GELÖST Skype deinstallieren

Diskutiere Skype deinstallieren im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo WinBoard Gemeinde, Mir ist gestern ein blödes Hoppala passiert.. Arbeite unter XP gewöhnlicherweise mit eingeschränkten Rechten und hatte...
D

daKump

Threadstarter
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
61
Alter
33
Hallo WinBoard Gemeinde,

Mir ist gestern ein blödes Hoppala passiert..
Arbeite unter XP gewöhnlicherweise mit eingeschränkten Rechten und hatte mir aus Testgründen Skype (3.6) installiert... nun, da liegt auch shcon der Hund begraben, mit einem eingeschränkten Account sollte es gar nicht möglich sein, Programme zu installieren, Skype hatte dies jedoch nicht gestört (ich hatte dooferweise darauf vergessen, rechtsklick, ausführen als zu tätigen und habe gleich mit einem Doppelklick den Assistent gestartet :wut )

Im Enderfolg: Kein Eintrag von Skype bei Systemsteuerung/Software oder Ordner in C:\Programme -> keine möglicheit das Zeug wieder zu deinstallieren

Allerdings startet Skype nach jedem Neustart (als eingeschränkter User eingeloggt, beim Admin passiert es nicht) , was ich auch nicht unterbinden kann, da ich nicht weiß wie ich auf die msconfig des eingeschränkten Users zugreife

(Habe in der Folge auch noch versucht als Admin Skype zu installieren und anschließend wieder zu deinstallieren, im eingeschränkten Account verbleibt Skype jedoch)
Mit der Windowssuchfunktion und dem Stichwort Skype komme ich auch nicht auf einen grünen Zweig, außer ein paar Einträgen unter c:\windows\prefatch kriege ich nichts brauchbares)

Wie kann ich Skype wieder manuell vom XP runterwerfen oder zumindest den Autostart verhindern?

mfg Kump
 
P

Prometheus

Gast
Als effektivste Variante würde ich dir eine Systemwiederherstellung empfehlen. Mir ist das auch schon mal passiert. Habs nicht hinbekommen.
 
B

babylein

Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.992
Standort
auf der erde oder auch nicht
Hi

Hier hast du es wie man es macht
Konfigurationseinstellungen im Skype-Menü: Erweitert


Ein weiterer Weg, das automatische Ausführen von Skype beim Start von Windows zu deaktivieren, ist über das Konfigurations-Menü von Skype: Über die Menüpunkte Aktionen - Optionen - Erweitert erreichen SIe ein Eingabefenster, in welchem Sie den automatischen Programmstart ausschalten können.

Deaktivieren Sie "Skype beim Windows-Start automatisch ausführen".

mfg
 
N

netrix

Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
740
Naja meines Wissens musst du nur in den Optionen suchen. Da steht meist so was wie "Programm mit Windows Starten" oder "Programm beim Anmelden starten". Davor musst du dann den Haken entfernen.
Kann dir aber im Moment nichts geanueres sagen hab im Moment meinen eigenen PC nicht zur Verfügung weil bei dem Mistding die Graka oder die CPU verreckt ist.
Aber ich hoffe das es dir Trotzdem nützt.

babylein war leider schneller als ich
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Wie kann ich Skype wieder manuell vom XP runterwerfen oder zumindest den Autostart verhindern?
Runter bekommst du es ganz plump in dem du das Programmverzeichnis und die Anwendungsdaten löscht. Danach CCCleaner o.ä drüber laufen lassen und das Thema sollte sich erledigt haben. Die komfortablere Variante ist die schon angesprochene Systemwiederherstellung.
 
D

daKump

Threadstarter
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
61
Alter
33
Hy, danke für die Antworten

Als effektivste Variante würde ich dir eine Systemwiederherstellung empfehlen. Mir ist das auch schon mal passiert. Habs nicht hinbekommen.
Die ist deaktiviert mangels Festplattenspeicher

In den Optionen habe ich diesen Punkt zwar nicht, da ich gar keinen Skype Account habe (daher bleiben die meisten Menüpunkte verborgen) aber ich habe mir das Startfenster angesehen, da gab es ein Häckchen "Beim Start ausführen";

Damit habe ich das Übel zwar nicht gelöscht, aber es startet nicht mehr...:up
 
D

daKump

Threadstarter
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
61
Alter
33
Runter bekommst du es ganz plump in dem du das Programmverzeichnis und die Anwendungsdaten löscht. Danach CCCleaner o.ä drüber laufen lassen und das Thema sollte sich erledigt haben. Die komfortablere Variante ist die schon angesprochene Systemwiederherstellung.
Programmverzeichnis wurde garnicht angelegt, wo sich der Installationsordner befindet weiß ich eben nicht

Unter den Anwendungsdaten ist ist ein Ordner Skype vorhanden, der aber nicht das Programm selbst beinhaltet (da nur 12,3 kb groß)... die Skypehersteller betreiben wohl ein kleines Versteckspielchen bei ihrer Software :confused
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Schau mal in den Eigenen Dateien ob dort das Programverzeichnis liegt. Könnte mir vorstellen dass mangels Berechtigung auf der Root sich Skype dort eingetragen hat. Ansonsten mal nach *skype*.* o.ä suchen lassen.
 
B

babylein

Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.992
Standort
auf der erde oder auch nicht
Hi

hier hast du es nochmal Teil 2 du musst guck das Skype installierst und enfern tues

Einstellungen bei der Installation von Skype




Schon bei der Installation können Sie eintragen, dass Skype nicht automatisch bei Windows-Start ausgeführt werden soll. Wählen Sie im Installationsfenster von Skype die Schaltfläche Optionen.



Im dann erscheinenden Fenster können Sie diverse Vorgaben tätigen, die direkt ab dem ersten Start von Skype aktiv sind.

Entfernen Sie auf jeden Fall den Haken bei "Skype beim Windows-Start automatisch ausführen".


Zum Seitenanfang

Einstellungen beim Erstellen eines neuen Benutzerkontos


Bei der Einrichtung Ihres neuen Benutzerkontos erscheint, nachdem Sie sich einen Benutzernamen/Passwort gegeben haben irgendwann folgende Seite:

Entfernen Sie den Haken, dass der Benutzer bei Skype-Start automatisch angemeldet werden soll.


Zum Seitenanfang
Start von Skype


Bei jedem Start von Skype sehen Sie im Anmeldefenster die Optionen: "Benutzer bei Skype-Start automatisch anmelden" und "Skype bei Windows-Start automatisch ausführen".
Achten Sie darauf, dass diese beiden Optionen immer deaktiviert sind. Wenn die Häkchen einmal entfernt wurden, bleibt diese Einstellung im Allgemeinen auch erhalten. Nach einer Aktualisierung von Skype oder der Installation einer neuen Version ist es jedoch empfehlenswert, die Einstellung dieser beiden Optionen erneut zu überprüfen.

Halten sie sowohl die Start- als auch die automatische Anmelde-Option deaktiviert.mfg
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Damit wird aber nur der Autostart unterbunden. Erste Wahl des TO ist doch das Entfernen.
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Auch wieder war ;)
 
D

daKump

Threadstarter
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
61
Alter
33
Schau mal in den Eigenen Dateien ob dort das Programverzeichnis liegt. Könnte mir vorstellen dass mangels Berechtigung auf der Root sich Skype dort eingetragen hat. Ansonsten mal nach *skype*.* o.ä suchen lassen.
Hy!

Wie eingangs geschrieben kriege ich bei einer Suche nach skype (klarerweise als Admin ausgefürht) keine brauchbaren Ergebnisse (alle Ergebnisse weit unter der notwendigen Größe des eigentlichen Programmes Skype)

@ babylein
Danke für Erleuterung, wie ich Skype einrichte, aber ich will es ja entfernen :aah
Aber der Punkt ist einmal abgeschlossen, der Autostart ist deaktiviert

Und den Schmäh mit dem installieren und wieder deinstallieren habe ich schon versucht (siehe Eingangspost).. ich probier jetzt darauf basierend was anderes.. ich werden den eingeschränkten Account als Administrator hochstufen und anschließend Skype installieren und deinstallieren.. mal schauen ob damit auch der Rest entfernt wird, der mir beim ersten Mal geblieben ist

mfg Kump
 
D

daKump

Threadstarter
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
61
Alter
33
So, das hochstufen des eingeschränkten Accounts hat gereicht, um Skype bei Systemeinstellungen/Software anzeigen zu lassen (ausgeführt als hochgestufter Account) - man lernt nie aus.. (als Administrator ausgeführt war Skype nicht eingetragen)

Scheint als müsste man bei Skype jeden Benutzer das Programm installieren und deinstallieren?

Wie auch immer, danke für die zahlreichen Posts und Hilfestellungen!

mfg Kump
 
B

babylein

Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.992
Standort
auf der erde oder auch nicht
Hy!

Wie eingangs geschrieben kriege ich bei einer Suche nach skype (klarerweise als Admin ausgefürht) keine brauchbaren Ergebnisse (alle Ergebnisse weit unter der notwendigen Größe des eigentlichen Programmes Skype)

@ babylein
Danke für Erleuterung, wie ich Skype einrichte, aber ich will es ja entfernen :aah
Aber der Punkt ist einmal abgeschlossen, der Autostart ist deaktiviert

Und den Schmäh mit dem installieren und wieder deinstallieren habe ich schon versucht (siehe Eingangspost).. ich probier jetzt darauf basierend was anderes.. ich werden den eingeschränkten Account als Administrator hochstufen und anschließend Skype installieren und deinstallieren.. mal schauen ob damit auch der Rest entfernt wird, der mir beim ersten Mal geblieben ist

mfg Kump
Hi

das braust du nicht machen , du musst nur ausführen als dein name und passwort eingeben und so das du den skype am end nicht start und den pc neu
starten so das die angaben übernimmt , sonst geht es nicht, und dann erst skype deinstallieren kannst

mfg
 
R

Rambó.Ò

Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
2.681
Alter
28
Standort
D-NRW
Wenn du die Installationsdatei von Skype nochmal ausführst (Auch wenn Skype schon installiert ist), kommt dann nicht die Auswahl zwischen einer Reperaturinstallation oder einer Neuinstallation oder das Entfernen des Programmes, in diesem Fall Skype?:blush
 
B

babylein

Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.992
Standort
auf der erde oder auch nicht
Wenn du die Installationsdatei von Skype nochmal ausführst (Auch wenn Skype schon installiert ist), kommt dann nicht die Auswahl zwischen einer Reperaturinstallation oder einer Neuinstallation oder das Entfernen des Programmes, in diesem Fall Skype?:blush
hi

so was ( Reperaturinstallation oder einer Neuinstallation oder das Entfernen ) gibt
es bei skpye nicht , vielleicht bein nächsten ausgabe ..

mfg
 
R

Rambó.Ò

Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
2.681
Alter
28
Standort
D-NRW
Achso, okay...ich konnte die Aussage leider nicht testen, da ich kein Skype installiert habe.

Ich kenn das nur so von manch anderen Programmen.
 
Thema:

Skype deinstallieren

Skype deinstallieren - Ähnliche Themen

  • Mitschnitte von Amazon, Apple, Google und Microsoft in Alexa, Google, Siri und Skype verhindern? Update!

    Mitschnitte von Amazon, Apple, Google und Microsoft in Alexa, Google, Siri und Skype verhindern? Update!: Das nicht korrekt kommunizierte oder gar unerlaubte Mitschneiden von Sprachaufnahmen durch die großen Anbieter steht im Moment bei vielen im Focus...
  • Microsoft überprüft Skype Sprachaufnahmen und reiht sich so bei Alexa, Google und Siri ein!

    Microsoft überprüft Skype Sprachaufnahmen und reiht sich so bei Alexa, Google und Siri ein!: Als unter anderem bei Apple bekannt wurde, dass Mitarbeiter teilweise Sprachaufnahmen prüfen, konnte sich so mancher ein wenig Schadenfreude nicht...
  • Skype: Desktop-Version deinstallieren - so geht es

    Skype: Desktop-Version deinstallieren - so geht es: Microsoft möchte, dass möglichst viele Nutzer die Kommunikationsplattform Skype verwenden. Daher ist das Programm bei Windows 8 und Windows 8.1...
  • GELÖST Skype 5.3. "funktioniert nicht mehr"/lässt sich nicht mehr deinstallieren

    GELÖST Skype 5.3. "funktioniert nicht mehr"/lässt sich nicht mehr deinstallieren: Hallo zusammen, aus irgendeinem Grund habe ich auf einmal Probleme mit Skype (5.3.0.111) auf meinem PC. Gestern ging alles noch hervorragend und...
  • Keylogger bei Skype deinstallieren (-- Wie ???

    Keylogger bei Skype deinstallieren (-- Wie ???: Hallo! Kann man bei Skype irgendwie den "Keylogger" den Kaspersky meldet, ausschalten? Gruss emmert
  • Ähnliche Themen

    Oben