Ständige Update-Wiederholungen

Diskutiere Ständige Update-Wiederholungen im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo zusammen! Mein erster Besuch ín diesem vielfältigen, interessanten Forum... Seit einigen Tagen erhalte ich ständige...
B

Bert Groner

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
9
Hallo zusammen!

Mein erster Besuch ín diesem vielfältigen, interessanten Forum...

Seit einigen Tagen erhalte ich ständige Update-Wiederholungsversuche von meinem Vista Ultimate 64 Bit mit SP 2. Es geht immer wieder neu in dieser Reihenfolge um...

KB2487367 .NET Framework 4
KB2539636 .NET Framework 4
KB2556532 Sicherheitsupdate für x64-basierte Systeme
KB2468871 .NET Framework 4
KB2533523 .NET Framework 4

Ich diese Updates bereits (zusätzlich) händisch bei Microsoft herunter geladen und installiert, da dieses schon bei ähnlichen Fällen geholfen hat. Aber hier leider nicht. Es geht munter weiter...

In der Updateliste werden alle Installationen als "erfolgreich" gemeldet und Fehlermeldungen gibt es auch keine. Auch wenn die Updates abgehakt (ausgeblendet) werden, kommt die Downloadempfehlung immer wieder.

Kann mir jemand helfen, Vista oder Microsoft hier zum Schweigen zu bringen? Es ist arg lästig bei der tätglichen Arbeit.

Danke und gute Zeit!

Bert
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
56
Standort
Dortmund
Automatische Updates deaktivieren.
 
B

Bert Groner

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
9
Danke - das halte ich nicht für zielführend... Gbit es noch andere Optionen? Ideen? Vorschläge?

Schönen Tag noch!

Bert
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Zuerst: :welcome

Automatische Updates deaktivieren.
Super Tipp :aah Man könnte auch den Monitor abschalten dann sieht man das Problem nicht mehr ;)

Zurück zum Thema: Evtl. hilft es den Update-Cache von Windows zu löschen. Ist nicht ganz einfach und benötigt Admin-Rechte:

- Die beiden Dienste "Windows Update" und "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst" mit rechter Taste beenden (nicht deaktivieren, nur einmalig beenden)
- In C:\Windows den Ordner "SoftwareDistribution" komplett löschen
- die beiden vorher beendeten Dienste wieder starten
- Nach Updates suchen lassen, ggf. wieder umstellen von "Windows Update" auf "Microsoft Updates" mithilfe von "... auch für andere Anwendungen suchen ..."

Die erste Suche nach der Aktion dauert etwas länger weil die Erkennung welche Updates erforderlich sind wieder bei Null startet. Der gelöschte Ordner wird dabei auch wieder angelegt. Das einzige was "verloren" geht ist die Einstellung ob nur für Windows oder für alle Microsoft-Produkte (wie Office) gesucht werden soll. Ist aber schnell wieder umgestellt.
 
B

Bert Groner

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
9
Hallo Harald!

Danke dafür - ich wußte, ich bin ein DAU :blush - ich habe versucht, die beiden Dienst via "msconfig" abzuschalten. Mit der rechten Maustaste komme ich da nicht ran - ich kann die nur abhaken. Reicht das auch aus? Per Task Manager habe ich sie nicht gefunden.

Merci vielmals!

Bert
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Die Liste der Dienste findest du entweder indem du "Computer" im Explorer oder Startmenü mit rechts anklickst und dann "Verwalten" -> Dienste und Anwendungen -> Dienste, oder alternativ mit Tastenkombi Windows+"R" und dann eingeben "services.msc". Dort geht es mit rechter Taste einzelne Dienste zu beenden.

Msconfig schaltet die Dienste komplett ab, das solltest du nicht tun, also dort ggf. wieder aktivieren. Aber besser erst nach dem Löschen des Ordners damit dieser Aktion nichts "dazwischenfunkt".
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
56
Standort
Dortmund
@HaraldL
Warum automatische Updates nicht deaktivieren?
Updates kann man auch stets von Hand ausführen,zum erwünschten Zeitpunkt,und somit
kann sich niemand auf irgendeine Weise diesen Dienst zunutze machen.
Man kann auch den Computer aus dem Fenster werfen,um das Problem zu beseitigen.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
@HaraldL
Warum automatische Updates nicht deaktivieren?
Weil die meisten Leute dann nicht mehr dran denken Updates zu installieren und die Kisten zu Virenschleudern mutieren. Was meinst du wie viele solche PCs ich schon in Händen hatte wo die Besitzer erst dann um Hilfe rufen wenn beim Homebanking plötzlich 10 TAN-Nummern angefragt werden bzw. die Bank Bescheid sagt daß das Banking gesperrt wurde oder wenn er erst gar nicht mehr startet.

Manuelles Updaten ist nur sinnvoll bei Leuten die sich ständig informieren, immer auf dem Laufenden sind. Bei allen anderen finde ich das grob fahrlässig.

Man kann auch den Computer aus dem Fenster werfen,um das Problem zu beseitigen.
Genau das wäre bei den gerade genannten verseuchten Rechnern mit deaktiviertem Update oft die bessere Lösung ;)

Das Abschalten von Updates sollte, alternativ zu einer Neuinstallation von Windows, eines der allerletzten Mittel sein wenn es anders nicht lösbar ist, aber keinesfalls gleich das erste.
 
B

Bert Groner

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
9
Danke sehr für die ausführlichen und verständlichen Erläuterungen, Harald und Hups - es scheint zu wirken.

Schönen Sonntag noch!

Bert
 
B

Bert Groner

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
9
Pustekuchen...

Nach dem Neustart heute morgen kamen alle fünf Updates (siehe oben) wieder neu auf - und nach deren Installation noch einmal und so weiter...

Außerdem weigert sich Vista, das Update KB971029 zu akzeptieren :wut Die manuelle Installation nach Download bei Microsoft scheitert, da es "nicht für mein System geeignet" ist :wut :wut

Hier ein Screenshot des momentanen Situs:



Gibt es ein Option dise fünf Updates dauerhaft auszublenden?

Danke für jede Hilfe!

Bert
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Gibt es ein Option dise fünf Updates dauerhaft auszublenden?
Ja, suche manuell nach Updates und wenn es heißt XX wichtige und YY optionale Updates gefunden klickst du auf diesen Hinweis. Dann erscheint die Liste der vorgeschlagenen Updates. Hier kannst du welche mit der rechten Maustaste anklicken und das Update "ausblenden". Dann wird es nicht mehr installiert.

Rückgängig machen könntest du das in der gleichen Liste links mit "Ausgeblendete Updates wiederherstellen".


Das manuelle Update für KB971029 Vista 64bit müsste dieses hier sein. Wenn es heißt "nicht für dein System geeignet" hast du vermutlich entweder die 32bit-Version versucht oder eine für XP o.ä. Und wegen der anderen Updates die ja wohl alle das NET-Framework 4 betreffen könnte es klappen das komplett NET4 nochmal zu deinstallieren, PC neu starten und dann NET4 neu aufspielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Da gibt's doch sicher ein FixIt von MS...

Da isses: FixIt

Und: Noch eines
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bert Groner

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
9
Hallo Harald und Zyndstoff!

Danke - wieder eine Menge gelernt... Es war das korrekte Update für Vista 64 Bit - keine Ahnung, warum das nicht angenommen wurde.

Viele Grüße!

Bert
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Ist das Problem noch immer vorhanden?
 
B

Bert Groner

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
9
Status von heute morgen nach dem Ausblenden der fünf besagten Updates: Keine Meldung des Automatischen Updaters :danke
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Das Ausblenden ist aber nicht wirklich die Musterlösung.
Versuch doch mal die FixIt von Microsoft.
 
B

Bert Groner

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
9
...werde ich die nächsten Tage machen, melde mich dann wieder.

Danke nochmals!

Bert
 
P

Peppinotom

Mitglied seit
26.08.2011
Beiträge
1
Hallo an alle erstmal, schön dass es euch gibt.
Ich habe das gleiche Problem, aber es lässt sich mit der beschriebenen Vorgehensweise nicht lösen. Es sind immer wieder 63 Updates, die zwar (auch erneut) heruntergeladen werden, aber keins wird installiert.

Ich habe nach der XP- Installation gleich als erste das Service PAck 3 manuell installiert. Also ich nehme ja an, das sind alte updates, die ich durch SP3 schon habe. kann das sein?

Leider meldetmein Eset AV nun immer Probleme, weil mein Betriebssystem nich up to date ist.

Hat jemand ne Idee?

Danke schon mal im Voraus,

Peppi
 
B

Bert Groner

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
9
Hallo zusammen!

Bei mir hat FixIt geholfen... Und das "Ausblenden" bestimmter Updates, die immer wieder geladen werden sollten. Seit meinem letzten Posting - siehe oben - habe ich Ruhe.

Viele Grüße!

Bert
 
Thema:

Ständige Update-Wiederholungen

Sucheingaben

windows 10 canon update wiederholung

Ständige Update-Wiederholungen - Ähnliche Themen

  • Nach dem update ständig wieder aufforderung

    Nach dem update ständig wieder aufforderung: Hallo, ich habe mir den acer Aspire 5 ( A517-51G-57Z4 ) zugelegt. Eingerichtet läuft .... soweit so gut Jetzt kam die Meldung das Windows 10...
  • Win 10 Update 1903 ständiger Abbruch mit Fehlercode 0x80070005

    Win 10 Update 1903 ständiger Abbruch mit Fehlercode 0x80070005: Hallo Community Auf meinem Laptop Toshiba Satellit C70 - A wird das Update bei ca. 80 % mit dem Fehlercode 0x80070005 abgebrochen. Ich habe...
  • Windows Update wiederholen sich ständig KB4074595 / KB4056892 / KB4056887

    Windows Update wiederholen sich ständig KB4074595 / KB4056892 / KB4056887: Hallo zusammen mein PC hat ein echtes Problem...irgendwie... Ich arbeite auf Win10. Ich habe meinen PC auf "automatische Updates" eingestellt...
  • ständige Wiederholung von Sicherheits-Updates unter "windows Update"

    ständige Wiederholung von Sicherheits-Updates unter "windows Update": Hallo! Mit dem "Windows Update" des Wartungscenters unter Windows 8 habe ich eine Reihe von Sicherheits-Updates für den Windows Explorer und...
  • Windows Update Feb 2010 ständige Wiederholungen

    Windows Update Feb 2010 ständige Wiederholungen: Hallo zusammen, bei den Updates für Win Xp (14 Stück) gibt es irgend ein Problem. Das KB 977914 und KB 975560 bekomme ich ständig erneut...
  • Ähnliche Themen

    Oben