Standbymodus funktioniert nicht richtig...

Diskutiere Standbymodus funktioniert nicht richtig... im Win8 - Hardware Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo zusammen, ich habe seit dem Update auf Windows 8.1 das Problem, dass mein Standbymodus nicht mehr richtig funktioniert. Bei der Windows 8...
P

Paddy1991

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2013
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich habe seit dem Update auf Windows 8.1 das Problem, dass mein Standbymodus nicht mehr richtig funktioniert. Bei der Windows 8 Version war alles o.k., der Rechner ist ab und zu von alleine aufgewacht, was ja in Ordnung ist, da es einen Aufgabenplaner gibt und diverse Updates erledigt werden wollen.

Jetzt jedoch habe ich das Problem, dass der Rechner nicht mehr von alleine in den Standby-Modus geht, sondern oft einfach eingeschaltet bleibt.

* powercfg /requests liefert keine Anforderungen zurück
* powercfg /devicequery wake_armed liefert nichts zurück
* powercfg /energy bringt nur Fehler bezüglich selektives USB-Energiesparen hoch
* Anwendungen laufen keine
* Treiber sind ordnungsgemäß installiert, nicht die aktuelle Version, jedoch eine mehr oder weniger Aktuelle...
* Timer für Energiesparmodus: 10 Minuten
* Timer für Bildschirmabschaltung: 0
* Timer für Ruhezustand: 240 Minuten
* WOL ist im BIOS deaktiviert

Hat jemand eine Idee wo ich den Hebel ansetzen kann um näher an das Problem heranzukommen?

Danke im Voraus,

Paddy1991
 
S

Sebl84

Gast
Hallo, habe exakt das selbe Problem.

Hattest du unter Windows 8 auch den hybriden Standbymodus in der CMD deaktiviert? Habe ihn wieder aktiviert, bringt aber keine Besserung... :(

Das Problem nervt, aber es haben wohl nicht viele?!
 
U

Unregistriert

Gast
Doch, ich hab das Problem auch. Keine Ahnung, ob hybrid unter Windows 8 aktiv war oder nicht, da früher alles einwandfrei funktioniert hat, da habe ich nicht nachforschen müssen.
Grüße, Peter
 
P

Paddy1991

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2013
Beiträge
4
Ich habe den Hybriden Standbymodus aktiv, spricht ja auch nichts dagegen.
Ich denke nicht dass das Problem daran liegen kann.
Meiner Meinung nach verursacht irgendetwas Signale, die den PC aktiv halten...
Im Eventlog finde ich nichts schlüssiges... :(

Wobei mich der Eintrag hier stutzig macht:

Das System wurde aus einem Standbymodus reaktiviert.

Zeit im Energiesparmodus: ‎2013‎-‎10‎-‎23T01:51:48.978735200Z
Reaktivierungszeit: ‎2013‎-‎10‎-‎23T04:51:52.865310700Z

Reaktivierungsquelle: Unbekannt

Unbekannt?!
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Sowas kommt gerne vor wenn der Rechner durch die Maus oder per Wake on Lan reaktiviert wurde und Windows dies nicht registriert hat. Also bei den entsprechenden Geräten nachsehen ob die den Rechner aufwecken können.
 
P

Paddy1991

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2013
Beiträge
4
Maus habe ich deaktiviert, WOL ebenfalls.
Macht es einen Unterschied, WOL im BIOS zu deaktivieren, oder reicht das auf Windows-Ebene?
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
WoL auch im BIOS deaktivieren!
 
S

Sebl

Gast
Wir sollten nach Gemeinsamkeiten suchen...

Also ich Post mal mein System

Intel I5 2500k@4400Mhz
Gigabyte UD3H-B3 Mainbord mit Z68 Chipsatz
16GB Ram
Sapphire 7950 mit neustem Betatreiber
2 Monitore (vielleicht wichtig)
Microsoft Tastatur, Logitech Maus, XBOX 360 Gamepad wireless, Canon Drucker, Logitech Webcam 500

Habe eben mal die aktuellen Mainbord Treiber installiert, hat aber nichts gebracht :(
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Sapphire 7950 mit neustem Betatreiber
Wer Betatreiber einsetzt, der muss immer mit Problemen rechnen. Ansonsten keine Angaben zu den Treibern. Auch keine Angaben dazu, ob es im Gerätemanager unbekannte oder problematische Geräte gibt. Und in der Ereignisanzeige kontrollieren ob da Fehlermeldungen protokolliert werden. Jede einzelne kann von Bedeutung sein.
 
S

Sebl

Gast
Problem gelöst!

Ladet euch das Programm MCE Standby Tool z.B. bei Chip runter (kleiner als 1mb, MCE Standby Tool - Download - CHIP Online )

Datei ausführen, dann wird gefragt ob man es installieren möchte oder nur einmal starten (reicht dafür aus), dann war bei mir schon gleich auf der ersten Seite garkein Modus gewählt in den er nach der Zeit heineinversetzt werden sollte.... Dort habe ich den S3 gewählt da ich nicht möchte, dass mein Arbeitsspeicher jedes mal auf die SSD kopiert wird, fertig.

Es geht wieder, die heruntergeladene Datei kann man danach löschen. Viel Erfolg!
 
G

Gast

Gast
kann die Lösung bestätigen. Mit dem Tool richtig eingestellt und schon lief der Standby so wie er soll! DANKE!
 
G

Gast

Gast
MCE Standby Tool. Danke für den Tip.
Geht wieder. Windows 8.1 x64
 
G

GreenRanger

Gast
Habe es geschafft den Standby Modus wieder zuverlässig zum laufen zu bekommen.
Erst habe ich alles was mit der Heimnetzgruppe zu tun hat abgeschaltet und dann
hab ich einfach alle Komponenten die IPv6 betreffen deaktiviert, außer den IPv6 Loopback.

1. Heimnetzgruppe abschalten und deaktivieren
->Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf Heimnetzgruppe klicken
->Heimnetzgruppen-Einstellungen ändern auswählen
->Dann weiter mit Heimnetzgruppe verlassen
->In der Systemsteuerung oder im Windows Startmenü nach Lokalen Diensten suchen
->In der Dienste-Liste nach den beiden Diensten Heimnetzgruppen-Anbieter und Heimnetzgruppen-Listener suchen
->Diese beiden Dienste zuerst "Beenden"
->dann unter Eigenschaften der Dienste den Starttyp auf deaktiviert umstellen.

2. IPv6 Unterstützung im Router deaktivieren
->je nach Router unterschiedlich
->Bsp. Fritzbox Link zu AVM Service

3. Deaktivieren des IPv6 Protokolls in der Netzwerkcontroller Einstellung
->Systemsteuerung
->Netzwerk- und Freigabecenter
->Adaptereinstellungen ändern
->Rechtklick auf das benutzten Netzwerkcontroller
->Eigenschaften
->Hacken bei Internetprotokoll Version 6 rausmachen
->OK

4. IPv6 Komponenten in der Registry deaktivieren
->Klicken Sie auf Start
->Drücke Tastenkombination STRG+R dann regedit eingeben und Enter drücken
->gehe zu Registrierungsunterschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip6\Parameters\
->Doppelklicke auf DisabledComponents
->Hinweis, wenn der Eintrag DisabledComponents nicht verfügbar ist, muss er erstellt werden
->Rechtklick dann Neu
->klicken Sie anschließend auf DWORD-Wert (32-Bit)
->Tippe als Namen DisabledComponents ein und dann Enter.
->Doppelklick auf DisabledComponents
->folgenden Werte in das Feld eingeben: 0xffffffff
->alles schließen und PC neustarten

Das hat bei mir wunderbar funktioniert ;)
Habe seit dem keine Probleme mehr mit der Standby Funktion gehabt.

Quelle
Microsoft Support
 
Thema:

Standbymodus funktioniert nicht richtig...

Standbymodus funktioniert nicht richtig... - Ähnliche Themen

  • Keine Online-Musikwiedergabe im Standbymodus (Bildschirm schwarz)

    Keine Online-Musikwiedergabe im Standbymodus (Bildschirm schwarz): Hallo, ich höre online auf YouTube Musik über Kopfhörer. Wenn ich das Handy dafür in den Standbymodus schalten möchte (Kurzes Drücken des On/Off...
  • Bug in der Anzeige Anmeldeoptionen PC aus Standbymodus reaktivieren!

    Bug in der Anzeige Anmeldeoptionen PC aus Standbymodus reaktivieren!: Liebe Community. ich nutze Windows 10 1803 Pro Build: 17134.112 und habe bemerkt, dass unter Anmeldeoptionen ein für mich gar nicht zutreffender...
  • Reaktivierung des PCS aus dem Standbymodus

    Reaktivierung des PCS aus dem Standbymodus: Ich habe nun seit Tagen die Meldung auf meinem PC! Und ich habe keine Ahnung wie ich das wieder weg bekomme! Habe es erst vor kurzem entdeckt! Und...
  • Anmeldung nach Standbymodus deaktivieren

    Anmeldung nach Standbymodus deaktivieren: Anmeldung nach Standbymodus deaktivieren
  • Energiesparen Standbymodus Absturz

    Energiesparen Standbymodus Absturz: Hallo zusammen Ich schalte den Monitor nach 1 Min. aus. PC geht nach Mausklick wieder an Alles OK Nach 2 Min. den PC in Standbymodus. Hier Geht...
  • Ähnliche Themen

    Oben