Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab

Diskutiere Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community; Hallo, zuerst mein System: *Ryzen 3 2200g (Treiber aktuell) *ASRock AB 350M HDV R4 (Bios 3.70) *G.Skill Aegis 2x8GB 3000 (2933) GTX1660Super...
M

MS-User

Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2016
Beiträge
84.466
Hallo,


zuerst mein System:
*Ryzen 3 2200g (Treiber aktuell)
*ASRock AB 350M HDV R4 (Bios 3.70)
*G.Skill Aegis 2x8GB 3000 (2933)
GTX1660Super (Treiber aktuell) (vor Kurzem noch RX580)
Thermaltake TR2 S 500w
1xSSD (Win 10 Home 1909 aktuell)
2xHDD

Seit dem Austausch im Dezember von *Board, *CPU und *RAM (vorher MSI 970A G43, AMD FX6300, Crucial Ballistics 2x 4GB 1033 RAM) entstehen diverse Abstürze in Spielen.

Ich habe nach dem Umbau eine neue Win 10 Installation (1909) gemacht, kein Bios Update durchgeführt und auch nichts im Bios umgestellt außer den RAM von 2133 (auto) per XMP auf 3000 gestellt und dann manuell auf 2933 ABER erst im späteren Verlauf und da trat das Problem schon zuvor auf.

Das genaue Problem:

Beim Spielen diverser Spiele stürzen die Spiele einfach ohne Bluescreen, aber mit kurzem Blackscreen (je nach Spiel) ab.
Das Kuriose ist, dass das nur passiert, wenn ich anderweitige Aktivitäten (Surfen, Filme gucken usw.) vor dem Spielen eines Spiels gemacht habe oder auch währenddessen (Surfen oder dabei Musik hören).
Spiele ich z.B. WoW und habe Spotify im Hintergrund offen, treten diese Abstürze irgendwann (mal nach 1 Stunde, mal nach 3 Stunden) einfach auf.
Minimiere ich zwischendurch kurz das Spiel um mal ein Lied zu skippen oder switche aus anderen Gründen auf den Desktop, ist es noch wahrscheinlicher, dass es zu einem Absturz des Spiels führt.
Das Problem tritt nicht auf, wenn ich den PC neu gestartet habe, ein Spiel (idR über einen Launcher wie Steam) dann starte und spiele und nichts im Hintergrund offen habe (außer natürlich den Launcher).
Sogar längere Spielsitzungen von 8 Stunden sind dann gar kein Problem und auch leistungsunabhängig sprich, egal ob ich WoW mit eher weniger Leistungsanspruch spiele oder hardwarehungrige Spiele wie Assassins Creed Odyssey.
Was sich dem Kuriositätenkabinett aber anschließt ist die Tatsache, dass das zweite Spiel, das ich dann starte auch immer direkt zu Beginn abstürzt.
Beispiel: Ich starte den PC neu, spiele 2 Stunden GTA 5, starte direkt danach Forza Horizon 4, stürzt das Spiel dann bis zur Lösung in Form eines Systemneustarts ab.
Bei Installation oder Verwendung von Anwendungen wie Firefox, Spotify, Office usw. ohne irgendwas zu zocken, tritt das Problem nicht auf, aber manchmal zum Ende einer Spielinstallation (kurzer Blackscreen, Fehlermeldung im Ereignisprotokoll).
Andersherum treten diese Abstürze auch auf. Verursacht also ein Spiel diesen Absturz und ich schaue ohne PC-Neustart dann zB. über Netflix einen Film, kommen ca. 20 sekündige Hänger/Freezes.
Nach dem Auftreten der Abstürze sind die Rahmen der zu dem Zeitpunkt offenen Anwendungen dann manchmal leicht Transparent und geben beim Klicken kein optisches Feedback.

Im Ereignisprotokoll als auch im Zuverlässigkeitsverlauf werden kritische Abstürze mit Verweis auf ein Hardwareproblem seitens der Grafikkarte angezeigt.
-Der Anzeigetreiber "amdkmdap" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.
-LiveKernelEvent - Produkt: 768_1


Ich vermutete erst ein Problem des AMD-Treibers und habe diverse Treiber ausgetestet, aber ohne Erfolg.
Bios Update von 3.30 (Werksversion) auf 3.70 (aktuellste) geflasht, sämtliche AiO-Runtimes, VC++ usw. habe ich noch mal nachinstalliert, auch wenn ich kein Fan von so was bin, aber nichts half.
2x 6(+2)Pin auf 1x8 PCI-E Adapter an die Karte angeschlossen, um eine Unterversorgung der GPU auszuschließen, brachte auch keinen Erfolg, wobei ein PSU Problem ohnehin auszuschließen war, da die RX580 mit meinen alten Komponenten (FX 6300 der mehr zieht als der 2200g) auch ohne Probleme lief.
RAM wieder auf 2133 bzw. auto gestellt, etliche, stundenlange Tests u.a. mit HWinfo, MEMtest, GPU-Z (Furmark) gemacht, aber dabei entstanden keine Probleme oder wurden gefunden.
Ich habe den Chipsatztreiber einfach mal deinstalliert und den Standardenergieplan statt des Ryzen-Energieplans verwendet, um die CPU auszuschließen.

Da ich dann von einem Grafikkartenproblem ausging, habe ich vor gut einer Woche die RX580 verkauft und während des Wartens auf die neu bestellte Grafikkarte (GTX1660 Super) mit dem integrierten Vega-Grafikchip des 2200g Spiele gezockt. Auch da trat dann das Problem auf!
Dieses mal aber in Form eines Systemabsturzes und Bluescreens mit Fehlermeldung Thread Stuck In Device Driver.
Ich war dann davon überzeugt, es sei ein AMD-Treiberproblem.

Um der Frage direkt zuvorzukommen: Im Bios war bei Verwendung einer externen Grafikkarte auch diese im Bios ausgewählt, die IGPU als auch Hybrid-Grafik ist/war deaktiviert!

Umso mehr freute ich mich auf den Erhalt der GTX1660 Anfang der Woche.
Da ich absolut sicher gehen und ausschließen wollte, dass es kein Treiberproblem bzw. Windowsproblem ist, habe ich noch mal Win 10 1909 neu auf die SSD aufgesetzt (zuvor meine beiden HDDs formatiert und während der Installation abgeklemmt) alle aktuellen Treiber installiert und Schutz-Ad-ware wie Avira erstmalig weggelassen (ich verwende den Windows Defender).

Dann habe ich das erste Spiel (Forza Horizon 4) mit der neuen GTX gespielt. Nach der Installation das Spiel gestartet, im Spielmenü lief dann soweit alles und das Synchronisieren der Profildaten nach Neuinstallation dauerte zwar etwas länger, aber es lief bis dato ohne Absturz. Nach die Sync fertig war, sichdas Spiel noch kurz für meine Hardware optimiert hat und ich dann kurz davor war losbrettern zu können, kam dann auch schon der Absturz des Spiels. (Genau so war es auch im Dezember nach Erststart des Spiels mit der RX580). Dann Neustart des Systems gemacht und das Spiel lief stundenlang durch.

Neben dem ApplicationError mit Ereignis-ID 1000 war wieder der typische Treiberfehler, wie er schon bei der RX580 gelistet war (amdkmdap), entstanden:

Ereignisanzeige:
Fehler: nvlddmkm
Die Beschreibung für die Ereignis-ID "13" aus der Quelle "nvlddmkm" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:
\Device\Video3
Graphics Exception: ILLEGAL_OPCODE


Warnung: Display
Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.


Zuverlässigkeitsverlauf:

Problemereignisname: LiveKernelEvent
Code: 141
Parameter 1: ffff9f0362a57050
Parameter 2: fffff8052726b9b4
Parameter 3: 0
Parameter 4: 2f18
Betriebssystemversion: 10_0_18363
Service Pack: 0_0
Produkt: 768_1
Betriebsystemversion: 10.0.18363.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031


Nach Rat in anderen Foren habe ich dann doch mal mein Netzteil ausgetauscht und ein Xilence Performance X 650W eingebaut.

Leider hat das auch zu nichts geführt.


Ein typisches Beispiel heute wieder:

Über Steam ein Spiel heruntergeladen und danach Forza Horizon 4 gestartet. Kurz vor Ende des Ladebildschirms dann wieder ein Spielcrash und im Verlauf die gewöhnlichen Meldungen.











Leider konnte mir in anderen Foren keiner weiterhelfen. Vielleicht hat aber jemand hier eine Lösung die mir Helfen könnte.

Danke im Voraus!
 
Thema:

Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab

Sucheingaben

oceans 11 casino

,

cahuilla casino

,

cahuilla casinIo

,
online poker for real money
, gold fish casino, gold fish cahsino, lucky club casimno, how to play online poker in us, ameristar casino blackhawk, ameristar casjino blackhawk, how does a poker run work, poker for real money, seneca casino, oceans 11 caWsino, poke(r stars com, online casrino uk, cda casino, cda casiTno, party poker download, party po/ker download, spirit lake casino, eastern pokehr tour, poker academy

Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab - Ähnliche Themen

  • Spiele Stürzen ab und ab und zu BSoD

    Spiele Stürzen ab und ab und zu BSoD: Hallo Meine Spiele stürzen ab und zu immer mal ab und bei Spielen wie Rainbow kommt auch manchmal ein Bluescreen. Ich verstehe nicht warum das...
  • Spiele stürzen mit "Dxgi_error_device_hung" ab

    Spiele stürzen mit "Dxgi_error_device_hung" ab: Hallo ich habe neun neues System Operating System: Windows 10 Home 64-bit (10.0, Build 17763) (17763.rs5_release.180914-1434)...
  • Anwendungen (Spiele) Stürzen ständig ab

    Anwendungen (Spiele) Stürzen ständig ab: Moin, Ich habe seit ca. 3 Monaten massive Probleme in Spielen. Spiele stürzen nach einer gewissen Zeit ab ohne „offensichtlichen“ Grund...
  • Alle Spiele stürzen ab (Windows 10)

    Alle Spiele stürzen ab (Windows 10): Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem, und zwar stürzen seit wenigen Wochen jegliche Spiele auf dem PC kurz nach ihrem Start ab. Dieses...
  • Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt. Spiele stürzen ab.

    Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt. Spiele stürzen ab.: Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt. Spiele stürzen ab. Hallo Community, ich hab ein großes Problem...
  • Ähnliche Themen

    Oben