SSD wird mal erkannt, mal nicht.

Diskutiere SSD wird mal erkannt, mal nicht. im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hi! Ich habe eine neue SSD gekauft, und mein Windows 7 "draufrmigriert". Manchmal wird die Platte beim Booten nicht erkannt, dann erscheint sie...
klaus123

klaus123

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
363
Hi! Ich habe eine neue SSD gekauft, und mein Windows 7 "draufrmigriert". Manchmal wird die Platte beim Booten nicht erkannt, dann erscheint sie auch im BIOS nicht. Wenn ich nur oft genug neustarte wird sie wieder erkannt. Habt ihr ’ne Ahnung woran es liegen könnte? Strom ist wohl genug da, habe mal alle anderen Laufwerke testweise abgetrennt.
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
8.266
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Bitte genaue Angaben zur SSD und der restlichen Hardware.
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
was für eine ssd ?
welche firmware hat die ssd ?
mainboard ? ........ chipsatz ?
netzteil ?
etc.-pp.

gleiches um was @JollyRoger2408 schon gebeten hat .

ansonsten wird das hier nur ein fröhliches rumgerate ......

danke :up
 
klaus123

klaus123

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
363
@JollyRoger2408 @GehtDichNichtsAn @microsoft Es ist eine nagelneue Plextor PX-128M3 (Firmware 1.01). Das Motherboard ist ein Acer Veriton M261 (Motherboardversion R01-A4) mit Chipsatz SIS 672 + 968. Das Netzteil ein IT ATX 300.

Noch etwas zum “Verhalten” des Rechners. Manchmal versucht Windows 7 auch zu starten und während das Logo schon erscheint bootet er von selbst neu und es heißt BOOT DISK FAILURE. Wenn ich allerdings mal erfolgreich ins Windows gebootet habe (wie jetzt) dann läuft es und läuft und es bootet nicht von selbst neu.
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.702
Alter
42
Ich vermute mal, dass der SATA-Controller und die SSD nicht so ganz miteinander harmonieren - ich hatte auch mal versucht, eine Crucial m4 SSD (SATA-600) an einen "betagten" SATA-300-Controller zu hängen - mit ähnlichen Symptomen wie bei dir. Ich denke, dass du erstmal schauen solltest, ob die SSD in einem neueren Rechner (vielleich auch direkt mit SATA-600-Controller) "besser" läuft. Vermutlich funktioniert das nämlich problemlos.

Eventuell mal schauen, ob du ein Bios-Update für das Mainboard bekommen kannst - oder einen SATA-600-Controller nachrüsten
 
klaus123

klaus123

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
363
@DerZong O. K. danke erstmal. Ist ja schon ärgerlich, daß wieder mal nichts zusammenpaßt. Kaufe ich mir ein neues Mainboard, dann paßt wieder die alte CPU nicht rein. :wut
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
guter tipp @GaxOely :up .... @klaus123 , ist das sata kabel ok . evtl wackelkontakt ?

ist die batterie vom BIOS noch OK ? oft wird das kleine aber wichtige ding (batterie) sträflich vernachlässigt . ist die batteriespannung zu niedrig , verliert der BIOS chip seine speicherung , was bewirken kann / könnte , das die ssd aus der konfiguration bzw. BIOS speicherung verschwindet .

jenach MB hilft etwas thermokleber , um das sata kabel sicher auf dem MB-sata anschluss zu fixiren .

ansonsten rückt die vermutung von @DerZong immer mehr in die wahrscheibnlichkeit (auch meine vermutung) , insofern die ssd nicht defekt ist , und wie von @microsoft schon anmerkte , leider (unter vorbehalt) ein garantiefall vorliegt .

@klaus123 ... hättest du die möglichkeit eine neuinstallation zu machen (test-installation) auf der ssd ??? oder wärst du bereit dir diese arbeit zu machen ??? siehe deinen anfangspost in #1:

zitat: ... Hi! Ich habe eine neue SSD gekauft, und mein Windows 7 "draufrmigriert". ...

bei einem derartigen "system-umzug" können auch ungewollt datei-fehler oder datei-beschädigungen auftreten .

oder eben den "system-umzug" nochmal versuchen .

entsprechende gute programme gibt es hier auf WB im downloadbereich .

aber so nervend und zeitaufreibend das ist .... ab und an ist eine neuinstallation besser .

alles aber unter berücksichtigung der posts von @DerZong & @microsoft & @GaxOely (BIOS updates sind dbzgl. oft sehr nützlich und hilfreich - ANLEITUNG zum BIOS-update beachten !!!)

toi toi toi ... :up
 
klaus123

klaus123

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
363
@GaxOely @GehtDichNichtsAn Danke erstmal für die Tipps, ich bin sie durchgegangen:
• das BIOS Update habe ich erfolgreich aufgespielt, leider ohne Besserung
• das BIOS verliert seine Daten nicht, die Batterie funktioniert
• das Kabel kann es nicht sein, da ich zwei SATA-Kabel habe und es an beiden schon versucht habe
• ich glaube einen Defekt der SSD kann ich ausschließen
• Ich habe über das O&O Migration Kit versucht nochmal neu auf die SSD zu migrieren. Es gab einen Bluescreen (unter Windows 7 :unsure) und der Rechner ist runtergefahren. (Gehe ich recht in der Annahme, daß es zwangsläufig ein Hardware-Problem sein muß, wenn die Platte im BIOS nicht erkannt wird?)

Nun habe ich festgestellt, daß meine USB-Sticks an allen USB-Ports nicht mehr erkannt werden (Sprechblase mit “USB-Gerät wurde nicht erkannt”). Maus und Soundboxen funktionieren über USB. Nun habe ich mir gedacht es ist irgendwas in Windows verstellt, aber das ist nicht der Fall, ich habe auf einer separaten Platte noch ein WinXP und auch da ist es nicht besser. Strom muß über die Ports kommen, sonst würde die Maus nicht funktionieren. Aber warum leuchten dann die LEDs der USB-Sticks beim Einstecken nicht? Was ist zu tun? Neues Mainboard muß her? :confused
 
Zuletzt bearbeitet:
klaus123

klaus123

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
363
Was nun?
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
gute frage .....:unsure:blink:wacko:confused:flenn:D

das mit dem hardware problem ist derzeit anscheinvermutend wohl am wahrscheinlichsten ..... dürfte aber wohl eher ein problem mit der KOMPATIBILITÄT sein .

kannst du die ssd denn mal an einem anderen rechner testen ???

dort den systemumzug machen ..... dessen festplatte würde ja nicht beschädigt . und wenn es dann dort auch nicht geht , naja ... liegt es sehr nahe , das es ein garantiefall sein könnte .
 
klaus123

klaus123

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
363
@GehtDichNichtsAn Genau. Und da ich leider nur Apple-Rechner in Reichweite habe, bei denen ich die SSD schlecht einbauen kann, hole ich mir ein neues Mainboard.

Update: das Problem mit den USB-Ports steht wohl(?) in keinem kausalen Zusammenhang mit dem SSD-Problem. Nachdem ich das Netzkabel mal für längere Zeit gezogen hatte, sind die USB-Geräte wieder lebendig. Die SSD dagegen wird weiterhin bisweilen erkannt, meist aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GehtDichNichtsAn

Gast
spar aber bitte nicht am FALSCHEN ende . wenn (meine meinung) ... sollte es def. sata3 haben / können . und derzeit sind hardware updates per bundle mit quad oder hexa core inkl. z.b. 4gb ram in realisirbare oder akzeptable dimensionen gerückt . aber letztenendes musst du das selbst entscheiden .... nur entscheide dich "weise" ;) .... damit in naher zukunft alles soweit miteinander "funktioniert" . :up

also .... toi toi toi :up

......................................................

nachtrag:

@klaus123 ... evtl. ist das hier eine alternative (schnittstelle beachten) . bzw. dann bräuchtest du kein "neues" mainboard (ist zumindest nach meiner meinung eine überlegung wert) .... leider müsstest du die derzeitige SSD umtauschen , bzw. geld zurück (grund: inkompatibel / etc.-pp.) . lies dir den artikel mal durch . ist recht interessant . die preise sind nicht wesentlich im unterschied zu den "herkömmlichen" ssd . aber damit kannst du deine derzeitige HDD behalten , und kannst / könntest dennoch ssd performance bekommen bzw. erreichen (abweichend der hersteller angaben , diese sind meist laborwerte oder werte , die theoretisch oder rechnerisch errreicht werden können) im praktischen einsatz weichen diese hersteller angaben teilweise wenig bis erheblich von den tatsächlich erreichten werten ab .

es gibt aber auch bekannte probleme mit intel chipsatz und diversen ssd´s , siehe diesen artikel .
 
Zuletzt bearbeitet:
klaus123

klaus123

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
363
@GehtDichNichtsAn Ich habe ein ASRock G31M-S für 35€ ins Auge gefaßt. Ich brauche ja DDR2 Slots und ich glaube SATA3-Boards haben nur DDR3 Slots, oder? Dann bräuchte ich auch neue RAM-Bausteine, und dann kann ich mir auch gleich ein Bundle holen wie du sagst. Was aber im Endeffekt weit mehr als 35 € wären, daher lohnen sich wohl eher die 35 €. ;)

Zu deinem Hinweis auf Austausch der SSD: ich hatte vor den alten Sattel (mein marodes System) ans hochklassige Pferd (SSD) anzupassen, und nicht das Pferd an den Sattel, wenn du verstehst was ich meine :D

Zu deinem Hinweis auf Treiber-Probleme: ist es nicht zwangsläufig so, daß das Problem unabhängig von Treibern und Windows 7 sein muß, wenn das BIOS die Platte nicht erkennt? So ist zumindest meine Annahme.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
ich tippe eher auf einen fehler der ssd, denn selbst eine SATAIII-SSD kann an einem älteren SATA-anschluss betrieben werden (selbst so gemacht ewig lange)..

du kannst eins machen, BEVOR du viel geld ausgibst, kauf dir für 20 EURO einen USB 2.0 IDE & SATA Adapter, damit kannst du diese SSD mal am USB-Port testen, ob si8e so erkannt wird.

sollte auch hier dieser fehler des NICHTERKENNENS auftreten, hat die SSD einen herstellerfehler..

wenn eine HDD/SSD im bios mal erscheint und mal nicht, liegt "meist" ein defekt der HDD/SSD vor (selbst mit einer maxtor HDD mal gehabt).

SATAIII ist abwärts kompatible, das regelt der controller in der SSD selbst..
 
Thema:

SSD wird mal erkannt, mal nicht.

SSD wird mal erkannt, mal nicht. - Ähnliche Themen

  • SurfaceBook mit 256 GB SSD. Jedes Mal beim Herunterfahren bekomme ich einen Bluescreen mit dem Still

    SurfaceBook mit 256 GB SSD. Jedes Mal beim Herunterfahren bekomme ich einen Bluescreen mit dem Still: Hallo, Ich habe kürzlich ein SurfaceBook mit 256 GB SSD gekauft. Dazu Office 365 Business. Ich nutze zusätzlich eine Micro SD Karte von 128 GB...
  • SurfaceBook mit 256 GB SSD. Jedes Mal beim Herunterfahren bekomme ich einen Bluescreen mit dem Still

    SurfaceBook mit 256 GB SSD. Jedes Mal beim Herunterfahren bekomme ich einen Bluescreen mit dem Still: Hallo, Ich habe kürzlich ein SurfaceBook mit 256 GB SSD gekauft. Dazu Office 365 Business. Ich nutze zusätzlich eine Micro SD Karte von 128...
  • Neue SSD einbauen: wie installiere ich Windows 10 auf die neue FP im alten Laptop?

    Neue SSD einbauen: wie installiere ich Windows 10 auf die neue FP im alten Laptop?: Hallo zusammen, ich möchte auf meinen Laptop eine neue PF einbauen. Z.Z. habe ich eine 1 GB HDD und möchte nun eine SSD einbauen. Bevor ich hier...
  • Habe eine neue SSD (240GB)gekauft. Wie kann ich Win 10 von alter 60GB Platte auf die neue SSD einbauen?

    Habe eine neue SSD (240GB)gekauft. Wie kann ich Win 10 von alter 60GB Platte auf die neue SSD einbauen?: Ich habe gegooglt und manche Artikel gelesen. Aber ich glaube ihnen nicht. ich möchte hier Euch um Tipps bieten. Über jeden Tipp würde ich mich...
  • Ähnliche Themen
  • SurfaceBook mit 256 GB SSD. Jedes Mal beim Herunterfahren bekomme ich einen Bluescreen mit dem Still

    SurfaceBook mit 256 GB SSD. Jedes Mal beim Herunterfahren bekomme ich einen Bluescreen mit dem Still: Hallo, Ich habe kürzlich ein SurfaceBook mit 256 GB SSD gekauft. Dazu Office 365 Business. Ich nutze zusätzlich eine Micro SD Karte von 128 GB...
  • SurfaceBook mit 256 GB SSD. Jedes Mal beim Herunterfahren bekomme ich einen Bluescreen mit dem Still

    SurfaceBook mit 256 GB SSD. Jedes Mal beim Herunterfahren bekomme ich einen Bluescreen mit dem Still: Hallo, Ich habe kürzlich ein SurfaceBook mit 256 GB SSD gekauft. Dazu Office 365 Business. Ich nutze zusätzlich eine Micro SD Karte von 128...
  • Neue SSD einbauen: wie installiere ich Windows 10 auf die neue FP im alten Laptop?

    Neue SSD einbauen: wie installiere ich Windows 10 auf die neue FP im alten Laptop?: Hallo zusammen, ich möchte auf meinen Laptop eine neue PF einbauen. Z.Z. habe ich eine 1 GB HDD und möchte nun eine SSD einbauen. Bevor ich hier...
  • Habe eine neue SSD (240GB)gekauft. Wie kann ich Win 10 von alter 60GB Platte auf die neue SSD einbauen?

    Habe eine neue SSD (240GB)gekauft. Wie kann ich Win 10 von alter 60GB Platte auf die neue SSD einbauen?: Ich habe gegooglt und manche Artikel gelesen. Aber ich glaube ihnen nicht. ich möchte hier Euch um Tipps bieten. Über jeden Tipp würde ich mich...
  • Sucheingaben

    ssd mal erkannt mal nicht

    ,

    ssd nicht immer erkannt

    ,

    ssd bootet manchmak nicht

    ,
    asrock ssd nicht mehr erkannt
    , Wd ssd wird erkannt und dann wieder nicht , ssd bootplatte wird manchmal nicht erkannt, bios verliert ssd, bios verliert boot ssd, ssd mal da mal nicht
    Oben