Spammail erhalten, wie reagieren?

Diskutiere Spammail erhalten, wie reagieren? im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Guten Morgen allseits, gestern und heute erhielt ich zwei fast gleich lautende E - Mails, man hätte meinen Account gehäckt und ich sollte um einen...

fireone

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
59
Ort
Österreich
Guten Morgen allseits, gestern und heute erhielt ich zwei fast gleich lautende E - Mails, man hätte meinen Account gehäckt und ich sollte um einen Freigabecode zu bekommen Geld überweisen. Meine Frage ist, ist das schon wieder so eine Abzockertour und hat vielleicht jemand auch solche Mails bekommen? Soll ich solche Mails negieren oder wie soll ich darauf reagieren?
Ich wünsche einen schönen Tag
fireone
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
33.775
Alter
54
Ort
Thüringen
Um welchen Accout handelt es sich denn? Wenn da wirklich was wäre würde ich zuerst grundsätzlich (wenn das z.B. Amazon/Ebay wäre) den Support kontaktieren. Einloggen nicht über irgendwelche vorgeschlagenen Links sollte selbstverständlich sein...
 

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
906
Erstmal würd ich das PW ändern bei dem betreffenden Account. Je nachdem wie wichtig der ist oder was es ist, den Dienst informieren und Anzeige bei der Polizei erstatten. Auf keinen Fall würde ich auch nur eine müde Mark zahlen. Dann eher Account einstampfen und neuen machen.
 

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.041
Phishing-mails und Virenmails bitte weiterleiten an:
[email protected]
Das ist eine Dienststelle der Polizei Niedersachsen, die solche mails auswertet, mit den Sybersicherheitsunternehmen abgleicht, und die Sperrung der Versender und Phishing-Webseiten schließen lässt.
 

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.435
Guten Morgen allseits, gestern und heute erhielt ich zwei fast gleich lautende E - Mails, man hätte meinen Account gehäckt und ich sollte um einen Freigabecode zu bekommen Geld überweisen. Meine Frage ist, ist das schon wieder so eine Abzockertour und hat vielleicht jemand auch solche Mails bekommen? Soll ich solche Mails negieren oder wie soll ich darauf reagieren?
Ich wünsche einen schönen Tag
fireone
Löschen !!!
 

fireone

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
59
Ort
Österreich
Ich bin in Österreich zuhause, muß ich eruieren ob es eine derartige Dienststelle auch bei uns gibt.
Vielen Dank Limbo
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
33.775
Alter
54
Ort
Thüringen
Schicke es einfach dorthin; die Nationalität spielt da eher eine untergeordnete Rolle. Oder lösche die Mails einfach....
 

Planet P

Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
1.013
Ort
Schweiz
Solltest du die Mails dorthin weitergeleitet haben, würden uns sicher die Reaktion interessieren...
 

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.435
Ich denke, das die Reaktion gegen Null gehen wird.
Immerhin wurde ja wohl nichts gehackt, und somit auch keine Straftat begangen.
Und für Spam sind die IHMO nicht zuständig.
 

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.041
Ich denke, das die Reaktion gegen Null gehen wird.
Immerhin wurde ja wohl nichts gehackt, und somit auch keine Straftat begangen.
Irrtum.
Das ist ein Betrugs- bzw. Erpressungsversuch.
Da diese mails zu tausenden versendet werden, und Empfänger gelegentlich darauf reinfallen, ist es richtig solche mails zu melden und von der Polizei bekämpfen zu lassen.
Nur wenn die Polizei von solchen Attacken erfährt kann sie künftige Opfer schützen und vor neuen Maschen warnen.
 

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
906
Meine Frau hat heute auch so ne Mail bekommen. Das derjenige ihren Lapi gehackt hat und sie über die Kamera beobachten könnte. Will im Endeffekt Bitcoins sonst würde er ein Sexvideo von ihr online stellen^^. Zur Zeit geht da wirklich viel Mist um.
 

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
906
Hab meiner Frau diesen von Limbo genannten Link gegeben und sie hat die Mail dorthin weitergeleitet. Kam ne Automatenantwort. Mail sei auf Links geprüft worden, waren keine enthalten. Zum Inhalt wurde nur geschrieben das keine Inhaltliche Bewertung zu dieser Email vorliegt. Mail wird 6 Monate gespeichert, dann gelöscht. Und man könne ja Anzeige erstatten.
 

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.041
Ja, die automatische Antwort kommt immer. Es ist immer interessant, ob die mail bei Virustotal bekannt ist. Manchmal ist das Ding noch nicht bekannt, und wird genauer untersucht. Möglich, dass dabei eine neue Virussignatur gefunden wird und natürlich werden die entsprechenden Links gesperrt. Letzteres kann schon angelaufen sein, oder muss erst organisiert werden.
Ich freue mich immer, wenn ich einen bisher unbekannten Phishingversuch gemeldet habe.
 

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
906
Bei der Mail waren ja keine Links integriert. War eine reine Erpressungsmail. Du zahlst oder ich veröffentliche dies Video von dir.
 

fireone

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
59
Ort
Österreich
Irrtum.
Das ist ein Betrugs- bzw. Erpressungsversuch.
Da diese mails zu tausenden versendet werden, und Empfänger gelegentlich darauf reinfallen, ist es richtig solche mails zu melden und von der Polizei bekämpfen zu lassen.
Nur wenn die Polizei von solchen Attacken erfährt kann sie künftige Opfer schützen und vor neuen Maschen warnen.
Ich habe das Mail an die zuständige Stelle bei der Polizei weiter geschickt und heute im nächsten Wachzimmer gemeldet. Der Beamte hat mir, nachdem ich nichts bezahlt habe, keine Hoffnung gemacht. Mehr hab ich auch nicht erwartet.
 

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.041
Solche mails schicke ich an die oben genannte Adresse weiter. Das machen auch die örtlichen Polizisten so, wenn Jemand mit Tablett oder Sreenshots auf das Revier kommt.
Die gehen da auch nicht mit dem Gummiknüppel auf den Monitor oder das Telefon los. :blush
Die Cyberkriminalitätsbekämpfung arbeitet mit den Virenjägern und den Providern recht gut zusammen und blocken die Phishing-Webseiten.
 

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
906
An wen solltest Du denn bezahlen und bekommst Du das Video wenn Du deine Adresse angibst?
Da war ne Reihe Zahlen und Buchstaben, nicht als Link. Und wie man Bitcoins überweißt solle man googeln wenn mans nicht wüsste. :D
Hab mal bisl dazu gegoogelt und bei der Verbraucherzentrale dazu ne Seite gefunden. Solche Mails gehen zu tausenden derzeit in ganz Europa rum. Die hatten dazu Screenes davon mit eingestellt. War der identische Wortlaut unserer Mail.

Hab auch dort gelesen das man über online Portale der Polizei Anzeige erstatten kannn bei sowas. Nur nicht in Thüringen. Wir müssen das noch per Rauchzeichen weitergeben. :D
 
Thema:

Spammail erhalten, wie reagieren?

Spammail erhalten, wie reagieren? - Ähnliche Themen

Jemand anders hat "Ersetzen der Sicherheitsinformation" gestartet: Hallo Community Ich habe heute eine E-Mail erhalten, in der steht "Ein Prozess zum Ersetzen sämtlicher Sicherheitsinformationen für das...
Microsoft sendet mir nicht meinen Code zu: Ich versuche nun schon mehrere Tage vergeblich mich in meine zweitemail einzuloggen. Ich habe mein passwort "NICHT" vergessen, und benutze auch...
Kein Zugriff auf Microsoft Konto seit beinahe 5 Monaten: Guten Tag miteinander Ich habe mich bereits zwei Male hier gemeldet, doch die Lösungsvorschläge, welche ich damals erhielt, konnten leider das...
Microsoft Konto Kennwort zurücksetzen: Hallo, habe keinen Zugriff mehr auf mein Microsoft Konto unter Win10 Home.Der Startbildschirm wird ohne Passworteingabe erreicht, habe dies so...
Ich erhalte einige Emails nicht: Hallo liebes Service-Team, in letzter Zeit kommt es gehäuft vor, dass ich Emails nicht erhalte. Ich habe meine Filter überprüft - die Absender...
Oben