im Zweifelsfall mache ich das aber immer. Wenn Robocopy sonst auf symbolische Links trifft (Junctions, wie z.B. C:\Dokumente und Einstellungen -> C:\Users, C:\Programme -> C:\Program Files) folgt er diesen sonst und er fängt sich in einer Endlosschleife. Das erzeugt dann auf dem Ziellaufwerk endlose Unterordner mit immer den gleichen Ordnernamen, mit "/xj" klappt es.
 
J

jdr_85

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
35
So, ich bin jetzt bei Robocopy geblieben. PersonalBackup machte an sich auch keinen schlechten Eindruck, aber irgendwie war mir die Oberfläche etwas überladen.
 
Thema:

Suche Datensicherungsprogramm...

Suche Datensicherungsprogramm... - Ähnliche Themen

  • Windows 10 scrollt automatisch nach oben im Startmenü, Explorer, Einstellungen, Suchen-Feld, etc.

    Windows 10 scrollt automatisch nach oben im Startmenü, Explorer, Einstellungen, Suchen-Feld, etc.: Seit gestern tritt der Bug ein, dass ich nicht mehr das Suchfeld benutzen kann, da immer automatisch nach oben gescrollt wird. Wenn ich den PC...
  • Windows 10 scrollt automatisch nach oben im Startmenü, Suchen-Feld, Explorer, Einstellungen o.ä.

    Windows 10 scrollt automatisch nach oben im Startmenü, Suchen-Feld, Explorer, Einstellungen o.ä.: Seit einigen Tagen habe ich das Pr****ch habe nichts Neues heruntergeladen. Es kam auf einmal, als ich den PC herunterfahren wollte. Ich konnte...
  • Icons werden in der Windows - Suche falsch angezeigt

    Icons werden in der Windows - Suche falsch angezeigt: Hallo, seit neustem werden die Icons in der Windows Suche falsch angezeigt. Das gilt z.B für den Rechner, Einstellungen etc, aber nicht für alles...
  • Icons werden in der Windows - Suche falsch angezeigt

    Icons werden in der Windows - Suche falsch angezeigt: Hallo, seit neustem werden die Icons in der Windows Suche falsch angezeigt. Das gilt z.B für den Rechner, Einstellungen etc, aber nicht für alles...
  • Suche gutes Datensicherungsprogramm

    Suche gutes Datensicherungsprogramm: Hi Leutz, ich suche ein Datensicherungsprogramm welches beim regelmäßiges Backup nicht nur die neuen Dateien / geänderte Dateien ersetzt, es soll...
  • Ähnliche Themen

    Oben