SSD-Hersteller optimieren Firmware für Windows 7

Diskutiere SSD-Hersteller optimieren Firmware für Windows 7 im IT-News Forum im Bereich News; Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de

copy02

News Master
Threadstarter
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
44
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Das Betriebssystem Windows 7 soll mit den besonders schnellen, aber noch immer sehr teuren Solid State Disks (SSDs) besser umgehen können als seine Vorgänger XP und Vista. So kann der Microsoft-Neuling SSDs automatisch von herkömmlichen Festplatten mit Magnetscheiben unterscheiden, nämlich anhand einer gemäß ATA8 standardisierten Angabe zur Rotationsgeschwindigkeit, die bei SSDs Null beträgt. In diesem Fall schaltet Windows 7 die sonst aktive Defragmentierungsautomatik ab, die bei Massenspeichermedien aus Flash-Speicher keine Vorteile bringt sondern im Gegenteil deren Lebensdauer durch unnötige Schreibzugriffe verringert. Windows 7 prüft aber auch bei der Installation die Zugriffszeiten der SSD; erreicht die "Platte" hohe Werte im Windows Experience Index, dann verzichtet das Betriebssystem auch auf die SuperFetch-Pufferung von Festplattendaten im RAM sowie die Funktionen ReadyBoost und ReadyDrive. Das Windows-7-Setup soll auch Partitionen so geschickt anlegen, dass keine ungünstigen Überlappungen mit den Blockgrenzen von Flash-Disks auftreten (Alignment).

Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
 
Thema:

SSD-Hersteller optimieren Firmware für Windows 7

SSD-Hersteller optimieren Firmware für Windows 7 - Ähnliche Themen

SSD von Windows 10 optimieren lassen – wie funktioniert das?: Windows 10 räumt standardmäßig Festplatten auf. So kann eine automatische Defragmentierung bei älteren Festplatten die Geschwindigkeit stark...
SSD: einrichten und einbauen - so wird es gemacht: Windows 7 und Windows 8 sind von Hause aus schon für die Verwendung von SSDs konzipiert, doch gibt es einige Dinge, die trotzdem beachtet werden...
Treiberprobleme / Windows 7 / SSD / Sandy Bridge /: So, Probleme: Windows 7 Home Premium (x64) erfolgreich auf SSD installiert. (Über USB Stick) Nach erfolgreicher Installation der Mainboardtreiber...
Intel bringt Windows-7-Tools zur Optimierung von SSDs: Darin enthalten ist ein Firmware-Update für 34-Nanometer-SSDs von Intel. Die Software Solid State Drive Toolbox überwacht den Zustand von...
Windows Vista: Drei Technologien für mehr Performance: Microsoft hat die drei Technologien benannt, die für mehr Performance auf einem Rechner sorgen sollen, auf dem Windows Vista installiert ist...
Oben