Skript löscht um Mitternacht alle Files auf Laufwerk

Diskutiere Skript löscht um Mitternacht alle Files auf Laufwerk im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo zusammen Ich habe leider von Batch Skripten auf Windows nicht viel Ahnung und möchte eine einfache Aufgabe automatisieren: Auf meinem...
A

add_editor

Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
4
Hallo zusammen

Ich habe leider von Batch Skripten auf Windows nicht viel Ahnung und möchte eine einfache Aufgabe automatisieren:

Auf meinem Server sollen jede nacht alle Files auf einem freigegebenen Share gelöscht werden..

Wie würde so ein skript aussehen damit es nur dieses Share anrührt und keine anderen und wie kann ich so etwas zeitgesteuert laufen lassen?

Vielen Dank für die Anwort, würde mir sehr helfen...
 
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
über den taskmanager rufst du um eine bestimmte zeit eine einfache batch datei auf.
die so in etwa aussehen könnte.
Code:
cd \
cd d:\
cd pfadname
del *.* /F /S
d: ist nur nen beispiel, hier steht der entsprechende laufwerksbuchstabe
pfadname ist auch nur nen beispiel, hier schreibst du den richtigen namen hin

die schalter /F und /S bedeuten: erzwingt löschen schreibgeschützter dateien, und löscht alle dateien in unterverzeichnissen.

willst du auch alle verzeichnisse in dem laufwerk gelöscht haben, mußt du das mit deltree regeln

hth
hundesohn
 
A

add_editor

Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
4
Besten Dank für die Antwort.

Wie ist das jetzt für den Fall, dass das Netzlaufwerk seinen Laufwerksbuchstaben ändert? Löscht der Batch dann alles auf dem anderen Netzlaufwerk das nun diesen Laufwerksbuchstaben hat?
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
45
Standort
Wilder Süden
Klar, wenn der Benutzer der die Batch ausführt die entsprechenden Rechte hat.
Vielleicht besser mit UNC-Pfaden arbeiten ?

Die Batch bindest du dann eben über den Taskplaner entsprechend ein.
Da kannst du Uhrzeit, Intervall und User festlegen, unter dem die Batch laufen soll.
 
A

add_editor

Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
4
gute idee, dann werde ich das mit dem UNC pfad probieren...

Probiers gleich am Montag aus, danke erst mal für die Hilfe!
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.570
Hi,

warum willst du Netzlaufwerke ansprechen auf dem Server ? :confused

Die Daten liegen doch wohl irgendwo im lokalen Pfad welchen du
direkt ansprechen kannst.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.831
Standort
Niederbayern
Das gefährliche an Scripts wie oben im Post #2 ist: Wenn einer der "cd"-Befehle nicht klappt weil der Laufwerksbuchstabe oder der Ordner nicht existiert oder stimmt bleibt der Script im alten Ordner. Der "del"-Befehl wird trotzdem ausgeführt und löscht dann rücksichtlos da wo der Script "hängengeblieben" ist.

Ist mir vor Jahren mal bei einer Linux-Maschine passiert, prinzipiell genau so einen Script angelegt. Später hatte ich den Ordner umbenannt und vergessen das auch im Script zu ändern. Den Rechner konnte ich danach gleich nochmal neu installieren weil er ausgerechnet den für Linux wichtigen Ordner /etc gelöscht hat :( Aber sowas passiert einem nicht zweimal ;)
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Das gefährliche an Scripts wie oben im Post #2 ist: Wenn einer der "cd"-Befehle nicht klappt weil der Laufwerksbuchstabe oder der Ordner nicht existiert oder stimmt bleibt der Script im alten Ordner. Der "del"-Befehl wird trotzdem ausgeführt und löscht dann rücksichtlos da wo der Script "hängengeblieben" ist.
Pushd kann weiterhelfen

pushd "D:\Temp\Ebene1\Ebene2\Ebene3"
del *.*
Usw.

:D
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.831
Standort
Niederbayern
pushd "D:\Temp\Ebene1\Ebene2\Ebene3"
del *.*
Hmm, wenn jemand nun aber nachträglich den Ordner "Ebene2" umbenennt und somit der Pfad nicht mehr existiert wird auch der "pushd"-Befehl im letzten Ordner bleiben und genauso dort alles löschen. Ich habe aber gerade ausprobiert, pushd liefert einen Errorlevel zurück. Es würde also so gehen:

Code:
pushd "D:\Temp\Ebene1\Ebene2\Ebene3"
if errorlevel 1 goto gibtsnicht
del *.*
goto fertig

:gibtsnicht
echo !! Ordner nicht gefunden !!
pause

:fertig
popd
 
A

add_editor

Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
4
also hab das mal probiert. ich bin schon ziemlich schnell angestanden.

wie würde denn das script aussehen, wenn ich auf meinem server (unity) alle files udn folders auf dem share "_TRANSFER" löschen möchte mit hilfe des unc pfades?

es ist eben wirklich ein netzlaufwerk, obwohl es lokal ist...

das ist eben ein videoserver, der alle laufwerke die von einem client gemountet werden zuerst selber mountet und dann freigibt..

relativ spezielles konzept, ist aber so...

ich denke aber das hat auf mein batch skript nicht so einen gossen einfluss?

danke schon mal für die hilfe!
 
Thema:

Skript löscht um Mitternacht alle Files auf Laufwerk

Skript löscht um Mitternacht alle Files auf Laufwerk - Ähnliche Themen

  • Lässt sich per Batch-Skript eine neue CMD-Datei speichern?

    Lässt sich per Batch-Skript eine neue CMD-Datei speichern?: Ich habe z.B. die Datei BatchA.bat und sie soll eigens etwa in einer RAM-Disk die Datei BatchB.bat mit anderem Inhalt als die erste Batchdatei...
  • Computer wird von Skript chrome gestoppt

    Computer wird von Skript chrome gestoppt: Windows 10 Pro,Version 1903 Skript chrome;// global/content/bindings/text.xml stoppt den PC
  • Problem beim Starten von Win7 Skript Fehler

    Problem beim Starten von Win7 Skript Fehler: Beim Starten von Win 7 werden mir die nachfolgend aufgeführten Skript Fehler angezeigt. Wie kann ich diese Probleme lösen? 1. Zeile: 55 Zeichen...
  • Skript zum Starten von SyncToy beim Herunterfahren von Windows

    Skript zum Starten von SyncToy beim Herunterfahren von Windows: !!English version at bottom!! Liebe Gemeinde/Gemeinschaft/Allgemeinheit/ (oder soll "Community" noch etwas anderes heißen?), ich verwende...
  • Suchvorschläge in der Firefox Adressleiste schmaler anzeigen lassen durch userChrome.css Skript

    Suchvorschläge in der Firefox Adressleiste schmaler anzeigen lassen durch userChrome.css Skript: Wenn es um die Darstellung diverser Funktionen im Browser geht hat ja jeder andere Vorlieben. So empfindet zum Beispiel so mancher die Anzeige der...
  • Ähnliche Themen

    Oben