Straffälliger Linux-User muss auf Windows wechseln

Diskutiere Straffälliger Linux-User muss auf Windows wechseln im IT-News Forum im Bereich IT-News; Überwachungssoftware läuft nur unter dem Microsoft-Betriebssystem Scott McCausland, ein wegen Copyrightverletzung verurteilter Linux-Fan, hat...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Überwachungssoftware läuft nur unter dem Microsoft-Betriebssystem

Scott McCausland, ein wegen Copyrightverletzung verurteilter Linux-Fan, hat von seinen Bewährungshelfern die Auflage bekommen, dass er auf seinen Computer nur Windows als Betreibssystem installieren darf.

McCausland wurde verurteilt, weil er unter anderem den Film "Star Wars - Episode III" illegal auf den Peer-to-Peer-Sharing-Service von Elitetorrents hochgeladen hatte, bevor deren Server vom FBI abgeschaltet wurde. Für dieses Vergehen wurde er zu fünf Monaten Haft und fünf Monaten Hausarrest verurteilt. Jetzt wurde er aus dem Gefängnis entlassen und soll als Teil seiner Bewährungsauflagen von Linux auf Windows wechseln.

"Mein Bewährungshelfer hat mir erklärt, dass sie eine Überwachungssoftware auf meinem Computer installieren müssen, doch diese Software wird nicht von meiner Linux-Version Ubuntu 7.04 unterstützt. Sollte ich also wieder einen PC verwenden wollen, muss ich mit Microsoft Windows arbeiten", sagt McCausland.

McCausland und sein Anwalt wollen gegen diese Auflage vorgehen. "Es geht mir nicht darum, dass ich überwacht werden soll. Es geht mir darum, dass ich mein Leben umstrukturieren muss. Ich bin gezwungen, neue Software zu kaufen, obwohl ich gerade arbeitslos bin und wegen meiner Verurteilung auch schlechte Aussichten auf einen neuen Job habe. Das ist einfach lächerlich", so McCausland.

Powered by: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
T

TheBigy

Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
965
Alter
25
Ort
Im Schwabenländle
das ist mein neuer blödsinnigster Richterspruch.
auf Platz 2 steht der Vierjährige der wegen sexueller Belästigung an seiner Kindergartentante verklagt wurde:wut:wut:wut:wut
 
#3
T

tipehana

Dabei seit
05.07.2006
Beiträge
494
amerika...

...das land der unbegrenzten möglichkeiten
 
#4
H

Hellerauer

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
53
Alter
33
schon die Strafe ist toll Für dieses Vergehen wurde er zu fünf Monaten Haft und fünf Monaten Hausarrest verurteilt.
Dass sind strafen und Mörder kriegen wenn sie nen Diel mit der Statsanwaltschaft machnen nur ne Halbesjahr bei guter Führung.
:wut:wut:wut:wut
 
#5
M

milworm

Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Ein wegen "Copyrightverletzung verurteilter Linux-Fan".

Hätte nie gedacht, dass ich mal so einen Satz zu lesen bekomme.:rofl1

Was für einen eingefleischten Linux Fan wohl schlimmer ist? Hausarrest oder Windows?
 
#7
S

Speedy2017

Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
389
Alter
34
Ort
Zu hause ^^ Wo sonst ??? :-p
schon alleine das die jemandem der wegen saugen dran war hausarrest verpassen find ich irgendwie intelligent ^^ ich wette der machts wieder und kriegt beim nächsten ma garnix weil er ja durch den langweiligen hausarrest dazu verleitet wurde ^^
 
#8
T

TheBigy

Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
965
Alter
25
Ort
Im Schwabenländle
schon alleine das die jemandem der wegen saugen dran war hausarrest verpassen find ich irgendwie intelligent ^^ ich wette der machts wieder und kriegt beim nächsten ma garnix weil er ja durch den langweiligen hausarrest dazu verleitet wurde ^^
sorry aba er hat nichts gesaugt (wurde zumindest nicht deswegen verklagt) sondern er hat ein Film auf einen Server gestellt der kurz danach vom FBI übernommen wurde.
 
#12
T

TheBigy

Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
965
Alter
25
Ort
Im Schwabenländle
ein Download wird zivilrechtlich geandet. deshalb kann es nur zu geldstrafen kommen.
ein Upload wird dagegen aber Strafrechtlich geandet. deshalb die Haftstrafe
 
#13
M

milworm

Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
@TheBigy: Nach der Neuregelung des Urheberrecht werden künftig auch Downloads aus illegalen Quellen strafrechtlich verfolgt, wobei die auch die Menge künftig keine Rolle mehr spielt. Siehe dazu auch die Newsmeldung von Heise:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/92280

auch Kopien von "rechtswidrig zugänglich gemachten Vorlagen" verboten werden.
Wobei eine Kopie schon beim abspeichern der Daten auf eine Festplatte stattfindet. Eine Bagatellklausel wie von Brigitte Zypries vorgeschlagen ist nicht mehr im Gesetzentwurf vorhanden.

Siehe dazu auch den Artikel "Der zweite Korb" in der CT Nummer 16.

Natürlich ist es fraglich, ob die Gerichte überhaupt in der Lage sind eine solche Anzahl an Verfahren durchzuführen.

Bis zur Verabschiedung des neuen Gesetzentwurfes stimmt das was Du geschrieben hast natürlich noch, solange wirklich keine Urheberrechtlich geschützten Dateien oder Teile davon hoch geladen worden sind (z.B. Bittorrent).
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
S

Secula

Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
583
Die Bewährungsauflage in sich dürfte für ihn ein Kinderspiel sein - nur die wahre Härte bekommt er erst zu spüren, wenn er die ersten 5 Minuten mit Windows arbeitet. Erst jetzt ist zuerkennen das Computer auch Bluescreen, unlogische Fehlermeldungen und andere böse Überraschungen draufhaben. Vielleicht haben wir ja dann bald ein neues Mitglied hier auf dem Board.:hm
 
#15
B

BitKiller

Dabei seit
18.07.2007
Beiträge
365
Ort
Paderborn
ich hatte vor ein paar monaten auch die netten jungs von der bullerei hier (auch wegen filesharing). als der dicke mit der glatz meinen rechner an machte, hat er erstmal gestaunt, dass ich 3 betriebssysteme hab. als er dann gesehen hat, dass unter beiden win´s nur spiele installiert waren, hat er etwas geflucht. er hat mir dann, ohne das linux zu booten 250 euro strafe und dafür die komplette einstellung des verfahrens (also auch keine zivilrechtliches nachspiel, und vor allem, ich bin nicht vorbestraft) angeboten. vor ca 2 wochen hab ich die strafe an die dkms gespendet und weiß, dass ich meinem geliebten gentoo treu bleibe :D
 
#16
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
48
Ort
Horgau
Die Idee nur noch Windows als Betriebssystem zu installieren, ist eigentlich nur komisch.
Vielleicht stammt diese Meldung auch nur von Radio Erivan.
 
#17
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Beschränkt sich das Linux-Verbot nur auf ne Installation oder betrifft das auch Linux-Live-CD's?
 
#18
S

seppjo

Gast
Wenn man sowas liest ist es endgültig bestätigt: "Die Welt tickt doch nicht mehr richtig"

-edit-
Das ist ja fast schon ein Todesurteil. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
#19
Wado

Wado

Dabei seit
20.07.2004
Beiträge
262
Alter
32
da muss mann doch den richter bestrafen wegen mithilfe zur monopolisierung !!
Stellt euch mahl vor jeder der filscharing (up wie download) bekäme so ne strafe ^^.
und es zeigt uns wie sicher windof sein kann noch ein backdoor in Ein und man kann es ohne (wirklich) aufzufallen instalieren.

obwohl es kann auch was gutes haben ^^ wer dieses tool drauf hauen muss sendet somit immer daten (ans FBI) und schwupp können diese daten auch von dritten (also einen dazwischengeschaltenen server mitverfiolgt werden und man kann die IP von diesen FBI Rechner raus bekommen hihi.

PS: Auf MAC OS 10 oder so funtzt das spionagetul wohl auch nicht???
 
Thema:

Straffälliger Linux-User muss auf Windows wechseln

Straffälliger Linux-User muss auf Windows wechseln - Ähnliche Themen

  • Linux und MS Win

    Linux und MS Win: Hallo zusammen, vorab, ich habe diese Frage auch in einem Linux Forum gestellt, parallel. - Ich will aber tipps primär von WIN nutzern haben...
  • Alternative zu Premier und Vegas Pro für Win oder Linux?

    Alternative zu Premier und Vegas Pro für Win oder Linux?: Servus, Gibt es noch eine Video Editing Software die so auf halbem Weg zwischen dem Vegas Movie Studio (60€), und Vegas pro "Edit" (400€) liegt...
  • Linux testen, aber welches?

    Linux testen, aber welches?: Ich würde gerne mal ein Linux System ausprobieren ohne dies gleich installieren zu müssen. Aber jetzt gibt es ja mittlerweile so viele Systeme das...
  • AMD Vega 20: Einträge in Linux-Treibern geben Aufschluss über kommende High-Compute-GPUs

    AMD Vega 20: Einträge in Linux-Treibern geben Aufschluss über kommende High-Compute-GPUs: Im aktuellen Radeon-Treiber für Linux-Distributionen sollen sich bereits erste Hinweise auf AMDs kommenden Vega-20-Chips befinden, welche...
  • Windows Update löscht Linux Partition ?

    Windows Update löscht Linux Partition ?: Gute Nacht, gestern hat mein Laptop das große Windows 10 Update gemacht. Ich habe bis dahin Windows 10 (fasst) problemlos zusammen mit einer...
  • Ähnliche Themen

    • Linux und MS Win

      Linux und MS Win: Hallo zusammen, vorab, ich habe diese Frage auch in einem Linux Forum gestellt, parallel. - Ich will aber tipps primär von WIN nutzern haben...
    • Alternative zu Premier und Vegas Pro für Win oder Linux?

      Alternative zu Premier und Vegas Pro für Win oder Linux?: Servus, Gibt es noch eine Video Editing Software die so auf halbem Weg zwischen dem Vegas Movie Studio (60€), und Vegas pro "Edit" (400€) liegt...
    • Linux testen, aber welches?

      Linux testen, aber welches?: Ich würde gerne mal ein Linux System ausprobieren ohne dies gleich installieren zu müssen. Aber jetzt gibt es ja mittlerweile so viele Systeme das...
    • AMD Vega 20: Einträge in Linux-Treibern geben Aufschluss über kommende High-Compute-GPUs

      AMD Vega 20: Einträge in Linux-Treibern geben Aufschluss über kommende High-Compute-GPUs: Im aktuellen Radeon-Treiber für Linux-Distributionen sollen sich bereits erste Hinweise auf AMDs kommenden Vega-20-Chips befinden, welche...
    • Windows Update löscht Linux Partition ?

      Windows Update löscht Linux Partition ?: Gute Nacht, gestern hat mein Laptop das große Windows 10 Update gemacht. Ich habe bis dahin Windows 10 (fasst) problemlos zusammen mit einer...
    Oben