Sperren von bestimmten Ordnern im Netzlaufwerk

Diskutiere Sperren von bestimmten Ordnern im Netzlaufwerk im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, habe da eine etwas umfangreichere Frage bezgl. der Freigabeeinstellungen und Zugriffsrechten in Windows-Netzwerk. Dazu möchte ich Euch...
H

hardedge

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
5
Hallo,

habe da eine etwas umfangreichere Frage bezgl. der Freigabeeinstellungen und Zugriffsrechten in Windows-Netzwerk.

Dazu möchte ich Euch erst mal kurz beschreiben, wie mein kleines Firmen-Netzwerk aufgebaut ist:

Das Netzwerk besteht aus mehreren Clients und einem Proxyserver für Internet und E-mail, sowie einem Server auf dem alle Dateien abgelegt werden.

Alle Rechner haben XP Prof., aber kein Servicepack 2.

Bisher habe ich, muss ich ehrlich gestehen das Netzwerk nur intuitiv eingerichtet. Soll heißen: Einfach die Ordner und Drucker freigegeben, die im Netzwerk benötigt werden. Da meine Firma nun etwas gewachsen ist und ich Mitarbeiter eingestellt habe, ergeben sich neue Anforderungen an die Sicherheit. Die neuen Mitarbeiter sollen nun nicht jeden Ordner ansehen können, aufgrund sensibler Daten.

Da ich nebenbei studiere und derzeit ein Praktikum mache in einem anderen Unternehmen, ist mir aufgefallen, dass es dort die Möglichkeit gibt, bestimmte Ordner in einem Netzlaufwerk zu sperren. Mir würde es bereits reichen, wenn bestimmte Ordner mit Passwort geschützt werden können.

Die Frage ist nun: Auf meinem sog. Fileserver ist ein Ordner freigegeben. Dieser enthält weitere Unterordner. Der freigegebene Ordner ist bei den Clients als Netzlaufwerk verbunden. Nun sollen aber bestimmte Unterordner für bestimmte Benutzer nicht einsehbar sein (Sprich: "Zugriff verweigert").
Wie kann ich soetwas realisieren ? Wo muss ich da bei Windows, bzw. in den Freigabeeinstellungen von Windows und Netzwerk rumbasteln, dass ich für einen oder mehrere bestimmte Benutzer Ordner sprren kann.

Für Eure hoffentlich reichlichen Antworten möchte ich mich bereits jetzt schon bedanken.

Bei weiteren Rückfragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung ;-)
 
P

polly

Mitglied seit
11.07.2006
Beiträge
58
Bin da jetzt kein Vollprofi aber es dürfte reichen vor der Pfadbeschreibung des Ordners ein "$" zu setzen und der Ordner ist im Netzwerk Unsichtbar!?
 
H

hardedge

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
5
Ja. Das Problem ist aber, dass nur ein bestimmter Nutzerkreis diese Ordner nicht sehen sollen. Andere aber schon.

Ich hatte früher mal Win95 und Win98. Da konnte man bei jedem Ordner, den man freigegeben hat, Schreib/Lese Rechte durch Passwort und Benutzername abhängig machen.
 
S

Stadler33

Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
25
������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������v
 
Zuletzt bearbeitet:
croeh

croeh

Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
35
hi,

spontan fällt mir da, dass du ggf. die Ordner aufteilen könntest/solltest.
z.B. in folgende Ordner: allgemein, vertrieb, abrechnung, entwicklung, etc.

ich gehe nun mal davon aus, dass die rechner alle eher 'eigenständig' sind, und nicht in einer Domäne zusammengefasst sind. Daher würde ich die entsprechenden User auf dem Fileserver anlegen (als eingeschränkte Benutzer!). Dann kannst Du jedem ein Passwort zuweisen, und auch die angelegten Verzeichnisse mit entsprechenden Rechten versehen. Ich denke die Passorte sollten auf beiden Rechnern (Desktop und Fileserver) identisch sein, sodass dann die Passworteingabe bei verbinden der Netzlaufwerke entfällt... Deine Mitarbeiter melden sich doch mit Passwort an Ihre Rechner an, oder?

ach ja... und unbedingt bei der Freigabe der Verzeichnisse darauf achten, dass der 'User' "Jeder" entweder entfernt wird oder ziemlich eingeschränkt wird. ansonsten hast Du dasselbe Problem....

Ich denke so sollte das gehen.... oder habe ich noch was vergessen... hmmm



Gruß
Carsten
 
H

hardedge

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
5
Aha. Das hört sich schonmal interessant an. Ich werde das mal so probieren. Also die Benutzer melden sich schon mit Benutzername und Passwort an. Eine Anmeldung über Domäne gibt es allerdings nicht, wie Du richtig vermutet hast.

Bezüglich des Fileservers ist noch folgendes zu bemerken. Also an dem Rechner sitze normalerweise ich und da melde ich mich als Admin mit entsprechenden Adminrechten an. Heißt das jetzt, dass ich an diesem (Fileserver) Rechner für jeden Mitarbeiter ein Konto einrichten muss mit eingeschränkten Zugriffsrechten, mit denselben Benutzernamen und Passwörtern, die sie auch am Client haben, an dem sie normalerweise arbeiten ?
 
croeh

croeh

Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
35
ok... das ist natürlich u.a ein showblocker. für mich ist ein fileserver ein server und keine workstation.... aber ok.

das würde in dem fall natürlich bedeuten, dass sich jeder deiner mitarbeiter an deinen rechner anmelden könnte. aber auch hier hast du auf jeden fall - meine ich - auch die möglichkeit, berechtigungen anzulegen/zu ändern... daa müsstest du natürlich aufpassen....
 
H

hardedge

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
5
Also nochmal vielen Dank für die Tipps. Ich bin jetzt etwas mehr dahinter gestiegen und habe mal mehrere Konten angelegt und entsprechende Freigaben mit Berechtigungen erstellt. Funktioniert alles super. Die Ordner, auf die kein Zugriff erfolgen soll, sind auch gesperrt übers Netzwerk.

Vielen Dank für die schnelle(n) und kompetente(n) Ausku(ü)nft(e). Dieses Forum hat einen zufriedenen Nutzer mehr ! :aah

Das hat zwar alles bis jetzt irgendwie nur provisorischen Charakter, aber es reicht ersteinmal.

Wie funktioniert das eigentlich genau mit dieser Domäne ??? Wie könnte man die Verwaltung von Benutzern und Daten/Berechtigungen/Freigaben und und und damit professioneller realisieren ??

Gibt es hier im Forum vielleicht einen Threat darüber oder könnt Ihr da eventuell gute Bücher oder Websites empfehlen ?
 
croeh

croeh

Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
35
alles wissenswerte bekommst du sicherlich im www, bestimmt auch hier!

WIKI kann Dir vorerst damit weiterhelfen

ich selbst habe noch keinen domain controller eingerichtet, aber damit ists zumindest einfacher Freigaben bzw. Berechtigungen einzurichten...

wie gesagt, da bin ich dann nicht mehr erfahren genug... ;(
vielleicht irgendwann...
 
Thema:

Sperren von bestimmten Ordnern im Netzlaufwerk

Sperren von bestimmten Ordnern im Netzlaufwerk - Ähnliche Themen

  • Bestimmte Bereiche in einem Word Dokument gegen Bearbeitung sperren - So klappt es!

    Bestimmte Bereiche in einem Word Dokument gegen Bearbeitung sperren - So klappt es!: Man kann ein Word Dokument sehr leicht gegen Bearbeitung durch andere User sperren aber was macht man, wenn es teilweise erwünscht ist den Text zu...
  • Wie für kinder internet sperren oder bestimmte seiten

    Wie für kinder internet sperren oder bestimmte seiten: Hi habe eine frage.ist eigentlich für eine gute freundin. Es geht um folgendes Sie möchte ihren sohn gerne einen laptop kaufen morgen. Benötigt...
  • Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren

    Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren: Wer Kinder hat, kennt sicherlich das Problem, dass manche Inhalte im Internet nicht für diese bestimmt sind. Windows 8 bietet die Möglichkeit...
  • Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren

    Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren: Weiterlesen: Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren
  • Ähnliche Themen
  • Bestimmte Bereiche in einem Word Dokument gegen Bearbeitung sperren - So klappt es!

    Bestimmte Bereiche in einem Word Dokument gegen Bearbeitung sperren - So klappt es!: Man kann ein Word Dokument sehr leicht gegen Bearbeitung durch andere User sperren aber was macht man, wenn es teilweise erwünscht ist den Text zu...
  • Wie für kinder internet sperren oder bestimmte seiten

    Wie für kinder internet sperren oder bestimmte seiten: Hi habe eine frage.ist eigentlich für eine gute freundin. Es geht um folgendes Sie möchte ihren sohn gerne einen laptop kaufen morgen. Benötigt...
  • Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren

    Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren: Wer Kinder hat, kennt sicherlich das Problem, dass manche Inhalte im Internet nicht für diese bestimmt sind. Windows 8 bietet die Möglichkeit...
  • Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren

    Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren: Weiterlesen: Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren
  • Sucheingaben

    netzwerk freigegebener Ordner sperren

    ,

    netzwerkordner für andere benutzer sperren

    Oben