Skandal: Microsoft mauschelt mit Bundestagsverwaltung

Diskutiere Skandal: Microsoft mauschelt mit Bundestagsverwaltung im IT-News Forum im Bereich IT-News; Newsmeldung von BULLAYER Der Linux-Verband ist einem Skandal auf die Spur gekommen: Die Bundestagsverwaltung setzt bisher aus Sicherheitsgründen...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Newsmeldung von BULLAYER

Der Linux-Verband ist einem Skandal auf die Spur gekommen: Die
Bundestagsverwaltung setzt bisher aus Sicherheitsgründen den
Mozilla-Webbrowser bevorzugt ein.


Nun wurde aber ein Pilotprojekt gestartet, bei dem unter anderem nur
der Microsoft Internet Explorer in Verbindung mit dem Exchange Server
eingesetzt werden soll.

Federführend hierbei soll der Ältestenrat sein, dessen
EDV-Sachverstand wir hier einmal in Frage stellen wollen. Schlimmer
aber dabei ist, dass die eindeutigen Regelungen bei der Vergabe von
Aufträgen umgangen werden, denn eine Ausschreibung findet nicht
statt. Noch sind es Gerüchte, aber die Lobbyisten von Microsoft
scheinen hier ganze Arbeit zu leisten. Weitere Infos finden Sie
hier.

Schreiben Sie doch Ihrem Bundestagsabgeordneten, dass Sie mit diesem
Verhalten nicht einverstanden sind – es geht um unsere Steuergelder
und um ein transparentes Verfahren. Wer für Sie im Bundestag sitzt
und welche E-Mail-Adresse er/sie hat, können Sie hier ausfindig
machen: http://www.bundestag.de/mdb/wkmap/index.html

Quelle: Newsletter von Computerwissen.de
 
#2
B

BadMax

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
123
BadMadMax

Eine Frage wenn so ein korruptes BundesA****loch mal was anderes unerlaubtes macht ala Mord muss ich auch erst meinem Abgeordneten schreiben das es mir nicht passt?!
Wo leb ma den hier? des ist doch kein Staat mehr mir gesetzten usw. wo auf unerlaubte
Sachen strafe steht, hier wir langsam ausgetestet wie weit man gehen kann!

wenn ich sowas lese das die Regeln einfach so umgangen werden wie es einem passt könnt ich auch amok laufen ganz ohne CSS!
 
#3
F

Freak-X

Gast
Tja, so ist das heute eben: Geld regiert die Welt :mad - Denn M$ wird sich dafür wohl fürstlich entlohnen lassen...
 
#5
L

Lumen

Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
4
Mich wundert's nicht das sie den IE wollen da ja leider der Mozilla Firefox in den letzten jahren extrem instabil und nicht gerade zuverlässiger geworden ist! Also entweder IE7 oder den Opera !! Den Mozilla hab ich schon längstens weggeworfen! Die ständigen abstürze war ich einfach leid! Seitdem funktioniert alles super (seid der Mozilla weg ist) !
 
#6
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Demnächst hilft dann M$ auch noch der Bundesregierung bei der Verbreitung und Verbesserung des Bundestrojaners. :D
Der Hammer ist ja wohl das Umgehen des Ausschreibungsverfahrens. So werden Steuergelder zum Fenster rausgeschmissen. :thumbdown
 
#7
L

Lumen

Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
4
Demnächst hilft dann M$ auch noch der Bundesregierung bei der Verbreitung und Verbesserung des Bundestrojaners. :D
Der Hammer ist ja wohl das Umgehen des Ausschreibungsverfahrens. So werden Steuergelder zum Fenster rausgeschmissen. :thumbdown

Was gibt es denn beim IE explorer oder Mozilla unsw. zum ausschreiben??????

Hier zählt doch nur die Sicherheit und zuverlässigkeit und sonst nicht's
!!!
 
#9
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Was gibt es denn beim IE explorer oder Mozilla unsw. zum ausschreiben??????

Hier zählt doch nur die Sicherheit und zuverlässigkeit und sonst nicht's
!!!
Wenn irgendein Unternehmen für die öffentliche Hand irgendetwas arbeiten soll, muß diese Tätigkeit laut Gesetz öffentlich ausgeschrieben werden. Und wenn diese Ausschreibung von unseren politischen Führungskräften umgangen wird, dann können wir einpacken. Dann umgehen die eigenmächtig auch andere Gesetze. :thumbdown

Natürlich geht es um Sicherheit und Zuverlässigkeit, aber die Microsoft-Spezialisten arbeiten nicht umsonst, die werden von unseren Steuergeldern bezahlt.

Isch habe färtisch !
 
#10
G

Glennsor

Dabei seit
25.12.2006
Beiträge
121
Alter
43
Als ob mich das jetzt hätte wundern sollen :wut :thumbdown
 
#12
L

Lenny

Gast
Was soll man dazu noch sagen, das ist Deutschland 2007 ...wer gut schmiert, fährt gut..damit keinen sich unsere Polittransen aus.

Mal sehen welcher Politiker bald einen Nebenjob in Bills Imperium hat.
 
#15
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Politik und Korruption passen zusammen wie Butter und Brot. :wut
 
#16
C

czekj69

Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
10
Ich glaub in meinem "NÄCHSTEN" Leben werd ich auch Politiker - :D
Wisssen brauchste nix :wacko ,
Gesetze bige ich mir nach MEINEN Bedürfnissen zurecht - oder bastle mir Neue :sing
umd daß bisschen "dummlawern" krieg ich bestimmt auch noch hin ! :up
 
#18
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Wieso? Auch derjenige der die Entwicklung vom IE 6 geleitet hat (macht er auch den IE 7?), hat einmal in einem Interview angegeben, dass er privat mit dem FF und nicht dem IE unterwegs ist....obwohl man schon zugeben muss dass der IE6 eine einzige Sicherheitskatastrophe war, der IE7 aber in diesem Gebiet dagegen um einiges besser ist.

EDIT:
Bei der Gelegenheit: :D
 
#19
L

Lenny

Gast
Ich glaub in meinem "NÄCHSTEN" Leben werd ich auch Politiker - :D
Wisssen brauchste nix :wacko
Als Grundbedingung solltest Du aber Lehrer,Anwalt oder überhaupt Beamter sein, dazu solltest Du einer Seilschaft angehören und Dich beim BDI anbiedern. Ebenso solltest Du in einer Theatergruppe tätig gewesen sein, um die Schauspielkunst zu üben...überzeugend Lügen muß auch gelernt sein, was ein Anwalt natürlich nicht muß, der beherrscht das so schon ;)

Somit hast Du dann alle Vorraussetzungen um in der Politik Karriere zu machen :D
 
#20
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wieso? Auch derjenige der die Entwicklung vom IE 6 geleitet hat (macht er auch den IE 7?), hat einmal in einem Interview angegeben, dass er privat mit dem FF und nicht dem IE unterwegs ist.
Na ich finds lustig,wurde der IE 7 doch so in den Himmel gelobt und jetzt das umdenken..darum.:D
 
Thema:

Skandal: Microsoft mauschelt mit Bundestagsverwaltung

Skandal: Microsoft mauschelt mit Bundestagsverwaltung - Ähnliche Themen

  • Mark Zuckerberg verspricht Aufklärung des Facebook Skandals und mehr Datensicherheit

    Mark Zuckerberg verspricht Aufklärung des Facebook Skandals und mehr Datensicherheit: Der aktuelle Facebook Skandal bei dem der Anbieter Cambridge Analytica Zugriff auf Daten von ca. 50 Millionen Facebook Nutzern erhalten haben soll...
  • Microsoft bringt am AI Day Zo an den Start - Wie Tay, nur ohne Skandale?

    Microsoft bringt am AI Day Zo an den Start - Wie Tay, nur ohne Skandale?: Künstliche Intelligenz ist manchmal auch nicht das was man erwartet. Auf Twitter versuchte man bei Microsoft mit Tay einen sehr intelligenten...
  • Lenovo PCs weisen nach Superfish-Skandal wieder Sicherheitslücken auf

    Lenovo PCs weisen nach Superfish-Skandal wieder Sicherheitslücken auf: Wie die Sicherheitsexperten von IOActive herausgefunden haben wollen, sind wieder mal schwere Sicherheitslücken in Lenovo-Rechnern gefunden...
  • The Interview: Skandal-Film doch gestartet - erfolgreichster Online-Film für Sony Pic

    The Interview: Skandal-Film doch gestartet - erfolgreichster Online-Film für Sony Pic: Eigentlich wollte man den Satire-Film "The Interview" gar nicht zeigen. Letztlich haben sich Sony Pictures und diverse Kinos in den USA aber...
  • NSA - Skandal ... Verdacht erhärtet sich ... "Hintertürchen" in diverser Software

    NSA - Skandal ... Verdacht erhärtet sich ... "Hintertürchen" in diverser Software: Der Skandal weitet sich scheinbar grenzenlos aus . Die bisherigen Vermutungen scheinen sich weiter verschlimmernd zu bestätigen und zu verhärten...
  • Ähnliche Themen

    Oben