GELÖST Soll ich Win7 64 Bit nehmen oder nicht?

Diskutiere Soll ich Win7 64 Bit nehmen oder nicht? im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Grüßt euch Gemeinde, da mein Rechner mit Win XP seit dem Wochenende viele Mucken macht und nicht mehr starten will :( und ich bisher auch nicht...
G

GrenSo

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
640
Standort
Exil-Cottbuser in Hessen
Grüßt euch Gemeinde,

da mein Rechner mit Win XP seit dem Wochenende viele Mucken macht und nicht mehr starten will :( und ich bisher auch nicht mit der Systemwiederherstellung das Problem bereinigen konnte, :confused sowie mein Acronis Backup sich ebenso nicht einspielen lässt, :flenn bin ich am überlegen, ob ich mein System neu aufsetze und dabei gleich auf Win7 umsteige.

Wenn, dann will ich Win7 in der 64 Bit Variante nehmen aber da ich bisher nur 32 Bit Systeme im Einsatz hatte, ist meine Frage, ob ich bei 64 Bit irgendwas wichtiges beachten muss bzw. ob es zu erschwerenden Problemen kommen kann?
Mein Rechner selbst sollte mit 64 Bit laufen, vom Drucker vielleicht mal abgesehen, doch ich bin mir da noch etwas unsicher und hätte eben gerne einpaar positive oder eben auch negative Aussagen von euch dazu.

Schon mal ein großes Danke an Euch.

GrenSo
 
K

kruemelgirl

Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
2.529
Alter
43
Standort
NMB
HI, wie schaut denn der Rest deiner Hardware aus?

Hast du mehr wie 4 GB RAM oder planst du aufzurüsten, dann greif zu 64 BIT.

Wenn nicht, kannst du auch bei 32 Bit bleiben.

Problemne gibt es mit 64 Bit nicht, nur wie du schon selber erkannt hast, kann es sein das uralte Hardware nicht funktioniert, weil es einfach dafür keine Treiber mehr gibt.

Aber keine Sorge, WIN 7 bringt schon von sich aus recht viele Treiber mit.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
lt. seinem SysProfile hat er 4 GB Ram verbaut, somit ist ein windows64bit wohl eher von nutzen, da er sonst nur 3GB Ram verfügbar hat (auch wenn es einige tricks gibt das zu umgehen, die aber im endeffekt außer der anzeige des vollen RAM nichts bringen werden bei einem 32bit windows)..
 
S

seppjo

Gast
@GrenSo,
mit der Hardware aus deinem Sysprofil sollte es keine Probleme geben. Da kannst du ruhig die 64Bit Version benutzen. Bevor du das System installierst stell vorher dein BIOS > SATA auf AHCI um.
 
G

GrenSo

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
640
Standort
Exil-Cottbuser in Hessen
Ich hatte schon von Win7 die RC getestet, wenn auch schon ne halbe Ewigkeit her und auch nur in der 32 Bit Version. Probleme hatte ich damit nicht und alles lief 1A. Ok, der Drucker wollte nicht so richtig aber ich hatte mich damit auch nicht näher beschäftigt gehabt, da ich nur einen Eindruck von Win 7 haben wollte.

Im Moment will ich den RAM noch nicht aufrüsten aber ich hab auch nur die 4 GB, da mein XP ja eh nicht mehr schaffte.

Meine Hardware ist über meine Sig einzusehen aber ich mache hier noch mal eine Kurzauflistung. ;)

CPU: AMD Phenom II X4 955 BE
Mainboard: MSI 790FX-GD70
RAM 2x 2 GB OCZ 1333 (PC3 - 10666) Gold AMD Edition
GraKa: ATI Radeon HD 4870 IceQ 4+ Turbo
 
S

seppjo

Gast
:up Da sollte es mit den Treibern keine Probleme geben!
Zu dem Drucker gibt es ja einen Vista64 (x64) Treiber. Ob der mit W7 geht müsstest du testen.
 
migangelo

migangelo

Ex-Sponsor
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
334
Standort
D - Rheinpfalz-Kreis
Moin,
... sagen wir mal so: Es kommt auf die überwiegende Nutzung an.
Für den Privatgebrauch reicht in aller Regel die 32bit Variante völlig aus.
Setzt man jedoch selbst gewisse Schwerpunkte in Video- und Bildbearbeitung, wird 64bit wohl spürbare Vorteile mit sich bringen.

Der Trend geht offensichtlich spürbar immer mehr in Richtung der 64bit-Systeme - so sind mir in jüngster Vergangenheit schon mehrfach Komplettangebote aufgefallen, die eine 64bit-Version beinhalten.

Ob das existiernde System 64bit kann, kann man sich hier mal einen Überblick verschaffen:
http://www.microsoft.com/germany/windows/upgradecenter/
... auf der zweiten Registerkarte (oberer Bildrand) ...

Einige Fragen zu 64bit werden auch hier angesprochen:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/32-bit-and-64-bit-Windows-frequently-asked-questions
 
K

kruemelgirl

Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
2.529
Alter
43
Standort
NMB
Na dann greif zu 64 BIT. Das sollte dein System perfekt unterstützen...........
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Moin,
... sagen wir mal so: Es kommt auf die überwiegende Nutzung an.
Für den Privatgebrauch reicht in aller Regel die 32bit Variante völlig aus.
Setzt man jedoch selbst gewisse Schwerpunkte in Video- und Bildbearbeitung, wird 64bit wohl spürbare Vorteile mit sich bringen.

Der Trend geht offensichtlich spürbar immer mehr in Richtung der 64bit-Systeme - so sind mir in jüngster Vergangenheit schon mehrfach Komplettangebote aufgefallen, die eine 64bit-Version beinhalten.

Ob das existiernde System 64bit kann, kann man sich hier mal einen Überblick verschaffen:
http://www.microsoft.com/germany/windows/upgradecenter/
... auf der zweiten Registerkarte (oberer Bildrand) ...

Einige Fragen zu 64bit werden auch hier angesprochen:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/32-bit-and-64-bit-Windows-frequently-asked-questions
ähm ich widerspreche hier mal ein bisschen.. für
Schwerpunkte in Video- und Bildbearbeitung, wird 64bit wohl spürbare Vorteile mit sich bringen
ist es kein vorteil ein 64bit system zu verwenden, zumindest wird er bei seiner hardware keine unterschiede zur 32bit fassung bemerken, Außer eben die RAM-begrenzung.(habe selbst beides ausgiebig getestet, aber eben nur mit 3GB RAM, um bessere vergleiche zu haben, da eben 32bit nicht mehr als 3.5 GB verwaltet).

nach wie vor ist es auch heute (windows7) so, das man bei mehr als 3.5 GB (4GB ist ein unmöglicher wert,da 32bit auch die nicht voll nutzt) immer zu einem 64bit system greifen sollte, um den vollen RAM nutzbar zu haben, da man auch mit tricks (PAE usw.) ein 32bit system nicht zur NUTZUNG von mehr als 3.5 GB Ram überzeugen kann (Ausgenommen der RAM-disk-Trick)..

aber ansonsten sind die vorteile eher gering bzw. kaum spürbar.. gerade waeil heute immernoch zu viele software-programme auf 32bit ebene ausgelegt sind und nur mittels emultaion in windows 64bit laufen und dadurch sogar das system ausbremsen können, weil hier ne runterrechnung zu 32bit notwendig wird.. (man kann das wunderbar sehen, indem man bei einem 64bit windows mal den inhalt der Ordner "Programme" und "Programme x86" vergleicht, wenn man seine gesamte software installiert hat. man wird da echt staunen, selbst software die für 64bit ausgelegt ist, taucht da auf einmal im "programme x86"-ordner auf..


Ich rate aber grundsätzlich bei mehr als 3.5GB RAM zu einem 64bit-system, alles was weniger hat, kann da getrost die finger von lassen.


PS: kleiner tipp noch dazu, wer ältere hardware/USB-Geräte oder auch ältere Software nutzt, sollte sich VORHER über 64bit-treiber informieren und diese vorher downloaden.. ;)
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Im Moment will ich den RAM noch nicht aufrüsten aber ich hab auch nur die 4 GB, da mein XP ja eh nicht mehr schaffte.
Dazu der Hinweis: Wenn du 32bit installierst und dann doch das RAM aufstocken willst mußt du zum Wechsel auf 64bit nochmal alles von Grund auf neu installieren. Ein Wechsel auf 64bit ohne Neuinstallation ist nicht möglich.

Wenn du bei 4GB bleibst kannst du eigentlich auch die 32bit-Version nehmen und hast damit vielleicht etwas weniger Probleme mit älteren Geräten (Drucker, Scanner usw.) und älteren Programmen. Hast du aber vor irgendwann RAM aufzurüsten wäre es eigentlich blöd weil du dann die ganze Arbeit nochmal hast.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Dazu der Hinweis: Wenn du 32bit installierst und dann doch das RAM aufstocken willst mußt du zum Wechsel auf 64bit nochmal alles von Grund auf neu installieren. Ein Wechsel auf 64bit ohne Neuinstallation ist nicht möglich.

Wenn du bei 4GB bleibst kannst du eigentlich auch die 32bit-Version nehmen und hast damit vielleicht etwas weniger Probleme mit älteren Geräten (Drucker, Scanner usw.) und älteren Programmen. Hast du aber vor irgendwann RAM aufzurüsten wäre es eigentlich blöd weil du dann die ganze Arbeit nochmal hast.
kleiner nachtrag dazu:

dann kann er aber von den 4GB nur 3-3.5 GB Ram nur nutzen, wenn er 32bit nutzt (wie ich). ;)

fazit: also alles wieder eine frage der RAM-nutzung.. ;)
 
G

GrenSo

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
640
Standort
Exil-Cottbuser in Hessen
Danke für eure Tipps. :up

Ich werde es mir noch mal genauer überlegen, denn es eilt ja nicht sooo sehr und mich heute doch noch mal mit meinem XP beschäftigen und mit Acronis versuchen mein Backup von diesem Sonntag oder letztem Sonntag wieder zu laden. Es muss ja gehen! :wut
Wenn ich mein XP noch zur Verfügung hab, dann fällt mir der Wechsel auf Win 7 wesentlich leichter, denn ich kann mir im Vorfeld alle Treiber besorgen und zu dem erst mal eine parallele Installation machen.
 
S

seppjo

Gast
Installier doch beide Systeme parallel. So hab ich das auch gemacht.
XP32 & W7 x64
Vista habe ich ausgemustert.
 
G

GrenSo

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
640
Standort
Exil-Cottbuser in Hessen
Installier doch beide Systeme parallel. So hab ich das auch gemacht.
XP32 & W7 x64
Funktioniert das denn, wenn man ein 32 Bit und ein 64 Bit System parallel betreibt?
Als ich die Win 7 RC 64 Bit parallel zu meinem XP installieren wollte, hatte ich eine Fehlermeldung bekommen, dass ich die 64 Bit nicht installieren kann und meine XP Platte hatte ich damals sicherheitshalber vom PC getrennt.
 
S

seppjo

Gast
Bei mir ist das so im Einsatz!
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst nimm einfach ne andere Festplatte für das 2te System. Ich habe es nur über eine andere Partition gemacht. Abstecken würde ich die XP Platte nicht! Damit wird es nur umständlicher, wegen der Systemerkennung...
Du solltest natürlich das XP32 vor dem W7 installieren.
Auf einer eigenen Partition oder Festplatte.
Danach W7 installieren auf die andere Partition bzw. Festplatte.
Danach müsste Dir W7 ein Auswahlmenü zur Verfügung stellen.

Das Einzige was in dem Fall zu berücksichtigen wäre ist ob du ein DVD bzw. CD Laufwerk am SATA dran hast. Dann würde ich nämlich wegen dem XP32 das AHCI im BIOS deaktivieren. Solltest du keine Wechsellaufwerke am SATA dranhaben kannst du das AHCI sowohl unter XP32 als auch unter W7 x64 nutzen. (unter AHCI werden im XP keine Wechsellaufwerke/CD-ROM/DVD-ROM... erkannt!)
Du musst Dir halt vorher eine Treiberdiskette für das AHCI XP32 erstellen damit das funktioniert.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Funktioniert das denn, wenn man ein 32 Bit und ein 64 Bit System parallel betreibt?
Als ich die Win 7 RC 64 Bit parallel zu meinem XP installieren wollte, hatte ich eine Fehlermeldung bekommen, dass ich die 64 Bit nicht installieren kann und meine XP Platte hatte ich damals sicherheitshalber vom PC getrennt.
du nutzt sie ja nicht GLEICHZEITIG, sondern wirst beim booten des PC gefragt welches windows du starten willst.. Zudem sind die beiden Versionen ja nicht auf der gleichen Festplatte oder Partition installiert.. ;)

Wie @Seppjo, haben es einige User hier und es funzt anstandslos.. :)
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Es könnte allerdings Probleme bei der Aktivierung geben weil du ja 2x kurz hintereinander mit der gleichen Seriennr. aktivieren willst. Online wird die zweite keinesfalls klappen, du mußt also ggf. telefonisch den Mitarbeiter der Aktivierungshotline überzeugen daß das OK ist was du machst um die Freischaltung der 2. Installation zu bekommen.
 
M

ModellbahnerTT

Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
39
Angesicht der grossen Bedenken rechtlicher Art wie sie z.B. Richard M. Stallmann habe würde ich auf Linux umstellen da man nur Ärger mit 7 hat.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Angesicht der grossen Bedenken rechtlicher Art wie sie z.B. Richard M. Stallmann habe würde ich auf Linux umstellen da man nur Ärger mit 7 hat.
Ärger mit 7 in welcher art??? ich finde 7 läuft im vergleichbaren zeitraum zu vista besser. die aktivierungsgeschichten sollte man aber kennen.. wer kein familiy-key hat, darf eben nur EINS aktivieren und nicht zwei, egal ob 32bit oder 64bit...
 
Thema:

Soll ich Win7 64 Bit nehmen oder nicht?

Soll ich Win7 64 Bit nehmen oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Upgrade von Win7 auf Win10

    Upgrade von Win7 auf Win10: Kann ich meinen Sony Vaio VGN-AW31M mit der Grafikkarte NVIDIA GeForce 9600 M GT upgraden von Win7 auf Win10?
  • Soundproblem Win7

    Soundproblem Win7: Auf einem Panasonic Toughbook CF19 mit Win7 64-bit Installation ließen sich verschiedene Systemdienste nicht mehr starten. Beispiel einer...
  • [Win7 und aufwärts] Wie kann ich ein WLAN netwerk über ein zweites USB Wlan freigeben?

    [Win7 und aufwärts] Wie kann ich ein WLAN netwerk über ein zweites USB Wlan freigeben?: Ich habe zwei USB wlan adapter, einer ist verbunden mit meinen Router, ich will über einen zweiten USB Wlan adapter, diesen WLAN Adapter...
  • hallo, eine frage zu win7...

    hallo, eine frage zu win7...: hi, ich habe versehendlich das Häkchen bei aero peek entfernt. Geht dabei um die Darstellung der Desktopvorschau. Weiss auch nicht mehr, wo das...
  • Upgrade Win7 auf Win10 mit Hilfstechnologien

    Upgrade Win7 auf Win10 mit Hilfstechnologien: Guten Tag, ich möchte mein Win7 Prof auf Win10 Upgraden und brauche die Hilfstechnologien. Mein Vorgehen: Win7 zuerst alle MS-Updates und...
  • Ähnliche Themen

    • Upgrade von Win7 auf Win10

      Upgrade von Win7 auf Win10: Kann ich meinen Sony Vaio VGN-AW31M mit der Grafikkarte NVIDIA GeForce 9600 M GT upgraden von Win7 auf Win10?
    • Soundproblem Win7

      Soundproblem Win7: Auf einem Panasonic Toughbook CF19 mit Win7 64-bit Installation ließen sich verschiedene Systemdienste nicht mehr starten. Beispiel einer...
    • [Win7 und aufwärts] Wie kann ich ein WLAN netwerk über ein zweites USB Wlan freigeben?

      [Win7 und aufwärts] Wie kann ich ein WLAN netwerk über ein zweites USB Wlan freigeben?: Ich habe zwei USB wlan adapter, einer ist verbunden mit meinen Router, ich will über einen zweiten USB Wlan adapter, diesen WLAN Adapter...
    • hallo, eine frage zu win7...

      hallo, eine frage zu win7...: hi, ich habe versehendlich das Häkchen bei aero peek entfernt. Geht dabei um die Darstellung der Desktopvorschau. Weiss auch nicht mehr, wo das...
    • Upgrade Win7 auf Win10 mit Hilfstechnologien

      Upgrade Win7 auf Win10 mit Hilfstechnologien: Guten Tag, ich möchte mein Win7 Prof auf Win10 Upgraden und brauche die Hilfstechnologien. Mein Vorgehen: Win7 zuerst alle MS-Updates und...
    Oben