Sport News / Fußball

Diskutiere Sport News / Fußball im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Off Topic / Small Talk; Liga-Kooperation Österreich - Schweiz? Zurich, Marz 10 (AWP) - Der neue österreichische Bundesliga-Vorstand Peter Westenthaler wünscht sich eine...
#1
M

MGWIESEL

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
720
Alter
44
Liga-Kooperation Österreich - Schweiz?

Zurich, Marz 10 (AWP) - Der neue österreichische Bundesliga-Vorstand
Peter
Westenthaler wünscht sich eine Kooperation zwischen den Ligen
Österreichichs und der Schweiz. Hier zu Lande findet die Idee
(noch?) keinen Gefallen.
Westenthaler, der ehemalige Fraktionschef der FPÖ, will die
Gespräche über ein gemeinsames Liga-Playoff oder einen
gemeinsamen
Cups mit der Schweiz intensivieren. Konkrete Pläne liegen den
beiden Partnern der EM-Endrunde 2008 aber nicht vor.
"Ich habe von solchen Planspielen auf Umwegen erfahren",
erklärte
Nationalliga-Direktor Edmond Isoz. "Innerhalb des Verbands
oder mit
den Klubs wurde allerdings noch nie darüber diskutiert. Alles
scheint mir sehr vage und ist vielleicht ein Wunschdenken von
Westenthaler. Solche Dinge benötigen Zeit und haben bei uns
nicht
Priorität. Im Vordergrund steht die nächste Saison mit der
Zehnerliga. Über eventuelle Modalitäten wird am
Nationalliga-Workshop am 21. und 22. März beraten."
Westenthaler ging derweil aber in die Offensive: "Bei uns ist
die
Grundstimmung positiv. Ich selbst bin vom Projekt überzeugt,
Spiele
gegen Basel oder die Grasshoppers könnten die Attraktivität
steigern". Der Bundesliga-Vorstand will die Ideen
vorantreiben,
Schweizer Liga- und Vereinsfunktionäre kontaktieren und mit den
österreichischen Vereinen anlässlich der Präsidentenkonferenz
am
11. April diskutieren. "Es soll relativ rasch eine
grundsätzliche
Entscheidung fallen, nicht erst in fünf oder acht Jahren,
vielleicht noch in diesem Jahr. Dann könnten wir mit einem
Pilotprojekt schon 2004/05 starten", ergänzte Westenthaler.
Zunächst müsste ein sportlicher Modus gefunden werden. Zur
Diskussion steht ein gemeinsamer Cup (Alpencup), der allerdings
als
Ergänzung zum nationalen Cup gedacht wäre und daher den ohnehin
dichten Terminkalender belasten würde. Die zweite Variante wäre
ein
gemeinsames Playoff nach einer nationalen Herbst-Meisterschaft.
Hiefür würden sich die fünf bestplatzierten Mannschaften jedes
Landes qualifizieren.
Im Raum stehen noch die Fragen nach der Wirtschaftlichkeit, der
Akzeptanz bei den Fans und die Kompatibilität mit den
Bestimmungen
der UEFA. Ob zu Spielen gegen Pasching, Ried oder den Grazer AK
mehr Schweizer Zuschauer in die Stadien strömen als gegen
Luzern,
St. Gallen oder Thun, ist zweifelhaft. Die Nationalliga hat mit
der
SRG ohnehin einen Vertrag bis 2006 über Spiele der Schweizer
Meisterschaft abgeschlossen. Die UEFA sprach sich vor zwei
Jahren
gegen eine Atlantik-Liga aus und wies auch ein Gesuch der
beiden
schottischen Spitzenklubs Celtic Glasgow und Galsgow Rangers um
Aufnahme in die englische Premier League ab.
Monday, 10 March 2003 17:01:38
AWP [nAWP152424] {C}
ENDS
 
#2
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
Also ich fände es nicht schlecht, wenn man die schweizer und die östreichische Liga zusammenlegen würde, zu einer "Alpenliga".

Das ganze nicht um die Zuschauerzahl zu steigern, sondern um die Qualität des Fußballs in den beiden Ländern zu steigern.
Im Moment ist es doch so, dass es in beiden Ligen allenfalls jeweils 3-4 gute Clubs gibt, der Rest ist nicht Konkurenzfähig.

Schaut euch doch mal die östereichische Liga an, da hat Austria Wien fast doppelt so viele Punkte wie der zweitplazierte.
Die haben also praktisch keinen Gegner.

Wenn die dann aber in der ChampionsLeague antreten, gehen sie sang und klanglos ein, weil sie solche Gegner aus ihrer Liga nicht gewohnt sind.

Das ganze schlägt natürlich auch auf die beiden Nationalmannschaften durch ....
 
#3
Oesi

Oesi

Dabei seit
15.12.2001
Beiträge
492
Alter
38
Oh oh oh... sachte sachte meine Freunde!

Was der Westenthaler da mal wieder von sich gibt, ist in meinen Augen der grösste Scheiss! Der hat damals schon, als er noch Parteiobmann war gelinde gesagt SEHR viel Blödsinn dahergeredet.

Zurueck zum Thema. Ob eine Mannschaft im Internationalen Geschäft nun im Spiel untergeht oder nicht, ist absolute Nebensache. Was wuerdet ihr Deutschen denn sagen, wenn die Deutsche Liga mit der Polnischen oder der Holländischen zusammengelegt werden wuerde?

Ich bin zwar fuer ein vereintes Europa mit gemeinsamer Währung und allem dem, aber die nationalen Meisterschaften werden ja immerhin nicht umsonst NATIONAL genannt. Es gibt doch schon genug internationale Meisterschaften, ich denke da an die Champions League oder den Uefa Cup (Schade, dass der Pokal der Pokalsieger abgeschafft wurde!). Dann ist da ja noch der Mitropa-
Cup, auch wenn der nichtmehr so wichitg ist. Nciht zu vergessen sind natuerlich Welt und Europameisterschaften.

Es wuerde doch irgendwie komisch sein, wenn der Schweizer Meister 2005 Austria Wien oder Schwarz Weiss Bregenz heissen wuerde...

Wie gesagt, das hier ist meine Freie Meinung und ich will mich ganz deutlich von zu starkem Patriotismus oder gar uebertriebnene Nationalismus distanzieren.


Gruss Oesi
 
#4
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
Jo, klar. Ich verstehe schon was du meinst, ich wäre natürlich auch nicht begeistert, wenn die Bundesliga mit irgend einem Land zusammengelegt werden würde.

Ich denke auch nicht, das dieser Westenthaler sein Ziel erreichen würde und mehr Zuschauer in die Stadien kämen.
Die leute wollen einfach die Derbys sehen, Hamburger SV - SV Werder Bremen.

Ist mir schon klar.
Ich würde da halt nur die einmalige Chance sehen, die Qualität der Liga zu steigern.
Ob das wie gesagt die Zuschauer sehen wollen, ist die Frage :nixweis
 
#5
M

MGWIESEL

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
720
Alter
44
Also meine Meinung is die das man einen gemeinsamen Pokal ausspielen könnte der zu einem Internationalen Startplatz berechtigen würde. Aber beide Liegen zusammenlegen fänd i au net gut. Da muß i dem Oesi zustimmen.
 
Thema:

Sport News / Fußball

Sport News / Fußball - Ähnliche Themen

  • Unitymedia: neue Sender für Olympische Spiele und noch mehr Sport

    Unitymedia: neue Sender für Olympische Spiele und noch mehr Sport: Ende dieses Monats findet beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia wieder mal der sogenannte 'Change Day' statt, bei dem diverse neue Sender auf-...
  • Sky Sport News HD: Bundesliga-Spiel Dortmund vs. HSV frei empfangbar - UPDATE

    Sky Sport News HD: Bundesliga-Spiel Dortmund vs. HSV frei empfangbar - UPDATE: 15.03.2017, 12:20 Uhr: Seit Dezember letzten Jahres wird der Sportnachrichten-Kanal des Pay-TV-Senders Sky ohne Verschlüsselung ausgestrahlt. Um...
  • Sky Sport News HD kostenlos: Bundesliga-Spiel des FC Bayern frei empfangbar - UPDATE

    Sky Sport News HD kostenlos: Bundesliga-Spiel des FC Bayern frei empfangbar - UPDATE: 21.11.2016, 16:06 Uhr: Der Sportnachrichtensender Sky Sport News HD war bislang verschlüsselt und nur im Rahmen eines Abonnements empfangbar. Das...
  • Sky Sport News HD bald frei empfangbar

    Sky Sport News HD bald frei empfangbar: Vor viereinhalb Jahren hat der Sportnachrichten Sender Sky Sport News HD seinen Dienst aufgenommen, allerdings verschlüsselt. Das wird sich aber...
  • Die Kacheln z.B. Wetter, News, Sport usw. funktionieren nicht

    Die Kacheln z.B. Wetter, News, Sport usw. funktionieren nicht: Hallo, habe Windows 8 über Windows Vista installiert. Nach der Installation stellte ich fest, dass soweit alles gut funktioniert außer das beim...
  • Ähnliche Themen

    Oben