Sind meine Systemtemps i.O.????

Diskutiere Sind meine Systemtemps i.O.???? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; hab damit bisher keine probleme gehabt. jedoch finde ich meine Mainbordtemp schon etwas hoch und das trotz kupferpipeline...
M

maphil

Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
238
hab damit bisher keine probleme gehabt. jedoch finde ich meine Mainbordtemp schon etwas hoch und das trotz kupferpipeline.
http://www.loginti.com/tienda/catalog/images/asus p5w dh deluxe.jpg

system infos:
Intel(R) Core(TM)2 CPU 6320 @ 2.8GHz
CPU Takt 2803 MHz (Original: 1866 MHz, overclock: 50%)
CPU Multiplikator 7.0x
CPU FSB 400.4 MHz (Original: 266 MHz, overclock: 51%)
Speicherbus 400.4 MHz
DRAM:FSB Verhältnis 1:1
Spannungswerte sind auf Standard

Ich hab den Freezer 7 Pro und 2 12cm Lüfter installiert.


meine temps in normal zustand:

Motherboard 53 °C
CPU 35 °C
1. CPU / 1. Kern 42 °C
1. CPU / 2. Kern 41 °C
Grafikprozessor (GPU) 64 °C
GPU Diode 67 °C
GPU Umgebung 59 °C
SAMSUNG HD501LJ 30 °C

Kühllüfter:
CPU 902 RPM
Grafikprozessor (GPU) 1667 RPM (60%)


meine temps im prime2004 zustand:

Motherboard 54 °C
CPU 47 °C
1. CPU / 1. Kern 51 °C
1. CPU / 2. Kern 52 °C
Grafikprozessor (GPU) 65 °C
GPU Diode 68 °C
GPU Umgebung 58 °C
SAMSUNG HD501LJ 31 °C

Kühllüfter:
CPU 1985 RPM
Grafikprozessor (GPU) 1684 RPM (60%)

Es kommt mir schon etwas merkwürdig vor das ich den Kupferwürfel kaum anfassen kann???
 
A

AlienJoker

Gast
Üblicherweise stimmt die Temperaturmessung nur dann, wenn die CPU nen eigenen Sensor hat. Die MB-Fühler messen nur hausnummern und sind relativ ungenau. An sich sind die Temps wegen der CPU-Quälerei die sich übertakten nennt, zwar hoch, aber definitiv nicht zu hoch.
 
M

maphil

Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
238
hat meine CPU nu nen eigenen sensor oder nicht? woher nimmt everest die temps wenn nicht von dem eig.sensor? und die metapher mit der "Hausnummer" raff ich leider auch nicht.sorry
 
A

AlienJoker

Gast
Viele Mainboards haben einen temperaturfühler am CPU-Sockel.

Hausnummer ist ein so schlechter Wert, das man auch gleich würfeln kann.
 
M

maphil

Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
238
Wie finde ich das raus? Hatte mir für solche zwecke extra ein hochwertiges board ausgesucht!
 
H

HighDx

Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
927
Alter
46
Standort
JWD
hast du gehäuselüfter? wenn nein solltest du mal welche einbauen (einen vorne unten und einen hinten oben). ich vermute mal das du einfach nur einen luftstau im gehäuse hast aber an sonsten sind die temps akzeptabel.
 
B

buma

Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
2.705
1. Kern/2. Kern - Sensoren im CPU
CPU - Sensoren am Sockel


Dass der Küpferkühler heißer als CPU selbst ist bedeutet, dass die Wärme gut abgeleitet wird. :up


Die Temperatur ist mit 52° zwar noch ok, im Sommer kanns aber problematisch werden. Ich würde versuchen die Temps unter 50° zu halten :)
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
1. Kern/2. Kern - Sensoren im CPU
CPU - Sensoren am Sockel


Dass der Küpferkühler heißer als CPU selbst ist bedeutet, dass die Wärme gut abgeleitet wird. :up


Die Temperatur ist mit 52° zwar noch ok, im Sommer kanns aber problematisch werden. Ich würde versuchen die Temps unter 50° zu halten :)
.. und das kannst mit zusätzlichen GEHÄUSELÜFTERN schaffen, wie hier bereits vorgeschlagen wurde, um mehr luftzirkulation zu haben, denn deinem board wird es auch recht warm ums herz mit den 53 grad.. ist aus meiner sicht etwas viel und wenn dann noch der Sommer kommt, wie @buma bereits anmerkte, kannst das ding im keller nutzen oder auslassen, weil wird dann zu heiß.

OC halte ich auch nicht für sonderlich ratsam. zumal, wofür soll das gut sein auf dauer.da hätte man auch nen stärkeren kaufen können oder.. ;)
 
B

buma

Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
2.705
OC halte ich auch nicht für sonderlich ratsam. zumal, wofür soll das gut sein auf dauer.da hätte man auch nen stärkeren kaufen können oder.. ;)

Es gibt Leute die absichtlich schwächere CPUs kaufen und sie (kostenlos) auf Niviau der "großen Brüdern" durch OC bringen :satisfied

So lässt sich viel Geld einsparen :blush
 
M

maphil

Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
238
2 Lüfter sind installiert (WIE OBEN BESCHRIEBEN!!!) unten rein oben raus. muss ich wohl im sommer noch nen venti rein hängen
durch OC hab ich nicht nur sehr viel geld gespart, sondern hab für später noch ne kleine reserve offen. 3.3GHz laufen auf meine system stabil. kostet mich aber mehr strom. da alles läuft und das sehr gut, lass ich es erst einmal.

aber schaut selber:
http://www.chip.de/artikel/Core-2-Duo-Systeme-richtig-uebertakten-8_27845519.html
 
S

shooter

Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
3
Hi Leute...ich wollte euch mal fragen ob meine Temps so in Ordnung sind.
Hab ne E6750 als prozzi und ne GTS8800. CPU Kühler is ein Arctic Freezer 7 Pro
Bei 1100 Umdrehungen bekomm ich die Temps unter Everest:
Ruhezustand:

CPU 50°
1. Kern 40°
2. Kern 37°
GPU Diode 75°

Vollast (Prime95):
CPU 71°
1. Kern 55°
2. Kern 55°
GPU Diode unwesentlich höher

ICh bin der Meinung das die Temps viel zu hoch sind oder?
Übertaktet hab ich nicht und Gehäuselüfter hab ich zwei (oben und hinten).
Kann das an der Standardpaste liegen die auf dem Acrtic drauf war?
Wenn ich den Lüfter auf 100% stelle gehn die Temps überall ca 5 Grad runter dafür ist er dann aber ziemlich laut, obwohl der laut Tests sehr leise sein soll :sneaky
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kickz

Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
1.286
also 71 C bei Vollast is viel zu heiß.Sicher das die diode nich einen weg hat?
 
S

shooter

Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
3
Also den selben Beitrag hab ich bei Gulli reingesetzt und die meinten das die Kerntemperaturen ausschlaggebend sind, da diese direkt an der CPU ausgelesen werden. 55° wären da normal. Die Temps von der CPU werden nur analog im Gehäuse gemessen. Ich kann nur hoffen das die richtig liegen, nich das meine CPU mal verpufft ;)
Meinst du die könnten recht haben?
 
K

Kickz

Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
1.286
Also ich finde 55 C sind auch für die zwei Kerne ziemlich viel, dafür das sie nich übertaktet sind.Vieleicht liegt es wirklich an der Wärmeleitpaste.
 
B

buma

Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
2.705
55° sind zuviel.. zumindest wirds im Sommer kritisch ;) Ich würde versuchen unter 50° zu halten ;)

Kühler ist eig. geeignet.. vllt zuviel Wärmeleitpaste oder gar ein Pad?


Sonst Gehäuselüftung verbessern ;)
 
M

maphil

Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
238
Nachdem ich ein paar Veränderungen vorgenommen habe, zeigt Everest jetzt diese Werte an. Allein das wegnehmen des Filters vorm Venti hat mind -4Grad gebracht. Ich denke der Sommer kann jetzt kommen:)

Temperaturen:
Motherboard 43 °C (109 °F)
CPU 30 °C (86 °F)
1. CPU / 1. Kern 35 °C (95 °F)
1. CPU / 2. Kern 34 °C (93 °F)
Foxconn 8800GTS (GPU) 60 °C (140 °F)
Foxconn 8800GTS Diode 64 °C (147 °F)
GPU Umgebung 54 °C (129 °F)
SAMSUNG HD501LJ 26 °C (79 °F)

Kühllüfter:
CPU 893 RPM
Foxconn 8800GTS 1637 RPM (60%)
 
M

maphil

Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
238
Übertaktet hab ich nicht und Gehäuselüfter hab ich zwei (oben und hinten).
Kann das an der Standardpaste liegen die auf dem Acrtic drauf war?
Wenn ich den Lüfter auf 100% stelle gehn die Temps überall ca 5 Grad runter dafür ist er dann aber ziemlich laut, obwohl der laut Tests sehr leise sein soll :sneaky
Zu den Gehäuselüftern, ich nehme an du meinst hinten oben RAUS und vorne unten REIN. So ist es optimal. Ich hab übrigens auch die original Paste drauf gelassen.:D
 
K

Kickz

Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
1.286
Nachdem ich ein paar Veränderungen vorgenommen habe, zeigt Everest jetzt diese Werte an. Allein das wegnehmen des Filters vorm Venti hat mind -4Grad gebracht. Ich denke der Sommer kann jetzt kommen:)

Temperaturen:
Motherboard 43 °C (109 °F)
CPU 30 °C (86 °F)
1. CPU / 1. Kern 35 °C (95 °F)
1. CPU / 2. Kern 34 °C (93 °F)
Foxconn 8800GTS (GPU) 60 °C (140 °F)
Foxconn 8800GTS Diode 64 °C (147 °F)
GPU Umgebung 54 °C (129 °F)
SAMSUNG HD501LJ 26 °C (79 °F)

Kühllüfter:
CPU 893 RPM
Foxconn 8800GTS 1637 RPM (60%)
na das sind doch jetzt super temperaturen:up Lag es aber wirklich nur an dem Filter?
 
M

maphil

Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
238
@kickz: nicht nur! ich besitze einen sehr langsamen 12 cm Lüfter und einen mittelschnellen. zuvor war der schnelle und mein NT hinten und vorne nur der langsame. es kann aber nur das hinter raus geblasen werden was vorn rein kommt! Also hab ich die beiden vertauscht und meine theorie mit praxis verglichen. Mal schauen wie oft ich jetzt sauber machen muss. Vor diesem Rechner hatte ich auch nie einen Filter vorm Venti und es ging trotzdem!
 
Thema:

Sind meine Systemtemps i.O.????

Oben