Sky Q Receiver: Aufnahmen automatisch oder manuell programmieren - so geht es

Diskutiere Sky Q Receiver: Aufnahmen automatisch oder manuell programmieren - so geht es im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Mit der Umstellung auf die neue Plattform Sky Q ändern sich auch diverse Bedienschritte am Festplattenreceiver. Das gilt auch für die...
Mit der Umstellung auf die neue Plattform Sky Q ändern sich auch diverse Bedienschritte am Festplattenreceiver. Das gilt auch für die Programmierung von Aufnahmen, die nach dem Update zumindest teilweise auf einem anderen Weg vorgenommen werden muss. Wie das jetzt geht, erklären wir nachfolgend und weisen dabei auch auf einige Nachteile hin



Universal-Fernbedienungen bei Amazon

Prinzipiell nicht geändert hat sich, dass Aufnahmen auf dem Receiver ganz einfach über die rote "R"-Taste auf der Fernbedienung aktiviert werden können, sofern die jeweilige Sendung in der Programmvorschau angezeigt wird. Bei Serien löst einmaliges drücken eine Aufnahme aller Folgen aus, zweimaliges nimmt nur die angezeigte Sendung auf. Nochmaliges Drücken löscht die Aufnahme. Um Zur Vorschau zu gelangen, gibt es zwei Wege. Zum einen im laufenden Programm über "OK", wodurch ein schmaler Streifen mit Programminformationen erscheint. Dort kann mit per rauf und runter zwischen verschiedenen Sendern gewechselt, und per rechts und links die Vorschau auf Sendungen verschoben werden. Alternativ kann man über die Home-Taste -> einmal nach unten auf "TV Guide" -> "OK" den Electronic Program Guide (EPG) öffnen. Dieser startet unter alle Sender mit Programmplatz 100, doch es kann mit Pfeil runter auch auf die Favoriten gewechselt werden. Mit dem Steuerkreuz kann jetzt durch die einzelnen Programme und deren Vorschau manövriert werden. Programmierte Aufnahmen lassen sich über "Sky-Taste" -> runter bis "Geplant" anzeigen und bearbeiten.

Erfahrene Sky-Nutzer werden dabei feststellen, dass es jetzt keine Möglichkeit mehr gibt, in einer der Vorschauen mit dem Programm-Tasten "+" (Plus) und "-" (Minus) im Schnelldurchgang nach vorne oder hinten zu gelangen. Daher sind in beiden Ansichten wesentlich mehr Tastendrücke notwendig als bisher, um weit in der Zukunft liegende Sendungen zu programmieren. Diese neue Umständlichkeit zieht sich wie ein roter Faden durch das von uns bereits getestete Sky Q. Doch es gibt noch einen weiteren Nachteil, und der wiegt unter Umständen deutlich schwerer. Es wurde nämlich die Möglichkeit gestrichen, Aufnahmen manuell zu programmieren. Es ist jetzt weder möglich, eine Anfangszeit und vor allem die Endzeit nach eigenen Vorgaben festzulegen, noch können über die Programmvorschau eingerichtete Aufnahmen in ihren Zeiten verändert werden. Das macht beispielsweise Aufzeichnungen von Live-Veranstaltungen oder Sport-Events, aber auch Aufnahmen von Sendungen nach solchen Ereignissen, deutlich umständlicher beziehungsweise unmöglich. Hier sollte Sky dringend noch einmal nachbessern. Es ist allerdings zu befürchten, dass sich daran so schnell nichts ändert.

Hinweis: an der Programmierung von Aufnahmen über ein Smartphone hat sich nichts geändert. Aber hier waren ohnehin nie freie Festlegungen von Startzeit und Endzeit möglich.

Meinung des Autors: Mit dem neuen Sky Q gehört das bisherige "angestaubte" Menü des Receivers der Vergangenheit an. Ob einem die Umsetzung der neuen Software gefällt, ist sicher Geschmacks- und auch Gewöhnungssache. Nicht wegdiskutieren lässt sich allerdings, dass es bei der Programmierung von Aufnahmen einige Verschlechterungen gibt, die so gar nicht dem Werbespruch "gemacht aus deinen Wünschen" entsprechen.
 
Thema:

Sky Q Receiver: Aufnahmen automatisch oder manuell programmieren - so geht es

Sky Q Receiver: Aufnahmen automatisch oder manuell programmieren - so geht es - Ähnliche Themen

Sky Q Receiver: System-Informationen wie Smartcard- und Seriennummer finden - so geht es: In manchen Situationen kann es überaus hilfreich sein, wenn man gewisse Daten aus seiner Sky-Hardware zur Hand hat. Das kann beispielsweise bei...
Sky Q Receiver: Download von On-Demand-Inhalten abschalten - so geht es: Auch nach der Umstellung auf das neue Sky Q lädt der Sky+ Pro Festplattenreceiver über das Antennensignal Filme und Serien auf die interne...
Sky Q Receiver: Einstellungen zurücksetzen auf Auslieferungszustand - so geht es: Wenn der Sky+ Pro Festplattenreceiver mit installiertem Sky Q mit geänderter Hardware verwendet werden soll, oder wenn es grundlegende Probleme...
Sky Q Receiver: Timeshift beenden und zurück zum Livebild - so geht es: Mit der Umstellung auf die neue Plattform Sky Q ändern sich auch diverse Bedienschritte am Festplattenreceiver. Das gilt auch für das Beenden des...
Sky Festplattenreceiver: Aufnahmen per Smartphone programmieren - Anleitung und Haken: Die wenigsten Kunden des Pay-TV-Senders wissen, dass sie ihrem Receiver auch von unterwegs mitteilen können, was er aufnehmen soll. Das geht im...

Sucheingaben

sky q manuelle aufnahme

,

sky q aufnehmen

,

sky q manuelle aufnahme programmieren

,
sky serie aufnehmen
, sky q aufnahme einstellungen, sky aufnahme manuell programmieren, it sky reciever aufnehmen, q receiver Aufnahmen nach datum, sky q serienaufnahme stoppen, sky q manuell aufnehmen von tv, sky receiver nimmt einfach auf, sky q receiver timer manuell programmieren, sky q freie aufnahme programmieren, sky q aufnahme vorlauf einstellen, mit dem sky q aufnehmen, sky q sendungen aufnehmen, sky q receiver manuelle aufnahme, manuelle aufnahme sky q receiver, sky q aufnahme manuell, sky q receiver aufnahme manuell programmieren, sky aufnahmen zu kurz
Oben