Streit um HD-DVD-Crack bei Digg

Diskutiere Streit um HD-DVD-Crack bei Digg im IT-News Forum im Bereich News; Beitragslöschungen lösen Proteststurm der Community aus Die Veröffentlichung eines geknackten HD-DVD-Verschlüsselungsalgorithmus in diversen...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
1376045b4eab3757c4.gif


Beitragslöschungen lösen Proteststurm der Community aus

Die Veröffentlichung eines geknackten HD-DVD-Verschlüsselungsalgorithmus in diversen Nutzerbeiträgen hat der Social-News-Site Digg einigen Ärger eingebracht. Um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden, hatte Digg diverse Meldungen von seiner Website gelöscht, was zu einer Protestwelle seitens der Community führte. Mithilfe des veröffentlichten Schlüssels lässt sich der DRM-Schutz von HD-DVD-Medien umgehen.

Mit der Löschung hatte Digg auf eine Unterlassungsanordnung des Advanced Access Content System (AACS) reagiert, eines Konsortiums, das die Rechte an der Verschlüsselung besitzt. Die Organisation stützte sich bei ihrer Forderung auf Sektion 1201 des Digital Millenium Copyright Act, die sich mit der Verbreitung von Informationen hinsichtlich der Verletzung des DRM-Schutzes befasst. Laut der AACS verstößt Digg bereits durch die Veröffentlichung von Meldungen, die auf den Kopierschutzschlüssel verlinken, gegen das Gesetz.

Viele Digg-Mitglieder protestierten gegen die als Zensur betrachtete Löschung, indem sie die Seite mit Beiträgen und Kommentaren überfluteten, die den gecrackten Schlüssel enthielten. Auch abseits von Digg tauchte der Algorithmus in unzähligen Blog- und Foreneinträgen auf.

Der Proteststurm veranlasste Digg-Gründer Kevin Rose schließlich, sich auf die Seite seiner Community zu stellen. "Mit hunderten Meldungen und tausenden Kommentaren habt ihr euren Standpunkt klar gemacht", schrieb Rose in einem Blog-Eintrag. "Ihr wollt Digg eher kämpfend untergehen sehen, als dass wir uns einer größeren Firma beugen. Daher werden wir ab sofort keine Meldungen oder Kommentare mehr löschen, die den geknackten Code enthalten - wie auch immer die Konsequenzen sein mögen." Als Zeichen seiner Solidarität schrieb Rose den Schlüssel sogar in den Titel seines Beitrags.

Derzeit ist noch offen, welche Konsequenzen die Social-News-Site wegen des Verstoßes gegen die Unterlassungsanordnung zu befürchten hat. Urheberrechtsexperten gehen jedoch von einem Rechtsstreit mit dem AACS aus.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 

schnydra

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
Ein Sieg gegen einen Feind der immer einen Schritt voraus ist, blitzschnell reagieren kann und dazu noch überall auf der Welt verteilt ist grenzt ans Unmögliche!
 
F

Freak-X

Gast
Was soll denn dieses Theater? - Es kann doch sowieso jeder so einen Schutz knacken, da es ja die Firma S*****t gibt :D
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Das hier ist übrigens der berühmte Schlüssel: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0 :D

Wisst ihr übrigens, dass diese Zahl urheberrechtlich geschützt und damit für den normalen Gebrauch (aufschreiben etc.) verboten werden sollte. Was es nicht alles gibt?! :no
 
Zuletzt bearbeitet:

KMindi

Dabei seit
23.11.2005
Beiträge
61
das find ich absolut stark. also im ernst jetzt.
:daumenrichtighoch:
 

schnydra

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
Das hier ist übrigens der berühmte Schlüssel: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0 :D

Wisst ihr übrigens, dass diese Zahl urheberrechtlich geschützt und damit für den normalen Gebrauch (aufschreiben etc.) verboten werden sollte. Was es nicht alles gibt?! :no

Und wenn ich jetzt genau diese Zahlenbuchstabenkombination letztens aufgeschrieben habe um mir was zu notieren? :D
 

KMindi

Dabei seit
23.11.2005
Beiträge
61
ok also der schluessel verbreitet sich jetzt ja sowieso so schnell das dies eh nimmer verhinder koennten, was se aber auch so nicht haetten koennen.

winboard bekommt jetzt bestimmt auch ne nachricht vom Advanced Access Content System, oder hat schon ...
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Bei Google gibt es ca. 683.000 Treffer für den Schlüssel. :D

PS: Nachher nehm ich ihn wieder raus. ;)
 

Benutzer

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
251
Das hier ist übrigens der berühmte Schlüssel: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0 :D

Wisst ihr übrigens, dass diese Zahl urheberrechtlich geschützt und damit für den normalen Gebrauch (aufschreiben etc.) verboten werden sollte. Was es nicht alles gibt?! :no

Also darf ich das nicht mehr als mein Password verwenden?
 

Justin Credible

Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
51
Ich hoffe nur, dass die Community jetzt nicht mit wehenden Flaggen untergeht.

Das der Code sich im Netz automatisch verbreitet, sobald er einmal gepostet wurde ist doch sowieso klar. Allerdings würden sich die Leute noch mehr aufregen, wenn die Community aufgrund finanzieller Probleme dicht machen müsste.
 
D

DOS-Hexer

Gast
Ich frag mich wirklich was dieses ganze Urheberrechts-User-Schikane-Gezeter eigendlich soll.

Wenn ich mir Musik oder einen Film kaufe, egal ob auf CD, DCD, HD-DVD, dann will ich doch den Film oder die Mussik auf allen Geräten die den Datenträger lesen können auch abspielen können, also im Wohnzimmer, im Auto oder am PC.

Was ist denn mit den schönen alten Multimedia-Visionen? Da ist in nem Einfamilienhauis ein Unterhaltungs-Server im Keller auf dem alle, legal Erworbenen, Cd+DVD gespeichert sind und im ganzen Haus abgerufen werden können. Wie soll das den jetzt gehen ohne direkt ein Verbrecher zu werden?
 

Daiden

Dabei seit
20.09.2006
Beiträge
55
Alter
32
Ort
NORDEN
Das hier ist übrigens der berühmte Schlüssel: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0

Wisst ihr übrigens, dass diese Zahl urheberrechtlich geschützt und damit für den normalen Gebrauch (aufschreiben etc.) verboten werden sollte. Was es nicht alles gibt?! :no

Ich dachte Zahlen kann man nicht schützen? Sonst hätte wir ja kein Pentium, wenn Intel darmals hätte Zahlen schützen können, hätten wir doch jetzt einen 1086 Core2Duo oder so. :blush :D


Aber dank C**** CD bzw. DVD oder anderen Programmen wird es immer Leute geben de das Illegal gucken, aber die Film oder auch die Musikindustrie zwingt einen ja schon fast dazu. So dumm wir teilweise die Kopierschütze sind, z.B. das Rootkit von Sony, das man nicht mehr Brennen konnte und co. Das finde ich richtig schlimm.:thumbdown

MFG
DAIDEN
 

BadMax

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
123
Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 842.000 für XXXXXXXXXXXXXXXX (0,06 Sekunden)
 

Justin Credible

Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
51
Am interessantesten finde ich, wie Arnezami das "Problem gelöst hat".

Most of the time I spend studying the AACS papers," Arnezami said in his forum post revealing the successful assault on the next-gen DRM system. "... what I wanted to do is "record" all changes in this part of memory during startup of the movie. Hopefully I would catch something insteresting. ... I now had the feeling I had something. And I did. ... Nothing was hacked, cracked or even reverse engineered btw: I only had to watch the "show" in my own memory. No debugger was used, no binaries changed.

Es ist natürlich immmer das Problem, von Next-Gen-DRM-Systemen, dass sehr viele Leute das knacken wollen.
 
S

seppjo

Gast
:D Next-Gen-DRM-Systeme :D
Das Problem ist doch, daß solche Systeme überhaupt existieren. Die braucht doch keiner. do..loop "ohne Bedingung"
So langsam hat doch jeder die Schnauze voll und sogar ein DAU müsste verstanden haben, man kann nichts schützen was man auch anschauen/anhören kann.
 

Benutzer

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
251
Ich frag mich wirklich was dieses ganze Urheberrechts-User-Schikane-Gezeter eigendlich soll.

Geldmacherei


Alle Leute sind böse und Raubkopierer und Verbrecher


Alle müssen verklagt werden, damit man noch mehr Geld verdient, wenn es mal mit DSDS und so nem Sch**** nicht so gut läuft
 
Thema:

Streit um HD-DVD-Crack bei Digg

Streit um HD-DVD-Crack bei Digg - Ähnliche Themen

Kopierschutz von Blu-ray und HD-DVD angeblich geknackt: Hacker: 16-Byte-Universalschlüssel gewährt Zugriff auf beide Formate Der Kopierschutz beider DVD-Nachfolgeformate, Blu-ray und HD-DVD, ist...
Oben