Source 2 Engine zeigt sich in Prototype-Screenshots von Valves "Left 4 Dead 2"

Diskutiere Source 2 Engine zeigt sich in Prototype-Screenshots von Valves "Left 4 Dead 2" im IT-News Forum im Bereich News; Schon seit 2012 ist es kein Geheimnis mehr, dass Valve an der Source-2-Engine arbeitet, da es damals von Gabe Newell höchstpersönlich bestätigt...
Schon seit 2012 ist es kein Geheimnis mehr, dass Valve an der Source-2-Engine arbeitet, da es damals von Gabe Newell höchstpersönlich bestätigt wurde. Jetzt hat im Neogaf-Forum ein für Insider-Informationen bekannter Nutzer namens "COBAT" (crazy bottocks on a train) mehrere Präsentationsfolien erstmals veröffentlicht, die Bilder einer überarbeiteten Left 4 Dead 2 - Version auf der Basis der Source-2-Engine zeigen sollen



Source-2-Engine in Left 4 Dead 2 (Quelle: CBOAT/Neogaf)​


In dem von "COBAT" veröffentlichten Screenshot sollen Szenen aus einer überarbeiteten "Left 4 Dead 2"-Version zu sehen sein, die bereits 2011 Teil einer Präsentation gewesen sind, in der das mit der Source-2-Engine umgesetzte Level "Plantation" aus der Swamp-Fever-Campagne zeigen soll. Bei genauem Hinschauen, lässt sich sogar auf den Vorschaubildern am linken Rand einen direkten Grafikvergleich von dem Szenario mit und ohne Source-2-Engine erkennen.

In den Bildunterschriften wird zudem von einer im Vergleich zur Source-Engine deutlich dichteren und detaillierteren Vegetation, einer besseren Beleuchtung, einem neuen GUI sowie einer im allgemeinen viel höheren Dichte von Objekten gesprochen. Zusätzlich bestimmt das "Level of Detail" (LoD), ab welcher Entfernung Objekte und Texturen in einer geringeren Auflösung gerendert werden. Da die jetzt erst im Neogaf veröffentlichten Präsentationsfolien schon 3 Jahre alt sein dürften, kann man nur erahnen in wie weit der heutige Entwicklungsstand fortgeschritten ist.



HL2-Spielszene ohne und mit vorberechneter Radiosität (Quelle: Valve)​


Wenige aktuelle Spiele berufen sich derzeit auf die Source-Engine, wobei das aktuelle Titanfall einen Shooter mit einer stark modifizierten Source-Engine aus dem Hause Respawn Entertainment darstellt. Titanfalls ist eine 64-Bit-Anwendung, die zum Rendern der Grafik schon Direct3D 11 sowie ein neues Beleuchtungssystem nutzt, welches in vielen Bereichen die vorberechnete Radiosität in Form von Light Maps verwendet, die schon seit Half-Life 2 als besonderes Merkmal in der Source-Engine vorzufinden war.


Titanfall -E3 2013 Gameplay Trailer (Youtube)​
 
Thema:

Source 2 Engine zeigt sich in Prototype-Screenshots von Valves "Left 4 Dead 2"

Source 2 Engine zeigt sich in Prototype-Screenshots von Valves "Left 4 Dead 2" - Ähnliche Themen

Source Engine 2 angekündigt, Half Life 3 allerdings nicht: In der vergangenen Nacht hat Valve auf der Games Developer Conference (GDC 2015) in San Francisco die neue Source-Engine-2 angekündigt...
Half-Life 3: Entwicklung soll vorerst pausiert worden sein: Die Fans von Half-Life müssen sich anscheinend noch etwas mehr auf eine Fortsetzung rund um Gordon Freeman sowie seine Partnerin Alyx Vance...
Unreal Engine 4 - Techdemo zeigt Vorteile des temporalen Supersamplings: Das die neue Unreal Engine 4 durchaus in der Lage ist, großes zu leisten, zeigen die Spieleentwickler in Dead Island 2, Fortnite und auch dem...
Half-Life 3 sowie Left 4 Death 3 durch Counter-Strike-Co-Erfinder bestätigt: Obwohl Valve als Betreiber der Spieleplattform Steam, diese immer mehr ausbaut und somit teilweise auch als Retter des PC-Gamings angesehen werden...
GTA 5: Grand Theft Auto 5 im Grafikvergleich zwischen PS3- sowie PS4-Version: Mit dem gestrigen Tag wurde bekannt gegeben, dass GTA5 nunmehr nicht nur als Version für die PS3, sondern auch für die PS4, Xbox One sowie auch...
Oben