Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Freenet-Chef wegen Insiderhandel

Diskutiere Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Freenet-Chef wegen Insiderhandel im IT-News Forum im Bereich IT-News; Wegen des Verdachts auf Insiderhandel hat die Staatsanwaltschaft Hamburg Ermittlungen gegen Freenet-Chef Eckhard Spoerr aufgenommen. Die...
#1
copy02

copy02

News Master
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Wegen des Verdachts auf Insiderhandel hat die Staatsanwaltschaft Hamburg Ermittlungen gegen Freenet-Chef Eckhard Spoerr aufgenommen.


Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt gegen Freenet -Chef Eckhard Spoerr wegen des Verdachts auf Insiderhandel mit Aktien der Telekomgesellschaft. "Wir haben gegen Spoerr und andere ein Verfahren eingeleitet", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstag in Hamburg der dpa-AFX.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hatte zuvor nach einer vertiefenden Untersuchung Anzeige gestellt, ohne weitere Details zu nennen. Spoerr wies die Anschuldigung auf Anfrage zurück. "Die Vorwürfe sind vollkommen haltlos", sagte er.

Die BaFin hatte im September 2004 eine Prüfung wegen des Verdachts des Insiderhandels eingeleitet, nachdem Auffälligkeiten im Handel mit Freenet-Anteilen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Halbjahreszahlen der Gesellschaft am 9. August aufgetreten waren.

Der Telekom- und Internetdienstleister ist nach Angaben von Freenet-Chef Eckhard Spoerr nicht über die Anzeige der BaFin informiert worden. Der Manager verteidigte erneut, dass der in den drei Wochen vor Veröffentlichung der Halbjahreszahlen von ihm getätigte Verkauf von Freenet-Aktien regulär verlaufen sei. "Die Anteilscheine stammten aus einem Aktienoptions-Programm", sagte Spoerr auf Anfrage.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT
 
Thema:

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Freenet-Chef wegen Insiderhandel

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Freenet-Chef wegen Insiderhandel - Ähnliche Themen

  • Ermittlungsverfahren gegen Urmann + Collegen durch Hamburger Staatsanwaltschaft eingeleitet

    Ermittlungsverfahren gegen Urmann + Collegen durch Hamburger Staatsanwaltschaft eingeleitet: Gegen den Geschäftsführer von Urmann + Collegen, Thomas Urmann, ist von der Hamburger Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren eingeleitet...
  • Staatsanwaltschaft in Portugal verweigert Verfolgung von Filesharing

    Staatsanwaltschaft in Portugal verweigert Verfolgung von Filesharing: In Portugal hat die Staatsanwaltschaft 2.000 Anzeigen gegen Filesharing-Nutzer zurückgewiesen Im vergangenen Jahr hat haben Mitarbeiter von...
  • Staatsanwaltschaft legt kino.to still

    Staatsanwaltschaft legt kino.to still: Hallo. Bereits seit einigen Monaten wurde gegen die Betreiber von kino.to ermittelt mit dem Ergebniss von mehreren Durchsuchungen und einigen...
  • [DE] Telekom-Skandal: Staatsanwaltschaft findet Abhöranlage

    [DE] Telekom-Skandal: Staatsanwaltschaft findet Abhöranlage: Bei Ermittlungen in der Bespitzelungsaffäre bei der Deutschen Telekom hat die Bonner Staatsanwaltschaft eine Abhöranlage sichergestellt. Dabei...
  • [DE] Staatsanwaltschaft lässt Telekomzentrale durchsuchen

    [DE] Staatsanwaltschaft lässt Telekomzentrale durchsuchen: Die Spitzelaffäre der Telekom weitet sich aus: Die Bonner Staatsanwaltschaft hat die Zentrale des Unternehmens und die Büros der Konzerntochter...
  • Ähnliche Themen

    Oben