Skript zum löschen

Diskutiere Skript zum löschen im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo zusammen, ich möchte gerne mit einem Skript alle Dateien und Verzeichnisse in einem Verzeichniss ohne rückfrage löschen. Kann mir einer...
M

M-Arens

Threadstarter
Mitglied seit
19.11.2005
Beiträge
147
Standort
NRW
Hallo zusammen,

ich möchte gerne mit einem Skript alle Dateien und Verzeichnisse in einem Verzeichniss ohne rückfrage löschen. Kann mir einer sagen wie ich so was machen kann???
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Code:
 del [I]Laufwerk:\Verzeichnis[/I]\*.* /F /Q
Sollen Unterverzeichnisse ebenfalls gelöscht werden nimmst du noch den Parameter /S dazu.
 
M

M-Arens

Threadstarter
Mitglied seit
19.11.2005
Beiträge
147
Standort
NRW
Code:
 del [I]Laufwerk:\Verzeichnis[/I]\*.* /F /Q
Sollen Unterverzeichnisse ebenfalls gelöscht werden nimmst du noch den Parameter /S dazu.
Hallo,

danke das klappt so weit ganz gut, nur der Parameter /S funktioniert leider nicht. Also die Dateien werden gelöscht aber die Unterverzeichnisse bleiben da.

Hast du noch ne andere Idee???
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

del /s löscht nur die Dateien in den Unterverzeichnissen, nicht die Unterverzeichnisse selbst!

Ist halt ein kleiner Unterschied, mit rmdir /s müsste es aber klappen.
 
M

M-Arens

Threadstarter
Mitglied seit
19.11.2005
Beiträge
147
Standort
NRW
Hallo

del /s löscht nur die Dateien in den Unterverzeichnissen, nicht die Unterverzeichnisse selbst!

Ist halt ein kleiner Unterschied, mit rmdir /s müsste es aber klappen.
Hallo,

danke erstmal, aber ich lösche dasmit das Verzeichnis was ich angebe, ich möchte gerne alle Unterverzeichnisse löschen.
Also mit rmdir c:\test /s lösche ich das Verzeichnis test. Ich möchte aber nur alles was sich in dem Verzeichniss befindet löschen. Das Verzeichnis test an sich soll bestehen bleiben.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Leg das Verzeichnis nach dem RMDIR doch einfach wieder neu an -> MKDIR.
 
M

M-Arens

Threadstarter
Mitglied seit
19.11.2005
Beiträge
147
Standort
NRW
Leg das Verzeichnis nach dem RMDIR doch einfach wieder neu an -> MKDIR.
Die Idee ist nicht schlecht, aber wie kann ich beim neu anlegen des Verzeichnisses NTFS Berechtigungen übergeben?
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Sieh dir mal den Befehl CACLS an.
 
Thema:

Skript zum löschen

Skript zum löschen - Ähnliche Themen

  • Lässt sich per Batch-Skript eine neue CMD-Datei speichern?

    Lässt sich per Batch-Skript eine neue CMD-Datei speichern?: Ich habe z.B. die Datei BatchA.bat und sie soll eigens etwa in einer RAM-Disk die Datei BatchB.bat mit anderem Inhalt als die erste Batchdatei...
  • Computer wird von Skript chrome gestoppt

    Computer wird von Skript chrome gestoppt: Windows 10 Pro,Version 1903 Skript chrome;// global/content/bindings/text.xml stoppt den PC
  • Problem beim Starten von Win7 Skript Fehler

    Problem beim Starten von Win7 Skript Fehler: Beim Starten von Win 7 werden mir die nachfolgend aufgeführten Skript Fehler angezeigt. Wie kann ich diese Probleme lösen? 1. Zeile: 55 Zeichen...
  • [Gelöst] Ordner per CMD-Skript löschen

    [Gelöst] Ordner per CMD-Skript löschen: Wie kann ich einen Ordner per CMD-Skript löschen. Ich hab schon folgendes ausprobiert. del "C:\Temp"
  • Skript zum Löschen der Temporay Internet Files

    Skript zum Löschen der Temporay Internet Files: Hallo! Ich häte da mal eine Frage an Euch: Hat irgendwer ein Skript bereit, dass beim Herunterfahren die Tempory Internet Files und den Ordner...
  • Ähnliche Themen

    Oben