Sicherung meiner Windows-Installation erstellen

Diskutiere Sicherung meiner Windows-Installation erstellen im Win7 - Software Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, vor vielen Jahren hab ich Backups mit einer älteren (aber kostenlosen) TrueImage-Versio hergestellt, die aber mit Windows 7 nicht mehr...

Yvi

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2011
Beiträge
180
Alter
41
Hallo,

vor vielen Jahren hab ich Backups mit einer älteren (aber kostenlosen) TrueImage-Versio hergestellt, die aber mit Windows 7 nicht mehr zurecht kam. Seither habe ich Clonezilla genutzt, was mal gut, mal weniger gut klappte. Vor allem nervt mich, dass man manuell die Datenträgerbezeichnungen ändern muss und die Zielpartition min. genauso groß sein muss, auch wenn der Speicherplatz ausreichend ist. Das war bei TrueImage anders. Ich suche nun wieder eine kostenlose Alternative die

  • den Bootloader, ggf. verborgenen Bereich, Bootpartition usw. mitsichert
  • zuverlässig läuft (oft wusste ich bei Clonezilla nicht, warum es nicht klappte)
  • auch in kleinere Partitionen wiederherstellen kann, deren Speicher aber ausreichend für die Daten ist

Das ganze kann auch eine Live-CD sein, ich brauche keine Live-Backups im laufenden Betrieb.

Gibt es hier etwas?

Yvi
 

Yvi

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2011
Beiträge
180
Alter
41
Funktioniert das dann auch wirklich nur mit den Platten des entsprechenden Herstellers? Ich hab hier eine Samsung SSD. Wäre ja blöd wenn ich die Sicherung dann nicht auf eine andere SSD wiederherstellen könnte.
 

Yvi

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2011
Beiträge
180
Alter
41
Ich hab hier verschiedene Platten verschiedener Herstellen. Ich will das Backup zum einen auf meine interne Platte sichern, das ist eine Western Digital und davon lass eich bestimmte Dateien mit DirSync auf eine externe Platte backupen, das ist dann eine Toshiba.

Die Auswahl ist groß bei mir. Ob diese HDD-Zusammenstellung aber in 12 Monaten noch so stimmt, kann ich nicht sagen.
 

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.574
Ort
Noch Wien
Ich habe eine exteren HDD (aus einer internen kann man ja auch eine externe machen) von WD mit 2 TB, wo ich alle Backups der PC`s gespeichert habe, die ich je installiert habe. Sind schon dreistellig.
 

Yvi

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2011
Beiträge
180
Alter
41
Das heißt? Geht ach mit Platten anderer Hersteller?
 

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.574
Ort
Noch Wien
Wenn im Verbund EINE WD HDD ist, läuft es

Du kannst auch versuchen mit EaseUS, Paragon oder Aomei Backupper zu arbeiten.
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.798
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Das funktioniert eigentlich mit Windows Bordmitteln recht einfach und zuverlässig.
einzige Voraussetzung ist, dass man sich einen WinPE Bootstick erstellen muss.... wir das funktioniert, kann man in unzähligen Anleitungen im Netz nachlesen.

Danach klappt die Sicherung / Rücksicherung wie folgt:


==========================
ERSTELLEN EINES WIM-IMAGES
==========================


1.) Rechner per WINPE booten
----------------------------
z.B. von WinPE Boot Stick



2.) Image erstellen
--------------------
imagex /capture <Quelle> <Ziel> <Beschreibung> /check /verify


Beispiel:
imagex /capture c: z:\win7.wim "Win7-Grundimage" /check /verify



==============================
ZURÜCKSPIELEN EINES WIM-IMAGES
==============================


1.) Rechner per WINPE booten
----------------------------
z.B. von WinPE Boot Stick



2.) FESTPLATTE EINRICHTEN MIT DISKPART
--------------------------------------

DISKPART


SELECT DISK 0
CLEAN
CREATE PARTITION PRIMARY Align=1024 NOERR size=300
CREATE PARTITION PRIMARY Align=1024 NOERR size=204800
CREATE PARTITION PRIMARY Align=1024 NOERR
SELECT PARTITION 1
FORMAT FS=NTFS QUICK LABEL=SYSTEM
ACTIVE
SELECT PARTITION 2
FORMAT FS=NTFS QUICK LABEL=WINDOWS
ASSIGN LETTER=C
ONLINE VOLUME
SELECT PARTITION 3
FORMAT FS=NTFS QUICK LABEL=DATA
ASSIGN LETTER=D
EXIT


3.) Image zurückspielen
-----------------------
Per IMAGEX zurücksichern
--> imagex /apply <Quelle> <Image-Nr.> <Ziel>


--> Beispiel:
--> imagex /apply z:\win7.wim 1 c:



4.) EINRICHTEN DES BOOTMANAGERS
-------------------------------
bcdboot c:\windows
 

Gysel121

Dabei seit
18.09.2016
Beiträge
3
Alter
48
tatsächlich habe ich beide Versionen Backupper - Acronis und Partition Manger von AOMEI versucht.
AOMEI Backupper läuft problemlos und es ist empfehlenswert.
Acronis ist dagegen viel zu teuer und dort habe ich ständig Fehlermeldungen bekommen.
Auch das Mounten von Backups geht sehr schnell im Gegenzug bei Acronis ewig gedauert.
 
Thema:

Sicherung meiner Windows-Installation erstellen

Sicherung meiner Windows-Installation erstellen - Ähnliche Themen

Sechs Festplatten-Imager im Test: Karsten Violka Sicherheits-Klone Sechs Festplatten-Imager für die Systemsicherung Indem Sie ein Abbild Ihrer Systempartition anfertigen und es...
Oben