GELÖST Stromverbrauch des Systems (Vorurteile zu großen Grakas und CPUs)

Diskutiere Stromverbrauch des Systems (Vorurteile zu großen Grakas und CPUs) im Erfahrungsberichte (Hardware) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Hallo Stromverbraucher:D Ich bekomme immer viele Kommentare zu meiner Hardware, die sich um meinen Stromverbrauch handeln, wie z.B. das ich mit...
C

cxmarkus71

Gast
Hallo Stromverbraucher:D

Ich bekomme immer viele Kommentare zu meiner Hardware, die sich um meinen Stromverbrauch handeln, wie z.B. das ich mit meinem Stromanbieter per DU bin und ich möchte Euch mal zeigen, das Ihr garnicht viel weniger Strom Verbraucht und auch hohe Stromkosten habt, da jeder PC nunmal seinen Saft braucht.

Ich rede jetzt nicht von Systeme die Onboard Grafik haben und nur für Büro
arbeiten genutzt werden.


Nehmen wir uns mal eine kleine CPU und eine kleine GRAKA.

Einen Intel Celeron 1,8 Mhz und eine Geforce 5950 AGP
2 Riegel RAM, 1 DVD/CD Laufwerk, Mainbord, ein paar lüfter und USB Geräte.

Dieses System zieht ca. 400 W
Dieses System läuft 24 STD am Tag und eine KWH kostet ca. 0,22 cent inkl. Mehrwertsteuer.

Diese 400 W macht einen Stromverbrauch von ca. 2,11 euro für diese 24 STD aus.

Jetzt nehmen wir mein Sytem.

Einen Phenom II X4 940, eine Sapphire 4870 X2 1048MB,
2 Riegel RAm, 1 DVD/CD LAufwerk, Mainboard, ein paar Lüfter und USB Geräte


Dieses System zieht ca. 750 W
Dieses System läuft 24 STD am Tag und eine KWH kostet ca. 0,22 cent inkl. Mehrwertsteuer.

Diese 750 W macht einen Stromverbrauch von ca 4,00 euro für diese 24 STD aus.

Das sind 2 euro unterschied zwischen uralt Rechner und High End System.

Und Ihr liegt zwischen diesen 2 bis 4 Euro pro Tag, 62 bis 124 Euro im Monat, 730 bis 1460 Euro im Jahr.

Was ich damit sagen will, für diese alte Gurke zahlt ihr 720 euro für null leistung. Ich zahl das doppelte mit top Leistung. Ihr müsst das im Verhältnis sehen.

Ihr werdet Euch so um die 1000 bis 1500 euro jährlich bewegen.
(Denkt dran, das diese Rechnung nur ein beispiel ist und keiner 24 STD, 365 Tage den PC laufen hat.)

Ich zahle gern die 2 euro mehr für klasse performance !:sing

Also bitte rechnet mal aus was Euer PC Verbraucht und vergleicht es, ihr kommt keinesfalls viel billiger weg.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AlienJoker

Gast
zwischen 250 und 300 Watt. Rechner hier. Das 300-Watt-Netzteil, dass da bis gestern drin war und nur aus Geräuschgründen einem Tacens-Gerät mit kabelmanagement weichen musste, hatz den Rechner anstandslos versorgt.
Die CPU hat eine TDP von 45 Watt. Da der Prozzi selbst bei The Witcher nur selten mal aus dem Cool&Quit-Modus bei 1Ghz erwachte, dürfte der reale Stromverbrauch deutlich niedriger liegen. Auch die GraKa ist eine passiv gekühlte mit einem Stromverbrauch deutlich unter 50Watt. Da bleibt nicht viel. Alleine meine GraKa und Prozzi brauchen knapp 200-250 Watt weniger als bei dir. Dafür kann ich meine 90m²-Wohnung problemlos ausleuchten.

Dazu kommt noch, auch wenn das in deinem Fall ausscheiden dürfte, dass die meisten High-End-Rechner auf Mamas Stromzähler laufen.
 
S

seppjo

Gast
Ihr habt beide recht. Wenn man einen Energieeffizienten Rechner Bauen will nimmt man am Besten einen 780G Chipsatz und eine 4850e bzw. 5050e CPU. Bei der Grafikkarte würde ich zwischenzeitlich zu einer HD4830 greifen. Ich vermute da landet man so ca. bei 150W.
 
G

Ghost in the Shell

Gast
Man könntes aber auch andersherum hinstellen und sagen das dein Rechner doppelt soviel Stromkosten verursacht wie das Vergleichsmodell :)
 
S

seppjo

Gast
:rofl1 Naja, jeder muss sich sein Elend selbst auswählen. Entweder lahm mit wenig Stromverbrauch oder schnell mit hohen Stromverbrauch.
 
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Standort
Magdeburg
Meiner kommt bei normaler Tätigkeit auf 160W.

Und beim zocken auf ca. 300W.


PS.: Diese 160W sind nicht nur der Rechner, sondern auch Monitor und Sound.
 

Anhänge

M

ModellbahnerTT

Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
39
Wenn du es mit einem Büro System vergleichst kannst du es auch mit einem Intel Atom vergleichen. Der braucht als Gesamtsystem 21 Watt. Das ergibt jährliche Stromkosten von ca. 40,50 €. Du kommst da auf 1460 € im Jahr und den Unterschied halte ich dann doch für sehr gross.
 
E

el-c

Gast
hi cxmarkus,

kannst du zu aller erst mal sagen, wie du auf die von dir genannten watt-zahlen gekommen bist? ich war mal bei diesem verbrauchsrechner auf meisterkuehler.de und bin für dein system bei etwa 530 W gelandet. mein Athlon64 kommt dort mit der Geforce4, die ich noch habe, auf insgesamt 160W oder so. also weniger als ein drittel deines systems.

und das witzige daran ist: ich habe keinesfalls "null performance". selbst dinge wie ernsthaftere fotobearbeitung funktionieren ganz prima. von den ganzen hauptangelegenheiten wie internet/office/doktorarbeit ganz zu schweigen.

ich weiß ja nicht, ob du nun 98% deiner computerzeit spielst. ich hoffe, du tust es, damit du die "zwei euro am tag" nicht völlig umsonst raushaust. a propos: 60 EUR im Monat sind schon nicht unbedingt wenig, finde ich. ich könnte zum beispiel meine gesamte stromrechnung fast zweimal damit bezahlen.

nichts für ungut. du kannst mit deinem geld machen, was du möchtest. aber lass' dann auch die anderen leute, die sich ein bis zwei gedanken mehr gemacht haben und ihr system/ihre stromrechnung ihren tatsächlichen bedürfnissen anpassen, auch genau dieses tun.

el-c.
 
C

ChrisBox

Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
187
Du vergleichst einen Tretroller mit einem Porsche.
Lustig.

... und Du vergleichst die beiden Netzteile alleine dadurch, was auf den Netzteilen steht. Dann hättest Du auch gleich die Farbe der Neteteile vergleichen können.

Mit Deinem Fazit bin ich allerdings einverstanden:

'Ich zahle gerne mehr für mehr Leistung'

Chris
 
B

BitKiller

Mitglied seit
18.07.2007
Beiträge
365
Standort
Paderborn
Mein Server zieht 14 Watt ohne Festplatte. und wie viel die Platte zieht, weiß ich icht, aber sagen wir mal 30 Watt komplett.
Und der Rest bei uns sind Notebooks (Freundin und ich) und werden nur gestartet, wenn auch jemand davor sitzt.
Und der Server hat nur 400 Euro gekostet (auch ohne Festplatte). Er ist zwar eigentlich ne NAS (QNAP-TS 109 Pro), aber ich hab dann alles nachinstalliert, was ich brauchte. Für mich perfekt. Allerdings wird bei uns nicht gezockt.
 
C

cxmarkus71

Gast
Wenn du es mit einem Büro System vergleichst kannst du es auch mit einem Intel Atom vergleichen. Der braucht als Gesamtsystem 21 Watt. Das ergibt jährliche Stromkosten von ca. 40,50 €. Du kommst da auf 1460 € im Jahr und den Unterschied halte ich dann doch für sehr gross.
Es ist ja auch nur eine hochrechnung zum vergleich. Also ich fahre keine Vollast 365 Tage im Jahr, dann hätt ich 1460 euro.

hi cxmarkus,

kannst du zu aller erst mal sagen, wie du auf die von dir genannten watt-zahlen gekommen bist?
ich weiß ja nicht, ob du nun 98% deiner computerzeit spielst. ich hoffe, du tust es, damit du die "zwei euro am tag" nicht völlig umsonst raushaust. a propos: 60 EUR im Monat sind schon nicht unbedingt wenig, finde ich. ich könnte zum beispiel meine gesamte stromrechnung fast zweimal damit bezahlen.

nichts für ungut. du kannst mit deinem geld machen, was du möchtest. aber lass' dann auch die anderen leute, die sich ein bis zwei gedanken mehr gemacht haben und ihr system/ihre stromrechnung ihren tatsächlichen bedürfnissen anpassen, auch genau dieses tun.

el-c.
Wenn ich nicht spiele, verbrauch ich ja die 2 euro mehr auch nicht:D

Du vergleichst einen Tretroller mit einem Porsche.
Lustig.

... und Du vergleichst die beiden Netzteile alleine dadurch, was auf den Netzteilen steht. Dann hättest Du auch gleich die Farbe der Neteteile vergleichen können.

Mit Deinem Fazit bin ich allerdings einverstanden:

'Ich zahle gerne mehr für mehr Leistung'

Chris
Zum 2ten mal, es ist eine Hochrechnung.
Natürlich rechnet man es übers netzteil, aber nicht durch ablesen sondern durch rechnung.

http://support.asus.com/PowerSupplyCalculator/PSCalculator.aspx?SLanguage=de-de
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.248
Standort
D-NRW
Man sollte einfach dazu übergehen, sich zwei Rechner zu holen.
Dann kann man sich überlegen, ob man den Großen, oder der Kleinen benötigt.
Durch das gesparte Geld finanziert sich so ein kleiner Rechner auch recht zügig.
 
C

cxmarkus71

Gast
Man sollte einfach dazu übergehen, sich zwei Rechner zu holen.
Dann kann man sich überlegen, ob man den Großen, oder der Kleinen benötigt.
Durch das gesparte Geld finanziert sich so ein kleiner Rechner auch recht zügig.
Oder einfach eine Software, die das System im Idle noch drosseln. Kennt ihr eins?
 
T

Tikonteroga

Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Also mein System zieht bei Volllast und wenn alle S-ATA (6) und USB Ports (8) belegt sind 266 Watt und es ist bei Weitem schneller als das von dir genannte Uralt-System mit 400 Watt.
 
T

Tikonteroga

Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.969

Anhänge

C

cxmarkus71

Gast
Ja aber das mein ich doch, für Office arbeiten reicht das ja auch, aber wie siehts bei aufwendigen Games aus?
Du verbrauchst in 24 Std. rund 2€ und ich würde 3,50€ verballern unter Last
 
Thema:

Stromverbrauch des Systems (Vorurteile zu großen Grakas und CPUs)

Stromverbrauch des Systems (Vorurteile zu großen Grakas und CPUs) - Ähnliche Themen

  • Nach Update 1809 legt der Stromverbrauch Firefox lahm

    Nach Update 1809 legt der Stromverbrauch Firefox lahm: Neues Thema zu meinem alten Thread. Nach dem Update auf 1809 gestern hab ich festgestellt, dass der Stromverbrauch irgendwie den Firefox...
  • Stromverbrauch bzw Prozessorauslastung von Apps beim Lumia messen

    Stromverbrauch bzw Prozessorauslastung von Apps beim Lumia messen: neben der Funktion und bedienerfreundlichkeit möchte ich zur Entscheidung über die APP auch den Stromverbrauch beurteilen. Wie ist das möglich...
  • Windows 10 Oktober 2018 Update zeigt Infos über den Stromverbrauch von Apps an - so geht's

    Windows 10 Oktober 2018 Update zeigt Infos über den Stromverbrauch von Apps an - so geht's: Mit seinem neuen Windows 10 Oktober 2018 Update (Version 1809) hat Microsoft eine Vielzahl an Neuerungen eingeführt, unter denen zum Beispiel auch...
  • Stromverbrauch bzw Prozessorauslastung von Apps beim Lumia messen

    Stromverbrauch bzw Prozessorauslastung von Apps beim Lumia messen: neben der Funktion und bedienerfreundlichkeit möchte ich zur Entscheidung über die APP auch den Stromverbrauch beurteilen. Wie ist das möglich...
  • Sky Q Receiver: hoher Stromverbrauch - was der Mehrverbrauch kostet - UPDATE

    Sky Q Receiver: hoher Stromverbrauch - was der Mehrverbrauch kostet - UPDATE: 05.07.2018, 14:31 Uhr: Mit der Umstellung auf das neue Sky Q hat sich so manches auf dem Sky+ Pro Festplattenreceiver verschlechtert. Das gilt...
  • Ähnliche Themen

    Oben