Studie: Vista sicherer als Linux und Mac OS X - am Anfang

Diskutiere Studie: Vista sicherer als Linux und Mac OS X - am Anfang im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Vollständige Studie (Engl. PDF) Bericht auf Heise.de

Tobias28

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2005
Beiträge
853
high_severity_vulnerabilities1.jpg high_severity_vulnerabilities.jpg
Vollständige Studie (Engl. PDF)
Bericht auf Heise.de
 

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Ja schon gut :)

Ich werd z.B immer ganz wild, wenn der Übertragungsmonitor
neben der Uhr nicht zur Ruhe kommt.
Wenn das passiert und das Licht geht nicht aus muss ich den
ganzen Computer Scannen, um wieder ruhig schlafen zu können.

Bei Ubuntu gibts auch so ein Übertragungsmonitor
(Netzwerkverbindung-Trafic :) )
dieser ist auch aus, wenn man nichts aus dem I-Net anfordert.
Ok...... es kann sein das aus heiterem Himmel ein 8 MB update kommt
(fast jedesmal beim einschalten) aber gut.

Grüsse
 
Thema:

Studie: Vista sicherer als Linux und Mac OS X - am Anfang

Studie: Vista sicherer als Linux und Mac OS X - am Anfang - Ähnliche Themen

Auf Mac Entourage 2008 Email-Archiv in Outllok 2019 übertragen nach Mac OS Update auf Catalina (64 bit): Halli hallo, seit dem Mac Software-Update auf "Mac OS Catalina" (10.15), werden keine 32-bit-Apps mehr unterstützt, sondern nur noch 64 bit. Ich...
OS X neu aufsetzen: Habe hier ein Macbook Pro mit OS X Version 10.6.8. Da das MB verkauft werden soll, müssen alle Daten von der Festplatte gelöscht werden (Backup...
System Center Configuration Manager unterstützt nun Mac OS X 10.11: <p>Ab sofort verfügen System Center Configuration Manager SP2, System Center 2012 R2 Configuration Manager SP1 und System Center Configuration...
Mac OS X El Capitan: Office 365 Home Testversion oder Office 2016 auf Englisch: Hallo zusammen, ich habe mir soeben für meinen Mac (OS X El Capitan, deutsches Betriebssystem - soll auch so bleiben) die Office 365 Home...
Windows 10: Versionen 1703 sowie 1709 erhalten weitere, kumulative Updates: Obwohl Microsoft bereits Anfang März entsprechende kumulative Updates für die Windows-10-Versionen 1703 sowie auch 1709 veröffentlicht hat, folgt...
Oben