Speedport 503V als Router Fritzbox 7050 als WLAN Repeater einrichten

Diskutiere Speedport 503V als Router Fritzbox 7050 als WLAN Repeater einrichten im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Community, ich habe am Wochenende versucht die oben genannte Konstellation einzurichten. Die beiden Geräte senden auf dem gleichen Kanal...
B

BKone

Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2010
Beiträge
3
Hallo Community,
ich habe am Wochenende versucht die oben genannte Konstellation einzurichten.
Die beiden Geräte senden auf dem gleichen Kanal.
Die beiden Geräte sehen sich auch untereinander. In dem Speedport steht auch, dass er die Fritzbox als Repeater gefunden hat.
Und in der Fritzbox sehe ich auch den Speedport als Basis.
Die WEP schlüssel sind eingetragen und das Repeating ist erlaubt.
Nun aber mein Problem. (Die beiden sind nur über Funk verbunden)

Wenn ich nun via WLAN auf den Speedport gehe, kann ich auf die Fritzbox greifen.
Wenn ich mich auf die Fritzbox hänge, bekomme ich nicht mal ne IP. Wenn ich mir ne feste vergebe, komme ich nicht zum Router (ping).

Das komische allerdings, wenn ich mich via Kabel an die Fritzbox hänge komme ich raus. (entspräche meiner Auffassung eher einer bridge)
Wo liegt da mein denkfehler?

dsl--->SPEEDPORT--->wlan--->FRITZBOX--->wlan--->Notebook = FEHLER
dsl--->SPEEDPORT--->wlan--->FRITZBOX--->kabel-->NOTEBOOK = FUNKTIONIERT!!!

Dabei möchte ich doch mein WLAN vergrößern, und nicht via kabel an die Fritzbox...

Hat da vielleicht jemand schon mal ein ähnliches Problem gelöst?

Grüße
Björn
 
B

black_sheep

Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
363
Standort
Ingolstadt
Hallo Community,
ich habe am Wochenende versucht die oben genannte Konstellation einzurichten.
Die beiden Geräte senden auf dem gleichen Kanal.
Die beiden Geräte sehen sich auch untereinander. In dem Speedport steht auch, dass er die Fritzbox als Repeater gefunden hat.
Und in der Fritzbox sehe ich auch den Speedport als Basis.
Die WEP schlüssel sind eingetragen und das Repeating ist erlaubt.
Nun aber mein Problem. (Die beiden sind nur über Funk verbunden)

Wenn ich nun via WLAN auf den Speedport gehe, kann ich auf die Fritzbox greifen.
Wenn ich mich auf die Fritzbox hänge, bekomme ich nicht mal ne IP. Wenn ich mir ne feste vergebe, komme ich nicht zum Router (ping).

Das komische allerdings, wenn ich mich via Kabel an die Fritzbox hänge komme ich raus. (entspräche meiner Auffassung eher einer bridge)
Wo liegt da mein denkfehler?

dsl--->SPEEDPORT--->wlan--->FRITZBOX--->wlan--->Notebook = FEHLER
dsl--->SPEEDPORT--->wlan--->FRITZBOX--->kabel-->NOTEBOOK = FUNKTIONIERT!!!

Dabei möchte ich doch mein WLAN vergrößern, und nicht via kabel an die Fritzbox...

Hat da vielleicht jemand schon mal ein ähnliches Problem gelöst?

Grüße
Björn
Erstmal

:welcome


Wie ist die Ip-Adresse der Fritzbox und wie ist die IP-Adresse vom Speedport.
DHCP hast du auf der Fritzbox ausgeschaltet?

Wollte gerade schnell was in der Bedienungsanleitung des Speeddports schauen. Jetzt die Frage hast du den W503V Typ A oder W503V Typ C?

black_sheep
 
B

BKone

Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2010
Beiträge
3
Hallo, und Danke.

Die IP der Fritzbox ist die 192.168.2.2 die des speedports ist die 192.168.2.1
die sind auch beide im gleichen subnetz. DHCP wird vom Speedport aus vergeben und fängt meines wissens nach bei 192.168.2.10 oder 192.168.2.15 an.

und auch ja, DHCP auf der Fritzbox ist aus, da diese ja nur als repeater fungieren soll. Wie gesagt, wenn ich das Kabel an die Fritzbox hänge funktinoiert es ja. Also quasie eine klassische bridge.

Nur das WLAN signal repeatet die Fritzbox dooferweise nicht.

Grüße
Björn
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
Die IP-Adresse des Speedport hast Du, aber in der Fritzbox für WAN (Internet), DHCP und DNS-Server (=der Speedport!) eingegeben?
 
B

BKone

Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2010
Beiträge
3
Die IP-Adresse des Speedport hast Du, aber in der Fritzbox für WAN (Internet), DHCP und DNS-Server (=der Speedport!) eingegeben?
What?
Ich verstehe die Frage nicht so richtig. ... :-)
In der Firtzbox gehst Du einfach in die Repeater Option, gibst dort die MAC des Speedports an, vergibst die IP der Fritzbox in dem fall die 192.168.2.2
dann die subnetmask: 255.255.255.0
dann noch den DNS: das wäre die 192.168.2.1
und dann noch nen Wins, obwohl man den in den seltensten fällen bauch, aber das wäre auch die 192.168.2.1

Unter den DSL(WAN) Einstellungen der Fritzbox schaltet der dann automatisch um.
 
B

black_sheep

Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
363
Standort
Ingolstadt
What?
Ich verstehe die Frage nicht so richtig. ... :-)
In der Firtzbox gehst Du einfach in die Repeater Option, gibst dort die MAC des Speedports an, vergibst die IP der Fritzbox in dem fall die 192.168.2.2
dann die subnetmask: 255.255.255.0
dann noch den DNS: das wäre die 192.168.2.1
und dann noch nen Wins, obwohl man den in den seltensten fällen bauch, aber das wäre auch die 192.168.2.1

Unter den DSL(WAN) Einstellungen der Fritzbox schaltet der dann automatisch um.
Ja das wäre soweit alles richtig und normalerweise sollte das funktionieren.

Ich habe gerade keinen Speedport da sonst hätte ich das jetzt schnell nachgebaut.

black_sheep
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
What?
Ich verstehe die Frage nicht so richtig. ... :-)
In der Firtzbox gehst Du einfach in die Repeater Option, gibst dort die MAC des Speedports an, vergibst die IP der Fritzbox in dem fall die 192.168.2.2
dann die subnetmask: 255.255.255.0
dann noch den DNS: das wäre die 192.168.2.1
und dann noch nen Wins, obwohl man den in den seltensten fällen bauch, aber das wäre auch die 192.168.2.1

Unter den DSL(WAN) Einstellungen der Fritzbox schaltet der dann automatisch um.
Ok, da ich mangels ner Fritzbox und auch schon extrem länger her mal ne Fritzbox zu fassen hatte, war mir nicht bewußt, das die das was ich wollte alles per 1-2 Klicks "automatisch" macht..:D:blush
 
Thema:

Speedport 503V als Router Fritzbox 7050 als WLAN Repeater einrichten

Speedport 503V als Router Fritzbox 7050 als WLAN Repeater einrichten - Ähnliche Themen

  • Update 19-01 KB4480116 und KB44880056 aufruf Telekom Speedport ohne Reaktion

    Update 19-01 KB4480116 und KB44880056 aufruf Telekom Speedport ohne Reaktion: Nach der Update Installation konnte die Geräteseite des Speedport nicht aufgerufen werden. Erst nach der Deinstallation der Updates 2019-01 konnte...
  • Fax an Speedport Hybrid nutzen

    Fax an Speedport Hybrid nutzen: Nabend Ich hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik. Ich beiße mir gerade seit ein paar Tagen die Zähne aus an folgendem Problem. Es gelingt...
  • GELÖST PROBLEM: Speedport Smart und Fritz Repeater 310 WLAN Zugangsbeschränkungen

    GELÖST PROBLEM: Speedport Smart und Fritz Repeater 310 WLAN Zugangsbeschränkungen: Hi zusammen !! Ich habe heute den WLAN Router Speedport Smart und 2 Fritz Repeater 310 angeschlossen. Internet und WLAN funktionieren...
  • Speedport W 503v und Fritzbox 3170

    Speedport W 503v und Fritzbox 3170: Hi und mal ne Frage,weiß aber nicht,ob sie hier hingehört. Habe seit gestern THE mit Speedport W503v (SP) und MR300 Typ A Hatte vorher eine...
  • Speedport W 503v und Fritzbox 3170

    Speedport W 503v und Fritzbox 3170: Hi und mal ne Frage,weiß aber nicht,ob sie hier hingehört. Habe seit gestern THE mit Speedport W503v (SP) und MR300 Typ A Hatte vorher eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben