Suche das richtige Betriebssstem fürs Netzwerk

Diskutiere Suche das richtige Betriebssstem fürs Netzwerk im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Ich habe folgende Problemstellung: Wir haben hier in unserer WG ein Netzwerk bestehend aus etwa 12-15 Leuten. Das Netzwerk besteht aus einem...
S

Snake-Dsl

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4
Ich habe folgende Problemstellung:

Wir haben hier in unserer WG ein Netzwerk bestehend aus etwa 12-15 Leuten. Das Netzwerk besteht aus einem Router (Netgear FVS338), einem Switch (Netgear FS726T) und 2 APs (Netgear WG302) mit RADIUS- und SNMP-Unterstützung (Layer 1). Dazu läuft derzeit ein Server mit Windows XP, auf dem einige Dienste (DVD-Rippen, emule, Last Minute Gebot) laufen und der auch als NAS dient. Da ich keine Lust habe, über Benutzerkonten die Berechtigungen für die ganzen Ordner zu setzen, würde ich das lieber über die MAC-Adressen abwickeln. Nun ist die Frage, welches Betriebssystem bzw. Anwendung brauche ich! Wichtig ist, dass das restliche Netzwerk, vor allem mit dem Basisdienst "Internetzugang" davon unabhängig bleibt. Also keine zwingende Authentifizierung über einen RADIUS-Server für das Internet. Wichtig vor allem, falls der Server mal abgeschaltet werden muss (ein zweiter Backupserver kommt nicht in Frage). Als zweites Auswahlkriterium soll die schnelle und einfache Einrichtung und Administration im Vordergrund stehen. Lizenzen von Windows 2003 Standart und Windows XP Professional sind vorhanden.
 
U

udidi

Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
33
Bei den vorhandenen Lizenzen würde ich eine Domäne aufbauen. Ein System, welches Berechtigungen über MAC-Adressen erledigt, ist mir nicht bekannt. Würde in meinen Augen auch keinen Sinn machen. Man kann ja nicht wissen, wer an welcher Maschine sitzt. In einer WG sind die Rechte wohl nicht so schwer zu verwalten.
Der Zugriff auf das Internet kann entweder über den vorhandenen Router (wenn der das kann, ich kenne den Typ nicht) oder über die Internetverbindungsfreigabe erfolgen.

ud
 
S

Snake-Dsl

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4
Der Router soll schon die oberste Ebene bilden und somit jederzeit autark den Internetzugang sicher stellen. Wenn ich eine Authentifizierung der Clients über einen Radius-Server abwickle (inkl. der entsprechenden Einstellung im Router), wäre ja kein Internetzugang ohne den passenden RADIUS-Server möglich? Daher suche ich wirklich eine Authentifizierung, die lediglich die Zugriffe auf die Ressourcen des Servers kontrolliert. Wie ist das bei einer Domäne: Ist der Zugriff der Windows-Clients untereinander, unabhängig vom Server, noch möglich? Es soll so zu verstehen sein: Das restliche Netzwerk soll problemlos funktionieren, auch wenn der Server mit welchen Dienst auch immer, mal offline ist. Ich hoffe wir reden jetzt nicht aneinander vorbei!!!
 
Transe

Transe

BANNED
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
376
Alter
111
Das wird wohl so einfach nicht gehen. Da must du schon ein wenig lust und Zeit opfern fuer die Konfiguration.

Wenn nicht alle auf den Server zugreifen sollen, dann ist der einfache Weg einrichtung Internet ueber den Router, und die Einrichtung eines Internenen Netzwerks wo du dann bestimmen kannst welche Rechner zugriff haben. Du verwendest dafuer Static IP's diese weist du den Zugriffrechnern zum Server zu. Dabei kannst du die Mac Adressen mit einbeziehen.
 
U

udidi

Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
33
Der Zugriff untereinander funktioniert weiterhin. Allerdings muß auf den Rechnern jeweils ein bekanntes Konto vorliegen. Das läßt sich aber wohl bei der geringen Anzahl an Rechnern realisieren. Ist mal der Server ausgeschaltet kann man über dieses Konto noch mit den anderen Rechnern im Netzwerk reden. Man meldet sich dann einfach mit diesem Konto am Rechner an. Probleme gibt es dann aber, wenn irgendein Nutzer einfach mal ein anderes Kennwort für den allgemein bekannten Nutzer vergibt. Dann ist auf dem Rechner mit dem anderen Kennwort kein Zugriff mehr möglich. Das hat aber nichts mit der Domäne zu tun.

Einfaches Beispiel: Auf jedem Rechner existiert der Benutzer Alfred mit dem Kennwort abcdefg. Meldet man sich als Alfred auf irgendeinem Rechner an, dann kann man auch die freigegebenen Ressourcen auf allen anderen Rechnern nutzen (wenn die Zugriffsberechtigungen entsprechend eingestellt sind). Auf Rechner B wird nun das Kennwort von Alfred auf 1234567 geändert. Der Nutzer auf Rechner A (Alfred mit Kennwort abcdefg) kann nun nicht mehr ohne zusätzliche Paßworteingabe auf Rechner B zugreifen.

ud
 
S

Snake-Dsl

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4
ZITAT(Transe @ 04.05.2006, 19:21) Quoted post
Wenn nicht alle auf den Server zugreifen sollen, dann ist der einfache Weg einrichtung Internet ueber den Router, und die Einrichtung eines Internenen Netzwerks wo du dann bestimmen kannst welche Rechner zugriff haben. Du verwendest dafuer Static IP's diese weist du den Zugriffrechnern zum Server zu. Dabei kannst du die Mac Adressen mit einbeziehen.
[/b]
Und wie richte ich das ein?
 
Transe

Transe

BANNED
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
376
Alter
111
Schritt 1

Weise jeden Rechner eine Static IP zu, z.B. 192.168.0.100-115 dabei Netzwerkeinstellungen oeffnen und von Auto via DHCP auf Static gehen.
Diese gibst du dann auch als Static IP im Router ein.

So hat nun jeder Rechner einen Internet zugang fuer sich!

Nun die verbindung zum Server!

Schritt 2

Im Windows Netzwerk Manager eine neue Verbing erstellen!
auch diese mit einer Static IP Adresse versehen.
dafuer verwendest du am besten die IP adressen
134.147.123.2 bis 134.147.123.20 auch diese IP adressen im Router als Static setzen, und im Meneuprogram des Routers fuers Interne Netzwerk verwenden einstellen.

Diese IP adressen sollte auch der Server verwenden! Wobei die Adresse 134.147.123.0/1 fuer den Server bestimmt ist.
Damit der Server einen Inet Zugang bekommt richtest du ein zweites Netzwerk ein und gibst ihn eine Static IP aus den in Schritt 1 benannten Bereich 192.168.0.100-115! Achte dabei darauf das der Server schon zwei Netzwerkkarten haben sollte! Eine fuers Internet eine fuer Interne Netzwerk. Ich habe auf meinen Server sogar 3 Karten eingerichtet eine fuer VNC/VPN.

Weiteres Details gebe ich dir gerne spaeter falls du nicht klar kommst. Das ist erst einmal eine grobe Beschreibung!
 
Thema:

Suche das richtige Betriebssstem fürs Netzwerk

Suche das richtige Betriebssstem fürs Netzwerk - Ähnliche Themen

  • Webseiten -Suche funktioniert nicht richtig.

    Webseiten -Suche funktioniert nicht richtig.: Bei Problembehandlung wurde folgendes festgestellt: Falsche Berechtigungen für Windows Search-Verzeichnisse (nicht behoben)!?
  • Suche für win10 richtigen 64Bit Audio Treiber für das Motherboard Asrock N68C-S UCC

    Suche für win10 richtigen 64Bit Audio Treiber für das Motherboard Asrock N68C-S UCC: Guten Abend! Ich bin gestern von win7 professionell auf win 10 umgestiegen! Habe alle updates gemacht , dennoch zeigt mir meine OnBoard...
  • Windows 10 Index-Suche funktioniert nicht richtig - gefundene Outlook365-Mails können nicht direkt g

    Windows 10 Index-Suche funktioniert nicht richtig - gefundene Outlook365-Mails können nicht direkt g: Mein W10 PC mit Office365 findet über die Dateisuche rechts oben im Explorerfenster nach Öffnen der Datei "c:\Users\xxxxx\Searches\Indexed...
  • Windows 10 Taskleisten Suche funktioniert nicht "richtig"

    Windows 10 Taskleisten Suche funktioniert nicht "richtig": Hallo liebe Community, ich hoffe einfach mal ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe ein Problem mit meiner Taskleisten "Windows durchsuchen"...
  • Suche mit Outlook 2016 fehlerhaft - auf Webserver outlook.com richtig

    Suche mit Outlook 2016 fehlerhaft - auf Webserver outlook.com richtig: Hallo, das Outlook liefert mir falsche Suchergebnisse. Man gibt in dem Suchfeld den Suchbegriff ein und die Ergebnisse erscheinen. Jedoch passen...
  • Ähnliche Themen

    Oben