Standby läßt sich offenbar nicht wirksam deaktivie

Diskutiere Standby läßt sich offenbar nicht wirksam deaktivie im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi, der Standby-Modus (bzw. Ruhezustand) meines ca. 8 Monate alten P4 WIN XP Home (alle Updates) PC (512 MB) läßt sich trotz entsprechender...
S

steffen1111

Threadstarter
Dabei seit
17.08.2003
Beiträge
2
Hi,

der Standby-Modus (bzw. Ruhezustand) meines ca. 8 Monate alten P4 WIN XP Home (alle Updates) PC (512 MB) läßt sich trotz
entsprechender Einstellungen in den "Energieoptionen" nicht deaktivieren
(Alles "Nie" angekreuzt). Dadurch wird der Bildschirm nach einiger Zeit (5 Minuten bereits, ganz schwarz nach weiteren wenigen Minuten) immer dunkel, dh. zuerst erscheint noch das umherirrende Windows-Logo, dann wird es ganz schwarz. Und dann fährt alles ganz runter (die Herunterfahr-fanfare ertönt, Monitor und PC schalten sich aus!) Bei Bewegen der Maus kommt dann nach einiger (!) Zeit erst wieder die Start-Musik, dann die XP-Startseite (nicht der Desktop) zum Einloggen. Da dies mit laufenden Programmen interferiert (Internet-Verbindung zwischen den Programmen via ActiveX und Socket Port) muss ich auf Deaktivierung des Standby-Modus bestehen. Was könnte man da noch tun?
(Da ich wegen der Prozessor-Auslastung bewusst auf eine Antivirus-Software verzichte, habe ich ein DSL Modem mit integriertem Router: SMC ADSL Barricade und und konfigurierter NAT-Einstellung mit fester IP-Adresse, zudem ZoneAlarm und Win XP Firewall)
Das Problem tritt bei normalem Standardmonitor und genauso beim jetzigen TFT-Monitor auf (jeweils mit den aktuellen Treibern). Laut DirectX Diagnose bestehen im System keine WinXP-Inkompatibilitäten.
Hier noch einige technische Details zu genanntem PC/Win XP-Problem: FH3 kpl. 7035, CPU Intel P4 2,53 533 MHz FCPGA2, MB MSI-6533E-L S478 (533) Lan, VGA ATI Radeon 9000 64MB TV, HDD 60 GB IDE 7200rpm Samsung, 2xDDR-RAM 256MB PC266 CL2.0/2.5

Viele Grüße, Steffen
 
S

steffen1111

Threadstarter
Dabei seit
17.08.2003
Beiträge
2
:kopfklatsch

endlich..es war wohl der blöde Bildschirmschoner..jetzt geht's wieder

Steffen
 
Holzwurm

Holzwurm

Dabei seit
17.08.2003
Beiträge
3
oh man, deine Probs müsste mann haben, :schrei
 
Thema:

Standby läßt sich offenbar nicht wirksam deaktivie

Standby läßt sich offenbar nicht wirksam deaktivie - Ähnliche Themen

Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits () wurde ich prompt vom freundlichen Social-Media-Team angeschrieben und mir wurde eine...
Windows 8.1 Upgrade = Black Screen [Hilfeschrei]: Hallöchen ! Ich schreibe gerade vom abgesicherten Modus da mein PC nichtmehr hochfahren will/kann nachdem Ich das update von 8 auf 8.1 gezogen...
Monitor geht spontan in Standby (kein Energiesparen!): Hallo Forum, seit vielleicht 4 Wochen zeigt mein mittlerweile knapp 5 Monate alter Rechner ab und an das seltsame Verhalten, dass der Monitor von...
GELÖST XP startet beim Start, einfach wieder neu & Monitor Problem: Hallo erstmal EINLEITUNG: ich habe gestern XP Prof. SP3 aufgeräumt mit TU2009 ( Reg., Speicher Opt., Defrag, 1 klick-Wartung usw.) _ ACHTUNG...
Ratgeber: So minimieren Sie den Energieverbrauch: Im Handumdrehen können Sie die Stromkosten für Ihren PC halbieren. Dadurch sparen Sie eine Menge Geld und tragen zudem zum Klimaschutz bei. Wir...
Oben