GELÖST Software für Fernsehaufnahmen über Kabel

Diskutiere Software für Fernsehaufnahmen über Kabel im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo Zusammen Ich habe hier eine Hauppauge PVR-150 und einen ganz normalen Kabelanschluss (also nicht digital). Da das MediaCenter von WIN 7 mir...
Hups

Hups

Katzennarr
Threadstarter
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.532
Standort
D-NRW
Hallo Zusammen

Ich habe hier eine Hauppauge PVR-150 und einen ganz normalen Kabelanschluss (also nicht digital).
Da das MediaCenter von WIN 7 mir doch ein wenig missfällt, suche ich eine freie Software, um mit der Karte Fernsehsendungen aufzunehmen.
Schön wäre es, wenn die Aufnahmen direkt als mpeg gespeichert werden.
Die ganze Sache will ich mir - sofern nicht dazwischen kommt - am Wochenende mal anschauen.
Also wer hat einen Tipp für mich übrig?
 
A

AlienJoker

Gast
Die Software von Hauppauge kann das doch (WinTV 7)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Threadstarter
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.532
Standort
D-NRW
Bei Hauppauge hatte ich schon geschaut - dort stand etwas von "legen die die Original-CD ein". Die habe ich natürlich nicht mehr und nachbestellen will ich die auch nicht.
Unter XP konnte man das noch ohne CD installieren.

Zitat der Homepage:
Dies ist eine Updateversion. Sie werden aufgefordert, die originale Installations-CD einzulegen. Legen Sie dazu die CD ein, die mit Ihrem Produkt geliefert wurde und verweisen im Installationsfenster auf den entsprechenden Laufwerksbuchstaben. Wenn Sie keine CD haben, können Sie eine original CD in unserem Webshop unter Zubehör nachbestellen.
 
A

AlienJoker

Gast
Bei einer analogen Karte wüsste ich als Ersatz nur den DScaler.
/edit:
oder einer davon:
  • Mediaportal (Open Source/freeware)
  • Sage TV (80 US$)
  • Beyond TV (99US$)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Threadstarter
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.532
Standort
D-NRW
Hey

DScaler scheint schon älter zu sein und die Unterstützung für die PVR-150 sieht evtl. auch nicht so toll aus.
Aber das Mediaportal könnte etwas sein.

Ich werde aber erstmal die Hauppauge-Software testen.
Es steht zwar dort geschrieben, das die Karte unter 64bit bei 4GB nicht funktioniert - aber andererseits läuft sie zur Zeit ja auch auf dem Rechner. Die Treiber sollten also kein Problem sein.
 
A

AlienJoker

Gast
Ich bin gespannt
 
F

freak1001

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
448
Standort
SAXONIA
Also ich hab die Standard-WinTV7-Software komplett ohne Mätzchen gedownloadet und installiert bekommen. (Vielleicht hast du auch nach der Kaufversion - die kann noch etwas mehr - geguckt?)

Kleine Anmerkung noch: Ich überlasse das komplette Aufnehmen www.onlinetvrecorder.com - die nehmen dir alles auf, was du willst und erzeugen sogar richtig gute Qualität. Einen Tag später kannste das das (meistens) mit ca. 1MB/sek runterladen.

Energiesparender gehts wohl nicht. :)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Threadstarter
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.532
Standort
D-NRW
Es ist schon die Free-Version.

Sollte das mit dem 4 GB-Problem stimmen, habe ich mir vorsorglich noch einen DVB-T-Stick vom Arbeitskollegen ausgeliehen.
Wenn ich damit guten Empfang habe (hatte ich bei früheren Versuchen nämlich nicht gehabt), werde ich halt auf sowas umsteigen.
 
S

seppjo

Gast
@Hups,
schon mal an dem Anschluss getestet ob du mit einem digitalen Empfänger was empfangen kannst? Im Normalfall klappt das problemlos. Wenn das geht dürfte der Rest kein Problem mehr sein.
Von Analogen Aufnhamen würd ich echt die Finger lassen.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Threadstarter
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.532
Standort
D-NRW
Hey seppjo.
Mangels Hardware konnte ich das nicht testen.

Ich werde erstmal WIN-TV probieren, dann das Mediaportal und im Anschluss DVB-T.
Wenn das alles nicht funktioniert, bleibt es einfach so, wie es ist.
Ist zwar nicht optimal, aber für die 2-3 Mal im Jahr, wo ich etwas aufnehme, kann ich wohl damit leben.
Interessant wäre es, wenn die TV-Karte mal ihren Geist aufgibt.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Threadstarter
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.532
Standort
D-NRW
Die Installation von WIN-TV7 hat funktioniert (danke AlienJoker :up ).
Die Qualität des Fernsehempfangs war allerdings unterste Schublade - von Aussetzern bis Klötzchen war alles dabei.

Mediaportal habe ich nun doch nicht getestet, weil ich damit das gleiche "Problem" habe, wie mit dem MediaCenter:
MediaPortal uses DVR-MS by default and this cannot be changed. DVR-MS is just a wrapper for the MPEG stream recorded by MediaPortal. You can get the pure MPEG/AC-3 streams using the convert feature in MediaPortal without any loss or recompression.

Vielleicht probiere ich heute noch den DVB-T-Stick aus, aber ich denke, ich werde wohl eher beim MediaCenter bleiben.
So oft nehme ich ja nicht auf, als das ich nicht damit leben könnte.
 
F

freak1001

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
448
Standort
SAXONIA
@ Hups: Nochmal die Frage: Warum verwendest du denn nicht z.B. den www.onlinetvrecorder.com ?

Die nehmen viele Sachen sogar in richtig guter Qualität auf - und nachdem der "Januar-Run" verflogen ist (ausgelöst durch die c't) kann man dort auch wieder schnell die programmierten Filme downloaden.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Threadstarter
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.532
Standort
D-NRW
Naja, ich will ja meine vorhandene Karte nutzen
und ein großer Download dauert mit meiner 3000er Leitung auch etwas.

Das sind die einzigen Gründe, warum ich onlinetvrecorder nicht nutzen will.
 
F

freak1001

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
448
Standort
SAXONIA
Naja, ich will ja meine vorhandene Karte nutzen
und ein großer Download dauert mit meiner 3000er Leitung auch etwas.

Das sind die einzigen Gründe, warum ich onlinetvrecorder nicht nutzen will.
Ich hab auch seit zig Jahren ne TV-Karte im PC, die nutze ich, um öfters nebenbei fernzusehen.

Aber das Aufnehmen überlasse ich mittlerweile der o.g. Online-Firma :)

Große Downloads sind eher selten, selbst eine HD-Aufnahme (DivX-komprimiert) ist nicht größer als 1,5 GB. Dann schnapp ich mir VirtualDub - und schon hab ich den Film einen Tag später.

Es hat sogar noch einen Vorteil: Sogar aus dem Urlaub irgendwo auf der Welt kannste den programmieren - und stromsparend ist das auch :)
 
Thema:

Software für Fernsehaufnahmen über Kabel

Software für Fernsehaufnahmen über Kabel - Ähnliche Themen

  • Wo finde ich Windows Installer für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!

    Wo finde ich Windows Installer für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!: Wo finde ich Windoes Insatller für Windows 10, fremde Software fordert ihn an, ich kann die sonst nicht installieren.
  • Wo finde ich Windoes Insatller für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!

    Wo finde ich Windoes Insatller für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!: Wo finde ich Windoes Insatller für Windows 10, fremde Software fordert ihn an, ich kann die sonst nicht installieren.
  • Updates automatisch suchen mit Software Updates Monitor SUMo für Windows Programme

    Updates automatisch suchen mit Software Updates Monitor SUMo für Windows Programme: Heute gibt es einmal einen Tipp der Euch bei der Suche nach Updates viel Arbeit sparen kann, denn nicht immer hat man Update Meldungen aktiv...
  • CPU Kerne für Software aufteilen/zuweisen

    CPU Kerne für Software aufteilen/zuweisen: Hallo Community, ich suche eine Möglichkeit meine CPU Kerne aufzuteilen. Ich möchte das mein Rechner nur „2“ statt 8 Kernen nutzt. Also das...
  • Software für HP Drucker M12W lässt sich nicht mehr installieren seit Update auf 1809

    Software für HP Drucker M12W lässt sich nicht mehr installieren seit Update auf 1809: Hallo, ich habe das neueste Windows Update vor ein paar Tagen eingespielt und bin mit meinem Latein am Ende. Ich konnte plötzlich nicht mehr...
  • Ähnliche Themen

    Oben