Skype mit Alexa am Amazon Echo verbinden und 200 Skype Freiminuten für Anrufe bekommen

Diskutiere Skype mit Alexa am Amazon Echo verbinden und 200 Skype Freiminuten für Anrufe bekommen im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Lange hat es gedauert, aber nun hat Skype auch in Deutschland die Funktion zur Verknüpfung seines Skype Accounts mit Amazon Echo Geräten...
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Team
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
2.085
Lange hat es gedauert, aber nun hat Skype auch in Deutschland die Funktion zur Verknüpfung seines Skype Accounts mit Amazon Echo Geräten ausgerollt und man kann, wenn man will, seinen Windows Skype Account mit Alexa nutzen. Dieser kurze Ratgeber erklärt wie man das Amazon Echo Gerät über die Alexa App mit Skype verknüpfen und wie und bis wann man seine 200 Freiminuten für Skype erhalten kann.



Endlich wurde die Möglichkeit Skype mit Alexa nutzen zu können auch in Deutschland ausgerollt. Sollte das Ganze bei Euch noch nicht wie gleich beschrieben funktionieren muss die Alexa App evtl. noch aktualisiert werden. Habt Ihr die aktuelle Version bereits kann ein simpler Neustart der Alexa Anwendung helfen.


Geht im Start Screen der Alexa App oben links auf die drei Striche um die Einstellungen zu öffnen und wechselt aus dem sich öffnenden Menü in den Bereich für die Einstellungen. Hier könnt Ihr dann den Eintrag für die Kommunikation öffnen und sehr auch schon einen Unterpunkt mit dem Skype Logo. Tippt dort das Plus Icon an um Euch innerhalb der Alexa App mit Eurem Skype Account anmelden zu können. Natürlich muss man alle Berechtigungen genehmigen, denn sonst kann man das Ganze nicht nutzen.


Nun kann man Alexa nutzen und mit Sprachkommandos Anrufe auf Skype starten und beenden. Die 200 Freiminuten erhält man automatisch und muss eigentlich nichts dafür tun. Wenn Ihr nach der Verknüpfung die Skype App öffnet und Eure Abos prüft seht Ihr dort 100 Freiminuten für einen Monat, weitere 100 Skype Minuten gratis gibt es im Folgemonat. Man bekommt nicht 200 kostenlose Skype Minuten auf einmal und das Angebot muss laut Skype Webseite auch bis zum Mittwoch dem 31. Juli 2019 eingelöst werden um die Gratisminuten zu erhalten.


Um einen Skype Anruf zu starten sagt man einfach Alexa, ruf [KONTAKT] auf Skype an!, beenden kann man einen Skype Anruf mit Alexa, Stop! Skype behält sich vor die Freiminuten zu löschen wenn man gegen die Fair Usage Regeln vestößt.

Meinung des Autors: So leicht verknüpft man seinen Skype Account mit Alexa und bekommt die 200 Freiminuten obendrauf, aber nur wenn man nicht zu lange wartet!
 
Thema:

Skype mit Alexa am Amazon Echo verbinden und 200 Skype Freiminuten für Anrufe bekommen

Skype mit Alexa am Amazon Echo verbinden und 200 Skype Freiminuten für Anrufe bekommen - Ähnliche Themen

  • Standart-Apps nach Protokoll auswählen: MS-VOIP-Call URL:ms-voip-call, Streiche Skype, Setze Viber

    Standart-Apps nach Protokoll auswählen: MS-VOIP-Call URL:ms-voip-call, Streiche Skype, Setze Viber: Hallo, wie kann beim Protokoll MS-VOIP-Call statt der voreingestellten App "Skype" die App "Viber" einstellen? Klicke ich auf "Ändern"...
  • OneDrive in Skype funktioniert nicht mehr

    OneDrive in Skype funktioniert nicht mehr: Ich kann OneDrive in Skype nicht mehr verwenden. Im Chat die drei Punkte ausgewählt und auf OneDrive geklickt. Es öffnet sich ein Fenster mit dem...
  • Cortana, Skype und Office 365

    Cortana, Skype und Office 365: Hallo, ich wollte Cortana mit Skype und meinem Office 365 verlinken. Es kommt dann immer die Anmeldung für mein Microsoft-Konto, wenn ich...
  • Mitschnitte von Amazon, Apple, Google und Microsoft in Alexa, Google, Siri und Skype verhindern? Update!

    Mitschnitte von Amazon, Apple, Google und Microsoft in Alexa, Google, Siri und Skype verhindern? Update!: Das nicht korrekt kommunizierte oder gar unerlaubte Mitschneiden von Sprachaufnahmen durch die großen Anbieter steht im Moment bei vielen im Focus...
  • Microsoft überprüft Skype Sprachaufnahmen und reiht sich so bei Alexa, Google und Siri ein!

    Microsoft überprüft Skype Sprachaufnahmen und reiht sich so bei Alexa, Google und Siri ein!: Als unter anderem bei Apple bekannt wurde, dass Mitarbeiter teilweise Sprachaufnahmen prüfen, konnte sich so mancher ein wenig Schadenfreude nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben