GELÖST Splitter

Diskutiere Splitter im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo zusammen! Ich ziehe demnaechst um. In der neuen Wohnung findet sich als Telefonanschluss lediglich eine alt aussehende Plastik-Dose mit...
S

spic

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
3
Hallo zusammen!

Ich ziehe demnaechst um. In der neuen Wohnung findet sich als Telefonanschluss lediglich eine alt aussehende Plastik-Dose mit einem Telefonhoerer drauf und einem Kabel rein. Ich vermute mal, da hing frueher direkt das Telefon dran, da auch noch ein Loch fuer ein zweites Kabel da waere.

Nun moechte ich gerne DSL von einem Drittanbieter (ohne Telefonanschluss), Alice z.B. Wo aber muss ich da DSL-Splitter, Modem, usw. anschliessen? Kann ich einfach die ominoese Telefondose aufschrauben und die drin befindlichen Kabel (?) mit einem geeigneten Stecker verbinden, den ich dann da einstecke? Darf ich das (frueher bestimmt ein Sakrileg?)?

Oder fuehrt der einzige Weg ueber den Techniker fuer 60+EUR, den Alice dazu anbietet? Wenns nur um ein klein wenig basteln geht, das waere wohl kein Problem, ich hab nur keine Ahnung, was zu tun waere?!

Ach ja, im Keller befindet sich noch eine noch aelter aussehende Metall-Box, wo das Kabel herkommt, das in der kleinen Box mit dem Telefonhoehrer drauf endet. Steht glaub ich "Telefunken" drauf?

Na, da hoffe ich mal, dass dies obige jemandem hier was sagt, und dass die Loesung moeglichst recht einfach ist :-)
 
D

dimvlaan

Mitglied seit
15.07.2007
Beiträge
451
Alter
45
Standort
Gröbenzell
Hat das Ding einen "längligen Schlitz"...? Wenn ja, ist das eine normale TAE-Dose... da solltest du dann die Hardware anschliessen können.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.307
Standort
D-NRW
Schätze auch, das es einfach nur eine alte TAE-Dose ist.


Da kommt dann der Splitter dran und fertig.
 
S

spic

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
3
Hallo!

Danke fuer das Bild. Ist es aber leider nicht - wie gesagt, ich fuerchte ein wenig, das Modell ist noch eine Generation aelter? Oder zumindest eins der Exemplare, die original mal mit einem langen Kabel direkt ans Telefon angeschlossen waren.

Ich versuche mal, ein Bild hier reinzustellen..



Edit: oh, hat geklappt, mit dem Foto. Na immerhin ;)

Brauch ich da nun wen von Alice dazu? Oder gar von der Telekom? Das Telefon-Symbol ist uebrigens aehnlich dem auf der modernen Dose vom Bild weiter oben, nur auf meinem miessen Foto nicht sehr gut zu erkennen..
 
G

GaxOely

Gast
Du machst die Dose weg... kaufst dir eine TAE Dose mit (F-Anschluss) und klemmst die aus der Wand kommenden 2 Adern an Klemme 1 und 2
 

Anhänge

S

simmen

Mitglied seit
29.04.2007
Beiträge
302
hm also was das für ein anschluss sein soll weiß ich nicht,:confused aber telefunken ist soweit ich weiß ein hersteller von röhrenradios gewesen? also mal so spontan würd ich sagen das das kein telefon sondern ein antennenanschluss ist?:confused
Ansonsten kann ich mich nur den anderen anschließen, wenn du dir sicher bist das dass die telefondose ist, dann mach ne tae überputz dose drauf
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
In dem Fall kannst Du dir im Handel (z. B. Baumarkt) eine TAE-F-Dose "Aufputz" holen und die gegen die andere austauschen. Angeschlossen sind da ohnehin nur zwei Drähte und die kommen jeweils an die Klemmen "a" und "b". Brauchst es ja nur so zu übernehmen, wie es an der alten Dose angeschlossen ist.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Hallo!

Danke fuer das Bild. Ist es aber leider nicht - wie gesagt, ich fuerchte ein wenig, das Modell ist noch eine Generation aelter? Oder zumindest eins der Exemplare, die original mal mit einem langen Kabel direkt ans Telefon angeschlossen waren.

Ich versuche mal, ein Bild hier reinzustellen..



Edit: oh, hat geklappt, mit dem Foto. Na immerhin ;)

Brauch ich da nun wen von Alice dazu? Oder gar von der Telekom? Das Telefon-Symbol ist uebrigens aehnlich dem auf der modernen Dose vom Bild weiter oben, nur auf meinem miessen Foto nicht sehr gut zu erkennen..

Sieht für mich wie ne ADo (Anschlussdose, ja so hieß die), den Vorgänger der TAE-Dose aus.
siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Anschlussdose

Die gab es auch ohne nach außen zugänglichem Stecker wie auf dem Bild bei Wikipedia
 
G

GaxOely

Gast
Vielleicht mal im Keller schauen ob da noch nen undefiniertes Gerät hangt!
 
B

blaubaer1971

Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
48
Standort
Castrop-Rauxel
Da du demnächst umziehst, wird zu 90% ein Techniker von T-Com rauskommen, und dir den Anschluß bis zur Wohnung schalten.
Dabei wird er auch gleich diese alte ADo gegen eine neue TAE 3*6 NFN tauschen.
Warte also erstmal den Brief von deinem Anbieter ab, in dem dir dann mitgeteilt wird, ob ein Techniker rauskommt oder nicht.
Am besten sagst du bei deinem Anbieter direkt bescheid, dass in der neuen Wohnung keine TAE vorhanden ist.
Dann geben die das nämlich an T-Com weiter, und schon hast du einen Techniker-Termin.
Kannst dir dann also ca. 8€ für eine TAE sparen.
 
S

spic

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
3
Fernsehen ist es nicht, das kommt aus einer anderen Dose an der Wand im Keller. Ich vermute mal, damit ist es Kabelfernsehen. Das zugehoerige Kabel ist uebrigens beim Renovieren auch draufgegangen - aber ich vermute mal, das laesst sich einfach austauschen (75Ohm Koax vermute ich?).

Den Metallkasten im Keller betreffend, wo die Telefonleitung rauskommt - mag sein, dass da auch nur was aehnliches draufstand wie "Telefunken". Jedenfalls ein lustig-altertuemlich klingender Name eines deutschen Unternehmens..

Na, aber wenn mein Problem so schoen einfach zu beheben ist durch Anschluss einer anderen ADo (aehm, TAE ;-), dann ist ja wunderbar. Ich hatte nur ein wenig Skrupel, an diesem moeglicherweise Telekom-Eigentum herumzuprobieren/-schrauben, da ja zumindest frueher mal da jeglicher Eingriff bei schwerer Kerkerstrafe verboten war. In dem "Metallkasten" muss keiner mehr was umbauen/wieder freischalten oder dergleichen?

Edit: @blaubaer - ist dieser Telekom-Termin dann fuer umsonst? Tut der Techniker von denen noch was mehr als nur diese Dose umbauen? Falls nicht, waer das Geld fuer die Dose die gesparte Wartezeit auf den Techniker ja fast wieder wert?!

Danke erstmal :)
 
B

blaubaer1971

Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
48
Standort
Castrop-Rauxel
Das kostet dich keinen Cent, da dein Anbieter die Kosten übernimmt.
Der Techniker brinkt deinen Anschluß bis zur Dose... das wars für ihn.
Da die Kabel im Erdreich immer noch der T-Com gehören, ist sie verpflichtet,
die Anschlüsse aller Anbieter bis zur TAE zu schalten.
Entweder kommt ein "echter" Telekomiker oder jemand von einem Sub-Unternehmen.
Sieh nur zu, dass du den Termin, den dir dein Anbieter mitteilt, auch einhältst.
Solltest du nämlich nicht da sein, wird dir dein Anbieter die 2. Anfahrt mit ca. 60-80€ in Rechnung stellen.
In der Regel ist der Termin zw. 8:00 und 12:00. In dem Schreiben wird wohl was von 8:00 bis 16:00 stehen.
Stimmt aber nicht, da die Aufträge der Fremdanbieter bis 12:00 bei der T-Com als erledigt zurückgemeldet sein müssen.
 
Thema:

Splitter

Sucheingaben

alte telefondose

,

tae dose einfach

,

alte telefondosen

Splitter - Ähnliche Themen

  • GELÖST Telefon Amt direkt an DSL-Splitter

    GELÖST Telefon Amt direkt an DSL-Splitter: So, nachdem das mit der Telekom etwas länger gedauert hat und der Elektriker mich nach der Verkabelung im Verteilerkasten ordentlich belangt hat...
  • GELÖST Splitter - Switch - Fritz!Box 3270 - geht das?

    GELÖST Splitter - Switch - Fritz!Box 3270 - geht das?: Hallo Zusammen, mein Schwager hat folgendes Problem: Zur Zeit hat er eine Fritz!Box 3270 im Keller. Von dort führt ein Cat. Kabel direkt in die...
  • T-DSL Splitter - eure Meinung?

    T-DSL Splitter - eure Meinung?: Servus Leute, meine Eltern haben heute einen Brief von der T-kom bekommen, das wir einen T-DSL Splitter kaufen könnten. Wir leben in einem Kaff...
  • GELÖST Netzwerk Splitter für 3 Multimedia Geräte möglich?

    GELÖST Netzwerk Splitter für 3 Multimedia Geräte möglich?: Hallo Ihr! Als ich damals als wir umgezogen sind, vorsorglich ein Netzwerkkabel vom Router im Wohnzimmer durch die Wand ins Schlafzimmer verlegt...
  • GELÖST WLAN-Modem & analoges Modem am Splitter?

    GELÖST WLAN-Modem & analoges Modem am Splitter?: Ich habe folgende Konstellation in meinem Haus: Analoges Telefon - zwei TAE-Dosen - eine im Keller, die Zweite im Erdgeschoß, wo Telefon dran...
  • Ähnliche Themen

    • GELÖST Telefon Amt direkt an DSL-Splitter

      GELÖST Telefon Amt direkt an DSL-Splitter: So, nachdem das mit der Telekom etwas länger gedauert hat und der Elektriker mich nach der Verkabelung im Verteilerkasten ordentlich belangt hat...
    • GELÖST Splitter - Switch - Fritz!Box 3270 - geht das?

      GELÖST Splitter - Switch - Fritz!Box 3270 - geht das?: Hallo Zusammen, mein Schwager hat folgendes Problem: Zur Zeit hat er eine Fritz!Box 3270 im Keller. Von dort führt ein Cat. Kabel direkt in die...
    • T-DSL Splitter - eure Meinung?

      T-DSL Splitter - eure Meinung?: Servus Leute, meine Eltern haben heute einen Brief von der T-kom bekommen, das wir einen T-DSL Splitter kaufen könnten. Wir leben in einem Kaff...
    • GELÖST Netzwerk Splitter für 3 Multimedia Geräte möglich?

      GELÖST Netzwerk Splitter für 3 Multimedia Geräte möglich?: Hallo Ihr! Als ich damals als wir umgezogen sind, vorsorglich ein Netzwerkkabel vom Router im Wohnzimmer durch die Wand ins Schlafzimmer verlegt...
    • GELÖST WLAN-Modem & analoges Modem am Splitter?

      GELÖST WLAN-Modem & analoges Modem am Splitter?: Ich habe folgende Konstellation in meinem Haus: Analoges Telefon - zwei TAE-Dosen - eine im Keller, die Zweite im Erdgeschoß, wo Telefon dran...
    Oben