"Sicherung wurde nicht fehlerfrei durchgeführt"

Diskutiere "Sicherung wurde nicht fehlerfrei durchgeführt" im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo Winboarder, ich möchte euch wieder um Hilfe bitten: Über Systemsteuerung > Sicherheit und Wartung erhalte ich die o.g. Meldung (mit einem...
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Hallo Winboarder,
ich möchte euch wieder um Hilfe bitten:
Über Systemsteuerung > Sicherheit und Wartung erhalte ich die o.g. Meldung (mit einem roten Balken davor).
Versuche ich eine erneute Sicherung herzustellen, ist das nicht möglich. Ich kann auch den Ort auf der externen FP nicht finden, wo die "fehlerhafte Sicherung" sein könnte, um sie zu löschen. Ich nutze ein anderes Sicherungsprogramm.
Kann mir jemand sagen, wie ich das Problem lösen kann?
Vielen herzlichen Dank. Sicherung fehlerhaft.jpg
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.039
Bist du sicher, dass das unter "Sicherheit und Wartung" ist?
 

Anhänge

  • 2021-07-04_155953.jpg
    2021-07-04_155953.jpg
    92,1 KB · Aufrufe: 22
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Ja automatthias
bin mir ziemlich sicher.:blush
Hänge noch mal ein Bild mit an.
 

Anhänge

  • Unbenannt 2.jpg
    Unbenannt 2.jpg
    108,9 KB · Aufrufe: 20
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Bilder sagen mehr als Worte, deshalb ein Bild ;-)
 

Anhänge

  • Unbenannt 3.jpg
    Unbenannt 3.jpg
    58,1 KB · Aufrufe: 25
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Nachtrag:
... und wenn ich dann die "Sicherung erneut" ausführe, läuft der grüne Balken kurz an, und alles beginnt von Vorne (siehe Meldung vom Anfang).
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.039
OK, da steht, dass nicht genug Platz vorhanden ist. Also mal prüfen, was unter den Sicherungseinstellungen eingestellt ist, und was tatsächlich vorhanden ist.
 
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Also, der Dateiversionsverlauf ist EINgeschaltet, auf der externen FP sind 931GB tatsächlich frei. Das sollte mehr als ausreichend sein, da C: ca. 230GB und D: ca. 185GB belegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.039
Ach so, das ist eine EXTERNE Festplatte. Ist die mit NTFS formatiert?
Ich habe noch nie bewusst was mit Volumenschattenkopien gemacht. Deshalb weiß ich nicht, ob externe Festplatten überhaupt unterstützt werden.

Öffne mal eine Administrator-Eingabeaufforderung und gib diese Befehle ein:
vssadmin list volumes
vssadmin list shadowstorage
 
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Also, ist mit NTFS formatiert, ein anderes Sicherungsprogramm nutz diese FP, und soll ich die beidenBefehle nacheinander oder gleichzeitig eingeben?
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.039
Volumenschattenkopien sind anders als eine "normale" Datensicherung (wobei einige Sicherungsprogramme diese Technologie mitverwenden).
Wenn du es schaffst, unter Windows zwei Befehle gleichzeitig einzugeben, dann sag mir, wie du das geschafft hast. ;-)
 
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Sorry, war Quatsch mit "einzeln oder zusammen eingeben". Hab nicht nachgedacht.
Das Ergebnis hänge ich an, die Externe FP ist die T:
 

Anhänge

  • Nr 1.jpg
    Nr 1.jpg
    95,6 KB · Aufrufe: 21
  • Nr 2.jpg
    Nr 2.jpg
    161,8 KB · Aufrufe: 22
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.039
Ist denn auf T: noch 256GB frei?

Bitte auch mal in der Ereignisanzeige schauen:
Ereignisanzeige --> Anwendungs- und Dienstprotokolle --> Microsoft --> Windows --> FileHistory-Engine --> Dateiversionsverlauf-sicherungsprotokoll

oder hier mal ändern:
1625466384669.png
 
Zuletzt bearbeitet:
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Vielen, vielen Dank automatthias für deine Mühe und deine Unterstützung.
Die Aufbewahrung steht auf "Für immer", auf der T: sind noch 931GB frei.
Lasse ich die Dateiversion bereinigen, sagt der PC, dass "keine Daten gefunden werden und eine Bereinigung nicht möglich ist".

[Window Title]
Bereinigung des Dateiversionsverlaufs
[Main Instruction]
Dateiversionsverlauf-Daten konnten nicht bereinigt werden.
[Content]
Element nicht gefunden.
[Schließen]

Jetzt geht ea aber erst mal für 10 Tage zum Wandern in die Eifel, deshalb muss das Problem erst einmal weiter bestehen bleiben. Ich kann nur noch abends danach schauen.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.039
Mir sind jetzt auch die Ideen ausgegangen. Wie gesagt, ich kenne mich mit Volumenschattenkopien nicht so aus.
Vielelicht hat sonst noch jemand einen Vorschlag.

Ansonsten viel Spaß in der schönen Eifel!
 
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Vielen Dank für die guten Wünsche. Wenn es allerdings so weiter regnet, wird das kein Spaß. Danach kümmere ich mich wieder um das Problem, oder ignoriere es einfach ;-).
 
karmu

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.513
Ich meine mich dunkel zu erinnern, das diese Schattenkopien auf dem Quelllaufwerk erstellt werden,
bevor sie dann auf den Sicherungsdatenträger kopiert werden.
Von daher: wieviel Platz ist noch auf C: ?
 
O

OPEL

Dabei seit
01.08.2004
Beiträge
235
Alter
43
Ort
Wien
Hallo es kann auch sein das eine Schattenkopie von einem Update auf der C Platte den abbruch verursacht, hatte sowas schon.
1x Bereinigen starten, Systemdateien bereinigen und alles bis auf den letzten Speicherpunkt löschen lassen.
Windows müllt sich gerne zu = schwerer Messi. Dann nochmal probieren , ev vorher Neustarten.

Benutze für ein Backup entweder Acronis Wd oder Seagate Version ist Gratis oder Easus TodoBackup.

LG
 
R

reflux

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
103
Zurück aus der Eifel.
Danke für deinen Beitrag, OPEL.
Alle Bereinigungen, die denkbar sind, wurden durchgeführt. Kein Erfolg, alles beim Alten.
Ich glaube, ich lasse das jetzt einfach so stehen.

Danke auch an karmu.
Ob das so ist, wie du dich "dunkel erinnerst" ;-) weiß ich nicht. Auf C: ist jedenfalls noch genügend Platz (ca. 320GB) um eine Kopie zu erstellen.
 
Thema:

"Sicherung wurde nicht fehlerfrei durchgeführt"

"Sicherung wurde nicht fehlerfrei durchgeführt" - Ähnliche Themen

"Sicherung wurde nicht fehlerfrei ausgeführt": Hallo Winboarder, ich möchte euch wieder um Hilfe bitten: Über Systemsteuerung > Sicherheit und Wartung erhalte ich die o.g. Meldung (mit einem...
Sichern und Wiederherstellen (Windows 7): Ich habe bisher über die Funktion Systemsteuerung >> Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) ein komplettes Backup aller Dateien in Bibliotheken...
Win10 DATENSicherung geht nicht, Ext. LW an USB auch nicht, Updates werden nicht mehr heruntergelade: Hallo Helpies, ich komme alleine nicht mehr weiter! Problemstellung: Windows 10 Sicherung. Syswiederherstellung funktioniert. Speicherung auf...
Erneute Windows-Sicherung funktioniert nicht auf neu angeschlossener externen Festplatte: Liebe Community, Ich habe ein Problem mit einer von mir versuchten neuerlichen Sicherung meines Windows 10, 64 Bit, Version 1703. Vor einiger...
Windows 10: so lassen sich erweiterte Einstellungen über den Godmode aktivieren: Auch wenn Windows 10 seit nunmehr 3 Jahren auf dem Markt ist und sich Microsoft stets bemüht hat, die Einstellungen der klassischen...
Oben