Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos

Diskutiere Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos im IT-News Forum im Bereich News; Creative will künftig Besitzern einer Soundblaster Audigy die Alchemy-Treiber kostenlos anbieten. Bisher verlangte der Hersteller dafür Geld...
  • Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos Beitrag #1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.644
Alter
42
1376045b14d895687e.gif



1376045b4c5f1566db.jpg


Creative will künftig Besitzern einer Soundblaster Audigy die Alchemy-Treiber kostenlos anbieten. Bisher verlangte der Hersteller dafür Geld.

Microsoft hatte in Windows Vista aus Gründen der Sicherheit (keiner darf Zugriff auf den Windows-Kernel haben) eine wichtige Änderung im Bereich Sound vorgenommen, die Creative Kopfzerbrechen bereitete: Es wurde seitens Microsoft das Hardware Abstraction Layer (HAL) für Directsound und Directsound3D entfernt. Ohne HAL wird unter Windows Vista der Sound nur per Software gerendert, so dass auf Effekte wie EAX verzichtet werden muss.

Diese Änderung zwang Creative dazu, dass Alchemy-Projekt ins Leben zu rufen. Die dazugehörigen Treiber übersetzen EAX-Signale ins OpenAL-Format, wodurch eine Hardwarebeschleunigung wieder möglich ist.

Besitzern einer Soundkarte der Soundblaster X-Fi-Familie bietet Creative die Alchemy-Treiber kostenlos an. Von Besitzern einer Soundblaster Audigy verlangte der Hersteller aber bisher 10 US-Dollar, was für Unmut unter den Soundkarten-Besitzern sorgte.

Creative verteidigte die Gebühr damit, dass X-Fi und Audigy auf unterschiedlichen Hardware-Architekturen basieren, so dass bei der Entwicklung der Audigy-Lösung ein erhöhter Entwicklungsaufwand notwendig sei, für den eine Gebühr verlangt werden müsse.

Nun hat Creative bekannt gegeben, dass alle Besitzer eine Audigy-Soundkarte künftig die Alchemy-Treiber kostenlos erhalten werden. Creative reagiert damit auf die Kritik der Anwender in den Creative-Foren.

In der Woche ab dem 19. Mai soll ein neue Version von Alchemy für Audigy-Soundkarten erscheinen. Audigy-Besitzer, die die Alchemy-Treiber bereits erworben haben, dürfen sich über eine Rückerstattung freuen. Hierzu müssen Sie sich allerdings auf dieser Seite bei Creative bis zum 30. Juni 2008 melden und das Web-Formular ausfüllen.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
 
  • Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos Beitrag #2
L

Larix

Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
992
Da fühlen sich die Audigy Kunden sicher noch mehr verarscht... :D
 
  • Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos Beitrag #3
K

Killerchicken

Gast
aber ansich schon eine Frechheit, ein Produkt zu verkaufen und dann noch für einen Treiber extra was zu verlangen ... bei Audigy läuft eh einiges verkehrt
 
  • Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos Beitrag #4
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
34
Da sind die Verkaufszahlen wohl stärker in den Keller gegangen als erwartet.
Vielleicht dachte man auch das sich nun alle die anderen, ich glaube auch teureren, Modelle kaufen.
 
  • Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos Beitrag #5
C

CSO

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
50
Ort
Berlin
Rückerstattung ist doch ne feiner Zug...und in der Branche auch nicht selbsverständlich.
Die einzige Frechheit ist es doch eine der besten und meistverkauftesten Gamersoundkarten der Welt in seinem neuen Betriebssystem auf eine Stelle mit 0815 Onboard Sound zu stellen,in dem man das Hardware Abstraction Layer (HAL) für Directsound und Directsound3D entfernt.
Dafür sollten die Penner von Microsoft alle eine geklatscht bekommen.
Mal sehen was ihr nächstes Betriebssystem bringt.Streichung des Onboard Sounds,und Games unter DX11 nur noch mit Pipton!?!
 
  • Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos Beitrag #6
B

buma

Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
2.705
Die einzige Frechheit ist es doch eine der besten und meistverkauftesten Gamersoundkarten der Welt in seinem neuen Betriebssystem auf eine Stelle mit 0815 Onboard Sound zu stellen,in dem man das Hardware Abstraction Layer (HAL) für Directsound und Directsound3D entfernt.

Sehe das mal anders ;)


Unter Vista darf keine Anwendung mehr auf Kernel zugreifen.. und das war eine der größten Sicherheitslücken unter XP die nun behoben wurde :up


Redmonder müssten nun mal entscheiden.. entweder mehr Sicherheit oder kein EAX


Wobei EAX-Problem ja jetzt durch ALchemy gelöst wurde :up


aber ansich schon eine Frechheit, ein Produkt zu verkaufen und dann noch für einen Treiber extra was zu verlangen ... bei Audigy läuft eh einiges verkehrt

Naja Audigy-Karten sind kaum mehr erhältlich..

.. und für neue X-Fi-Karten war ALchemy ja kostenlos ;)
 
  • Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos Beitrag #7
C

CSO

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
50
Ort
Berlin
@buma
Klar..hast ja recht.
Deswegen bin ich aber halt der Meinung das man nicht nur Creative das Problem zuschieben sollte.Ich habe mal irgend wo gelesen das sie sehr spät von Microsoft mitgeteilt bekommen haben,das ihre Karten unter Vista nicht mehr Direkt angesteuert werden können.
Und so schimpfte jeder Konsument ganz schnell über Creative.Würden in Vista zbs. keine ATI Grakas mehr unterstützt worden,wären die Benutzer selbiger bestimmt nicht zuerst auf ATI losgegangen.Sondern hätten auch mal überlegt ob bei aller Sicherheit nicht auch Microsoft hier Mist gemacht hat.
 
  • Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos Beitrag #8
M

^matZe

Dabei seit
17.08.2007
Beiträge
55
Ort
Dessau
microsoft is eh an allem schuld. würde meine 3870 x2 unter vista x64 gut laufen hätte ich längst auf xp verzichtet. aber teilweise sind die werte so schlecht dass ich erstmal bei xp bleibe. sicherlich sind die treiber noch nicht ausgereift, aber ob das alles noch steigerungsfähig ist nach nunmehr fast nem halben jahr... ich glaube kaum noch dran.
genauso das schlechte abschneiden meiner audigy karte unter vista... lieber hab ich ein unsicheres system(wobei es eh keine 100%ige sicherheit geben wird) als schlechte qualität für viel geld.
 
  • Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos Beitrag #9
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
39
Ort
Nordthüringen
die treiberprogrammierung fällt aber in den aufgabenbereich der hardwarehersteller. und die beta phase für vista war nun wirklich lange genug.
und vista als schlechtes produkt zu bezeichnen, zeugt nur von fachlicher unkenntnis.

mfg
 
Thema:

Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos

Soundblaster Audigy: Alchemy für Vista künftig kostenlos - Ähnliche Themen

Treiber für ältere Soundblaster Live! PCI: Hallo! Ich bin neu bei Windows Vista, habe es gerstern erst installiert. Ich habe im Rechner eine ältere Creative Soundblaster Live! Player PCI...
Creative Sound Blaster X-Fi: Neue Treiber auch für Windows 7: Neue Treiber auch für Windows 7 Creative hat eine neue, finale Treiberversion für seine Sound Blaster X-Fi-Karten online gestellt. Sie trägt die...
Creative bringt Soundkarte im USB-Stick-Format: Creative Labs hat mit der Soundblaster X-Fi Go eine Soundkarte im USB-Stick-Format vorgestellt. Das Gerät wiegt rund 20 Gramm und ist mit 1 GByte...
Windows Vista: Creative ALchemy auch für Audigy-Karten geplant: Creative wird das bisher nur für X-Fi-Soundkarten unter Windows Vista verfügbare Creative ALchemy auch für Audigy-Besitzer zur Verfügung stellen...
Creative: Neuer ALchemy-Treiber für Windows Vista: Hallo Creative hat die neue Version 1.00.30 der ALchemy-Treiber (X-Fi Edition) für Windows Vista online gestellt. ALchemy wird unter Windows...
Oben