Speedport W701v nur als Modem vor meinen Linksys Router?

Diskutiere Speedport W701v nur als Modem vor meinen Linksys Router? im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Eigentlich wollte ich mir einen Speedport w900 holen, doch den Speedprot w900 gibt es jetzt nicht mehr. Doch nun könnte ich DSL bekommen. Könnte...
O

Oeffi

Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
266
Eigentlich wollte ich mir einen Speedport w900 holen, doch
den Speedprot w900 gibt es jetzt nicht mehr. Doch nun könnte ich DSL bekommen.

Könnte ich also den w701v nur als Modem vor meinen Linksys Router WRT54GS setzten und somit den 701v nur als DSL Modem und ISDN-Telefonanlage nutzen?

Wäre für eine schnelle Antwort dankbar, da ich mich bis morgen entscheiden muss, wenn ich Freitag noch DSL haben will :cheesy
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
Funktioniert.
 
O

Oeffi

Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
266
Das LAN-Kabel zum Verbinden Speedport <-> Linksys muss das ein Cross-Over sein oder normales Patchkabel?
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
Normales Kabel, im Speedport W701V keine Zugangsdaten eingeben.
Dann sollte alles normal funktionieren.
 
O

Oeffi

Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
266
So, habe jetzt den Speedport W701V erhalten.

Allerdings habe ich Probleme, den Speedport nur als Modem zu nehmen und meinen Linksys als Router.

Momentan surfe ich über den Speedport über direkten Anschluss an meinem PC!

Wie ist jetzt die genaue Vorgehenesweise, wenn ich den Speedport nur als Modem verwenden möchte und meinen Linkysy als Router?

Ich habe es so gemacht, doch ich bekomme keine Verbindung:


Speedport W701V:

  • keine Internetdaten eingegeben
  • Speedport mit nomalen Patchkabel am Linksys WRT54GS verbunden
  • Internetzugang: keiner
  • LAN: IP-Adresse:192.168.2.1
  • DHCP-Funktion: EIN
  • W-LAN: AUS
  • Repeater:leer
  • PPPoE Pass Through: AUS
  • NAT & Portregeln: EIN
  • Dynamische DNS: AUS

Linksys WRT54GS:

Menü EINRICHTUNG->

  • Verbindungstyp: PPPoE
  • Benutzername: ANSCHLUSSKENNUNGt-online-nummer0001@t-online.de
  • Passwort: Persönliches Passwort
  • Dienstname: leer
  • Routername: WRT54GSV4
  • Hostname: leer
  • Domänename: leer
  • MTU: Manuell
  • Größe: 1492
  • Lokale IP-Adresse: 192.168.2.2
  • Subnetzmaske: 255.255.255.0
  • DHCP-Server: Aktiv
  • Sart-IP-Adresse: 192.168.2.100
  • Max Anzahl der DHCP-Benutzer: 4
  • Client-leasedauer: 0
  • Stat. DNS 1-3: alles auf 0
  • WINS: alles auf 0

Menü Status:
  • Anmeldestatus: auf VERBINDEN gedrückt

nach kurzer Zeit kommt, es konnte keine IP vom PPPoE-Server geholt werden


Habe auch schon die verschiedensten Einstellungen probiert und einmal musste mich T-Online auch wieder freischalten. Wie muss ich jetzt beide Geräte einstellen, dass ich den Speedport als Modem nutze und den Linksys als Router?

freue mich über Eure Hilfe!

Zwischen T-Online-Nummer und Mitbenutzernummer habe ich keine "#", da meine T-Online-Nummer 12stellig ist. Habe ich aber auch schon mit # probiert, bringt auch nichts.

Thx
 
O

Oeffi

Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
266
Ok, jetzt habe ich endlich Internet auf allen PCs, allerdings sobald ich über den LINKSYS gehe (als Router), habe ich nur noch eine Geschwindigkeit von 300-600kbps.

Sobald ich einen PC direkt an den Speedport (mit eingetragenen T-Online-Daten) anstecke, habe ich eine Geschwindigkeit von fast 6000kbps.

Was könnte noch an den Einstellungen falsch sein? Der Linksys Router schafft normal mühelos eine 16000er Ltg. von Kabel-Deutschland.

Kabel zwischen Speedport und Linksys habe ich schon gewechselt, bleibt beim alten.

Thx
 
D

ds1984

Mitglied seit
18.06.2006
Beiträge
149
Nur mal so ne Frage. Was kann der Linksys mehr bzw. besser als der Speedport? Ich versteh nämlich nicht ganz warum du den Speedport nur als Modem verwenden willst.
 
M

Mupfl

Mitglied seit
16.03.2008
Beiträge
56
Ok, jetzt habe ich endlich Internet auf allen PCs, allerdings sobald ich über den LINKSYS gehe (als Router), habe ich nur noch eine Geschwindigkeit von 300-600kbps.
dann hast du evtl. dasselbe Problem, das ich mal hatte: stell auf dem Linksys-Router "Pure G" mode ein

und dein Wlan-Stick oder -Karte sollte dies ebenfalls in den Reitern im Gerätemanager aktiv haben (ist eigentlich default)

zusätzlich wenn immer noch zu langsam mit TCP Optimizer in den "optimal settings" deine dslgeschwindigkeit einstellen: http://www.pcwelt.de/downloads/browser_netz/internet-tools/137216/
 
O

Oeffi

Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
266
Es lag noch an der NAT, diese habe ich einfach auf "AUS" gestellt, jetzt habe ich an allen Rechner die 6000er Leitung.


Warum den Linksys:

1. Meine Telefonanschluss ist 41m (Kabellänge) von meinen PC entfernt, habe jetzt bei meinem Telefonanschluss und den Telefonen den Speedport hin gestellt. Via CAT5-Leitung habe ich dann den Speedport mit meinem LINKSYS (der steht bei den PCs) verbunden.

2. Ich nutze DYNDNS, deswegen Linksys (geht scheinbar auch mit dem Speedport, habe ich aber erst jetzt gesehen)

3. Ich habe meinen 4 Port-Switch verliehen und muss 3 PCs in Netz bringen.

4. Ich wollte nicht mit W-LAN arbeiten, deswegen Kabelverbindung


Das waren die Hauptgründe.


Gruss
 
Luke

Luke

Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
2.543
Standort
Lower Saxony / Germany
1. Der 701 hat aber auch 4 Anschlüsse.
2. DYNDNS geht sogar sehr gut.
3. Kommt der w701v von AVM ( Fritzbox )

Telefonanschluss ISDN oder Analog ??
 
D

ds1984

Mitglied seit
18.06.2006
Beiträge
149
Das kann doch der Speedport auch alles. Deswegen versteh ich es nicht so ganz.
 
O

Oeffi

Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
266
1. Der 701 hat aber auch 4 Anschlüsse.
Ja, der Speedport hat auch 4 Anschlüsse, nur befindet sich mein Telefonanschluss (+Telefone) im Wohnzimmer, mein Büro ist 41m (Kabellänge) vom Telefonanschluss entfernt. Ich hätte im Büro auch ein Switch nehmen können, doch diesen habe ich verliehen und mein Linksys hat eben auch ein 4Port-Switch.

Man hätte auch den Telefonanschluss ins Büro machen können, doch dann hätte ich Ltg. für meine Telefone (ISDN) ziehen müssen. Da ist das mit einer CAT5-Ltg doch einfacher und schneller.

Mit DynDNS habe ich erst gesehen, als ich den Speedport hatte.

Es läuft ja jetzt auch alles, so wie ich wollte.



(laut T-Com soll sich der Speedport in der Nähe des Telefonanschlusses befinden. Eine CAT5 Ltg kann bis zu 100m lang sein, ohne (wenig) Verluste zu haben. Deswegen das ganze.)
 
B

below

Mitglied seit
23.06.2009
Beiträge
1
Standort
Wiesbaden
Hallo,

ich versuche gerade das selbe Problem zu lösen, wollte aber kurz noch etwas zur Begründung sagen:

Mein Linksys hat -- neben vielen Softwarefunktionen -- Gigabit Ethernet und 802.11N Wireless. Da kann der Speedport nicht mithalten.

Ich melde mich mit meinen Fragen :p

Alex
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.307
Standort
D-NRW
Hey, hier kommt Alex.... :sing

Danke für die Vorwarnung :D
und erstmal ein

:welcome


Für die Fragen machst du aber dann besser eigenen Themen auf.
 
Thema:

Speedport W701v nur als Modem vor meinen Linksys Router?

Speedport W701v nur als Modem vor meinen Linksys Router? - Ähnliche Themen

  • GELÖST Speedport W701v und Dlink 2543w Switch

    GELÖST Speedport W701v und Dlink 2543w Switch: Bitte Löschen/Closen! Problem Beseitigt! Ip vom Router komplett veränder von 192.168.2.1 auf 192.168.10.2 Hi Liebe WB'ler mein freund hat ein...
  • GELÖST Speedport W701V Fehler nach Firmware

    GELÖST Speedport W701V Fehler nach Firmware: Hi ich habe bei meinem Speedport W701V die Firmware Version 33.04.57 aufgespielt und jetzt kommt eine Fehlermeldung wen ich mcih zum Router...
  • Speedport W701v mit Drucker (Canon ip2000)

    Speedport W701v mit Drucker (Canon ip2000): Hallo! Ich möchte gerne ein Druckernetzwerk einrichten. Also 1 PC (Win XP, Media Center Edition) und 2 Laptops (Win Vista, Home Edition) bekommen...
  • 3. Stock und SpeedPort W701v

    3. Stock und SpeedPort W701v: liebe winboarder.... ich habe folgendes problem ... mein zimmer ist im 3ten stock und der Router SpeedPort W701v ist im ersten stockwerk wie...
  • Speedport W701V Port öffnen

    Speedport W701V Port öffnen: Hallo Leute, ich habe seit einer Woche T-Com VDSL 50/10 und nutze als Router das Speedport W701V. Für verschiedene Programme und Spiele möchte...
  • Ähnliche Themen

    • GELÖST Speedport W701v und Dlink 2543w Switch

      GELÖST Speedport W701v und Dlink 2543w Switch: Bitte Löschen/Closen! Problem Beseitigt! Ip vom Router komplett veränder von 192.168.2.1 auf 192.168.10.2 Hi Liebe WB'ler mein freund hat ein...
    • GELÖST Speedport W701V Fehler nach Firmware

      GELÖST Speedport W701V Fehler nach Firmware: Hi ich habe bei meinem Speedport W701V die Firmware Version 33.04.57 aufgespielt und jetzt kommt eine Fehlermeldung wen ich mcih zum Router...
    • Speedport W701v mit Drucker (Canon ip2000)

      Speedport W701v mit Drucker (Canon ip2000): Hallo! Ich möchte gerne ein Druckernetzwerk einrichten. Also 1 PC (Win XP, Media Center Edition) und 2 Laptops (Win Vista, Home Edition) bekommen...
    • 3. Stock und SpeedPort W701v

      3. Stock und SpeedPort W701v: liebe winboarder.... ich habe folgendes problem ... mein zimmer ist im 3ten stock und der Router SpeedPort W701v ist im ersten stockwerk wie...
    • Speedport W701V Port öffnen

      Speedport W701V Port öffnen: Hallo Leute, ich habe seit einer Woche T-Com VDSL 50/10 und nutze als Router das Speedport W701V. Für verschiedene Programme und Spiele möchte...
    Oben