Ständig starke Lags im WLAN

Diskutiere Ständig starke Lags im WLAN im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und hoffe, dass jemand eine Idee hat, was das Problem lösen könnte: Zuerst mal Fakten: - Meine...
E

eXodus86

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
20
Alter
34
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem und hoffe, dass jemand eine Idee hat, was das Problem lösen könnte:

Zuerst mal Fakten:

- Meine Freundin und ich haben beide einen Desktop-PC in 2 Verschiedenen Räumen stehen
- Wir haben beide verschiedene WLAN-Sticks von Netgear (NETGEAR WG111v2 & NETGEAR WG111v3). Ich die Vorgängerversion mit aktuellen Treibern, meine Freundin den aktuellsten mit aktuellen Treibern
- Wir haben einen Router von Netgear (WGR614v6 (seit etwa 1-2Jahren in Betrieb), der im Flur steht, also auch mittig zwischen beiden Rechnern steht.
- Wir haben hier keine starken Wände und die Türen sind auch geöffnet (Bezgl. Empfangsstärke)
- Das Empfangssignal (Laut Windows7) liegt ungefähr bei 75% und höher.

Zum Problem:

- Die Lags fallen im normalen Betrieb vom PC überhaupt nicht auf und machen sich nur beim Spielen bemerkbar.
- Wir beide spielen Team Fortress 2 auf dem selben Server
- Wir beide haben immer ZEITGLEICH lags (Das sind Aussetzer in höhe von 2-5 Sekunden, in denen sich gar nichts mehr tut)
- Andere Spieler haben (AUf nachfrage) zu diesen Zeitpunkten KEINE LAGS, also schließe ich aus, dass es am Server liegt.
- Die Lags treten permanent auf. Immer in Abständen von 2-7 Minuten
- Die Lags treten auch in Skype auf (Wir lassen das neben dem Spielen laufen, damit man nicht immer durch die Wohnung brüllen muss ^^) aber da merkt man sie (Wahrscheinlich wegen guter Programmierung) nicht so deutlich.

Sonstige Informationen:
- Wir verwenden im WLAN WPA&TKIP Verschlüsselung
- Internet-IPs sind im Netzwerk NICHT festgelegt und werden vom Betriebssystem bzw. Router automatisch vergeben
- Das Problem tritt schon sehr lange auf. Aber so langsam fängt es einfach tierisch an zu nerven und ich will, dass sich endlich was ändert.

Auszug aus den Verbindungsdaten vom Router:

Routerstatus


Kontoname WGR614v6
Firmware-Version V2.1.3GR_2.1.3

Internet-Port
MAC-Adresse 00:1B:2F:54:17:51
IP-Adresse ****
DHCP PPPoE
IP-Subnetzmaske 255.255.255.255
Domain-Name-Server
208.67.222.222
208.67.220.220

LAN-Port
MAC-Adresse 00:1B:2F:54:17:50
IP-Adresse 192.168.1.1
DHCP ON
IP-Subnetzmaske 255.255.255.0

Wireless
Netzwerkname (SSID) Lullifutz
Region Europe
Kanal 11
Modus Auto
Wireless Access Point (AP) EIN
Broadcast Netzwerkname EIN


Was ich probiert habe:

- Den Router neu zu starten (Hilft nicht)
- Prozesse auf beiden Rechner checken (Nichts auffälliges)
- Antivirenprogramm (Beide verwenden Bitdefender 2010) auf "Game Mode" gestellt
- Unnötige Prozesse (Wie TuneUp, GoogleCrashhandler, etc.) auf beiden Rechnern deaktiviert.

Leider löst das das Problem nicht.
Als Firewall benutzen beide Systeme die Windows Firewall. In dieser ist das Spiel aber definitiv freigegeben.

Wenn ihr weitere Informationen benötigt, einfach danach fragen. Wenns möglich ist, werd ich versuchen das dann herauszufinden.

cYa
eXo
 
Zuletzt bearbeitet:
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
19.244
Standort
D-NRW
Also WLAN war meines Wissens nach noch nie so toll zum spielen geeignet.
Da ihr jetzt auch noch mit 2 Rechnern gleichzeitig im WLAN spielen wollt, ist das wahrscheinlich auch nicht besser.

Kommen die Aussetzer auch, wenn nur einer spielt?
Ich würde mal schauen, ob man nicht Kabel verlegen könnte.
 
J

JoJoBr62

SPONSOREN
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
600
Standort
Hessen
Hallo,
habe mir mal alles durchgelesen und kann in diesem Fall nur dringen anraten, kein WLAN sondern LAN Kabel benutzten.
Ich gehe mal davon aus, Ihr habt zwei Lizenzen. Ihr geht aber über einen Internetzugang ins Netz und auf diesen Server. Habe da auch schon Probl. bei CoD gehabt.
Was mich irritiert, ist die IP Sub Net Maske 255.255.255.255. Sollte C Protokoll sein und das ist 255.255.255.0
Frage: Habt Ihr auch Lags, wenn nur ein Rechner on ist?
Gruss JoJo
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Also WLAN war meines Wissens nach noch nie so toll zum spielen geeignet.
Da ihr jetzt auch noch mit 2 Rechnern gleichzeitig im WLAN spielen wollt, ist das wahrscheinlich auch nicht besser.

Kommen die Aussetzer auch, wenn nur einer spielt?
Ich würde mal schauen, ob man nicht Kabel verlegen könnte.
Das mit dem Kabel würde ich vermutlich auch vorziehen. Allerdings habe ich vorhin bei Google gelesen, das man den Dienst der WLAN-Verbindung während der Zeit des Spielens abschalten soll. Das würde das ständige Suchen nach neuen Netzwerken unterbinden und somit die Laggs umgehen. Das war aber ein sehr alter Beitrag und ich weiß nicht ob das alles so aktuell ist. Vielleicht hilft diese Info ja trotzdem irgendwie weiter. :nixweis
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
19.244
Standort
D-NRW
Unter WIN 7 nennt sich der Dienst Automatische WLAN-Konfiguration.
Das kann man schon probieren - aber ich bleibe eigentlich dabei, das WLAN nicht unbedingt spieletauglich ist.
Vor allem, wenn zwei Rechner da mitmachen wollen.

2010-02-13 20 10 26.png
 
M

Martin

Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
493
Standort
nähe Wittenburg
Also das mit dem Spielen über WLAN glaube ich nicht. Wir haben bereits mit 3 Mann per WLAN online gespielt ohne Lags.

@JoJoBr62

Du kannst bei COD (4) z.B. auch mit 12 Mann mit der gleichen Lizenz spielen, das bekommt der Server nicht mit. IP bleibt IP.

Ich hatte das Problem einmal bei mir, da war die Verschlüsslung aus. Vermutung meinerseits, es könnte ggf. an der verschlüsslungsart liegen. Versuch doch mal bitte WPA 2 & TKIP.
 
O

Ohry

Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
105
Mit W-Lan zocken ist ein Witz.
Ich hab nen Rechner, Notebook und ne PS3.
Der Rechner und die PS3 laufen über Powerlan und das Notebook über W-Lan.
Kann nur abraten über W-Lan COD oder so zu spielen, die Reaktionsgeschwindigkeit ist eine Katastrophe.
Mit Lan oder D-Lan ist die Reaktion super, über W-Lan ein Witz.
 
E

eXodus86

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
20
Alter
34
Hallo,

ich wollte mich nochmal zurückmelden zum Status des Problems:

Ich habe mich später entschieden auf andere Hardware umzusteigen.
Mein 2 Jahre Alter Netgear Router wurde durch einen aktuelleren von D-Link (DIR-635) mit N-Standard Unterstützung ausgetauscht.
Ebenfalls die WLAN-Sticks wurden gewechselt.

Mittlerweile treten die Lags nicht mehr auf.
Ich vermute einfach mal, dass es entweder:

-> An Defekter Hardware lag (Kaputt, zu alt, abgenutzt, kA)
-> Der geringeren Übertragungsrate durch den G-Standard lag, die bei konstantem Datenaustausch an 2 Rechner einfach ins Hakeln kam.

Ich bin kein Fachmann und kann die Vermutungen nicht bestätigen, aber mit der neuen Hardware läuft es Fehlerfrei.

Danke für eure Hilfe!

cYa
eXo
 
Thema:

Ständig starke Lags im WLAN

Ständig starke Lags im WLAN - Ähnliche Themen

  • Ständige Computerabstürze und lange BIOS Ladezeit --> CsrBtOBEX-Dienst?

    Ständige Computerabstürze und lange BIOS Ladezeit --> CsrBtOBEX-Dienst?: Der Dienst "CsrBtOBEX-Dienst" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet: Das System kann die angegebene Datei nicht finden. Wie kann ich...
  • Windows 10 friert nach einer cleanen Neuinstallion ständig ein

    Windows 10 friert nach einer cleanen Neuinstallion ständig ein: Moin MOin Windows Community, ich bin echt am verrzweifeln. In unregelmäßigen Abständen friert Windows nun einfach ein. Ich habe es komplett...
  • ständige Werbung von gaa.adscale.de/pub

    ständige Werbung von gaa.adscale.de/pub: Hilfe!! Ich nutze Mozilla Firefox. Seit einiger Zeit öffnen sich im Hintergrund mindestens 2 Fenster dieser obigen Werbefirma, die ich bei...
  • WLAN Verbindung bricht ständig ab

    WLAN Verbindung bricht ständig ab: Hallo Freunde, am Laptop meiner Freundin bricht ständig das WLAN weg. Sie ist ganz normal am Laptop und im Internet und urplötzlich ist sie...
  • Ähnliche Themen
  • Ständige Computerabstürze und lange BIOS Ladezeit --> CsrBtOBEX-Dienst?

    Ständige Computerabstürze und lange BIOS Ladezeit --> CsrBtOBEX-Dienst?: Der Dienst "CsrBtOBEX-Dienst" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet: Das System kann die angegebene Datei nicht finden. Wie kann ich...
  • Windows 10 friert nach einer cleanen Neuinstallion ständig ein

    Windows 10 friert nach einer cleanen Neuinstallion ständig ein: Moin MOin Windows Community, ich bin echt am verrzweifeln. In unregelmäßigen Abständen friert Windows nun einfach ein. Ich habe es komplett...
  • ständige Werbung von gaa.adscale.de/pub

    ständige Werbung von gaa.adscale.de/pub: Hilfe!! Ich nutze Mozilla Firefox. Seit einiger Zeit öffnen sich im Hintergrund mindestens 2 Fenster dieser obigen Werbefirma, die ich bei...
  • WLAN Verbindung bricht ständig ab

    WLAN Verbindung bricht ständig ab: Hallo Freunde, am Laptop meiner Freundin bricht ständig das WLAN weg. Sie ist ganz normal am Laptop und im Internet und urplötzlich ist sie...
  • Sucheingaben

    wlan lagt ständig

    Oben