Sicherung auf (externes) Wiederherstellungslaufwerk löscht Partition

Diskutiere Sicherung auf (externes) Wiederherstellungslaufwerk löscht Partition im Win8 - Software Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallöchen :) also was Win 8 angeht bin ich leider absoluter Neuling... Die Vorgängerversionen haben mir persönlich nie solche Probleme bereitet...
I

Isarae

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2013
Beiträge
4
Standort
München
Hallöchen :)

also was Win 8 angeht bin ich leider absoluter Neuling... Die Vorgängerversionen haben mir persönlich nie solche Probleme bereitet, aber gut. Ich wollte das ganze erstmal sichern über den Punkt Wiederherstellungslaufwerk erstellen. Hierfür habe ich meine kleine externe Festplatte genommen, die ich zuvor in zwei Partitionen (25 und 30 GB) geteilt habe, um die zweite Partition noch für anderes zur Verfügung zu haben.

Erstelle ich nun das WHL, löscht er mir beide Partitionen und am Ende habe ich dann nur noch eine, und das nicht mal in der kompletten Grösse. Statt 60 GB zeigt er dann nur noch knapp 30 GB an.

Was läuft hier schräg?

a, irritiert mich, das er die Partitionen löscht
b, weshalb zeigt er mir dann nur noch knapp die Hälte der eigentlichen Grösse an?

Danke für die Hilfe,

Isarae
 
W

weiss-nicht

Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
68
Standort
CH-9016 St. Gallen
Hallo

Weil Windows selber das Herstellungslaufwerk auf 32 GB formatiert.

Du kannst Aber mit dem HPUSBFW_v2.2.3 Dein Laufwerk wieder auf 64 GB formatieren. Sichere vorher die 32 GB auf einem anderen LW. Es sind zwar nur ca. 16 GB, aber eben, die passen nur auf einen 32 GB Stick.

Falls Du das Programm nicht findest, einfach PN
 
I

Isarae

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2013
Beiträge
4
Standort
München
Hallo :)

Danke für die Antwort, und wieder Fragen über Fragen... aber ich würde es halt gern wirklich verstehen.

Das Programm habe ich gefunden, aber reicht die Windows-eigene Formatierung nicht?

Wenn ich die Externe nochmal auf ihre Ursprungsgrösse formatiere, und dann partitioniere, kann ich dann die Sicherung über 32 GB (welch Platzverschwendung, bei mir sinds gerade mal 10 GB an Sicherung weil alles noch jungfräulich), die ich vorher nochmal woanders gesichert habe, nach der erneuten Partionierung problemlos auf eine der Partitionen zurückspielen und es funktioniert trotzdem im Falle eines Falles?

Oder kann ich mich drehn und wenden wie ich will, Windows akzeptiert einfach keine Partitionierung und verlangt die gesamte Externe als Sicherheit?

Danke schonmal :)
 
W

weiss-nicht

Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
68
Standort
CH-9016 St. Gallen
Oder kann ich mich drehn und wenden wie ich will, Windows akzeptiert einfach keine Partitionierung und verlangt die gesamte Externe als Sicherheit?
Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

Übrigens, mit Windows Bordmitteln kannst Du nur auf die 32 GB Formatieren. Habe ich auch gehabt.
 
I

Isarae

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2013
Beiträge
4
Standort
München
Darf ich schimpfen??? Ist doch schon echt bescheiden was es mit Windows 8 an Einschnitten dem User gegenüber gibt bzgl. Sicherung usw... Als obs nicht schon reicht das man keine CD's mehr dazu bekommt wenn man sich nen neuen Laptop kauft *grummel*

Hab jetzt doch noch rumgetüftelt... die alte Formation gelöscht, neu formatiert in die Ursprungsgrösse... partitioniert in 35 und 25 GB und dann einfach nochmal versucht ob Windows das jetzt so akzeptiert... und siehe da... funzt... Danke auf jeden Fall :)
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Ich frage mich nur - liest Du eigentlich nicht was Dir in den Dialogboxen angezeigt wird:

Unbenannt.jpg

Diese Ansage ist doch eigentlich eindeutig.
 
I

Isarae

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2013
Beiträge
4
Standort
München
Ich bin des Lesens durchaus mächtig, keine Sorge :) Und wenn du meine Beiträge richtig gelesen hättest, wüsstest du das Deine Antwort nicht wirklich was mit meiner Frage zu tun hat... Denn das bei einer Formatierung alles gelöscht wird, ist mir durchaus nicht neu, und stand auch nicht zur Debatte, wohl aber das bei einer Datensicherung Partitionen aufgehoben werden... was letztlich durch Anpassen der geforderten Grösse behoben werden konnte, so das ich jetzt tatsächlich eine Partition mit Sicherung und noch einen Teil frei habe. Was also die Irritation über die gelöschten Partitionen mit nicht lesen zu tun hat erschliesst sich mir jetzt allerdings nicht, aber sei es drum.... Danke auf jeden Fall an weiss-nicht für seine Antworten :)
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Die Funktion "Wiederherstellungslaufwerk" warnt bei partitionierten Datenträgern sogar explizit davor, dass der Datenträger neu aufgeteilt wird und damit alle Daten verloren gehen werden. Wenn Du also die Warnungen richtig gedeutet hättest, dann wäre Dein Versuch mich zurechtzuweisen gar nicht nötig gewesen.
 
G

Gast M4S

Gast
Super Dreck mit Windows 8.1. Hätte ich das hier bloß früher gelesen. Mir hat WIN ebenso nicht nur LW G: sondern auch dazu F: gelöscht. Da lag ein Teil meiner WIN-Installation drauf. Ergebnis: nach Neustart kein WIN mehr und Reparatur und alles andere geht auch nicht. Die Daten werden wohl verloren sein. Und so steht es da nicht, dass WIN gleich mehrere Partitionen löscht. Man denkt, "OK ich mache Vorsorge", aber es heisst nicht umsonst: "Never Change a running System".
 
Thema:

Sicherung auf (externes) Wiederherstellungslaufwerk löscht Partition

Sicherung auf (externes) Wiederherstellungslaufwerk löscht Partition - Ähnliche Themen

  • win10 externe sicherung

    win10 externe sicherung: Obwohl meine externe Festplatte eine Kapazität von 360 GByte hat, wird von Win10 nur 70 GByte verwendet. Wenn Windows einmal im Monat eine...
  • Sicherung eines angeschlossenen externen Laufwerks in der Datensicherung

    Sicherung eines angeschlossenen externen Laufwerks in der Datensicherung: Im Rahmen meiner Datensicherung werden nur die Daten von "C" gesichert und nicht von "G" My Book - mit einer Ausnahme: Der Ordner Musik von...
  • Meine externe Festplatte G wird im Explorer erkannt, kann drauf arbeiten, aber kann sie nicht zur Sicherung verwenden

    Meine externe Festplatte G wird im Explorer erkannt, kann drauf arbeiten, aber kann sie nicht zur Sicherung verwenden: Also: 1)kein Problem im MS explorer, kann zugreifen, öffnen, kopieren etc. Dort erscheint die Festplatte unter G 2) gehe ich in die...
  • Sicherheitsfrage vor Löschen von eigenen Sicherungen auf externe LW

    Sicherheitsfrage vor Löschen von eigenen Sicherungen auf externe LW: Hallo an Alle Sorry für die Frage, aber mir ist folgendes aufgefallen: Ich sichere mehrmals wöchentlich meinen gesamten "Benutzer" auf externe LW...
  • sicherung mit fehler auf externer festplatte

    sicherung mit fehler auf externer festplatte: hallo, folgende meldung nach sicherung unter windows 10, version 1803 auf externer festplatte >> Die Sicherung wurde abgeschlossen, einige Dateien...
  • Ähnliche Themen

    Oben