Sicherheitsforscher findet kritische Mac-Bugs

Diskutiere Sicherheitsforscher findet kritische Mac-Bugs im IT-News Forum im Bereich IT-News; Proof-of-Concept-Code belegt sieben neue, bislang ungepatchte Lecks in der Mac-OS-X-Plattform. Die Software, die der Security-Experte Tom Ferris...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Proof-of-Concept-Code belegt sieben neue, bislang ungepatchte Lecks in der Mac-OS-X-Plattform.

Die Software, die der Security-Experte Tom Ferris am Freitag veröffentlicht hat, macht sich insgesamt sieben neue Bugs im Safari-Browser und im Mac OS X zunutze und lässt sich dazu verwenden, Applikationen zum Absturz zu bringen oder unautorisierte Software auf einem Mac auszuführen.

Hier gehts weiter


Quelle: IDG BUSINESS VERLAG GMBH/Computerwoche.de
 
#2
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Hallo,

vielleicht kommt es mir ja nur so vor, aber in letzter Zeit gibt es häufiger als sonst Meldungen über Sicherheitslücken in Mac OS X bzw. Safari. Mac OS X oder Safari scheinen wohl interessanter geworden sein oder Windows und der Internet Explorer uninteressanter...

Man muss es halt positiv sehen. Bugs oder Sicherheitslücken, die keiner findet, können auch von niemandem korrigiert werden. Je mehr Sicherheitslücken bzw. Bugs gefunden werden desto besser...naja...wie auch immer... :blush

Gruß

Tikonteroga
 
#3
Nemesis13

Nemesis13

Dabei seit
30.01.2006
Beiträge
99
Alter
55
ZITAT(Tikonteroga @ 24.04.2006, 15:33) Quoted post
Hallo,


Man muss es halt positiv sehen. Bugs oder Sicherheitslücken, die keiner findet, können auch von niemandem korrigiert werden. Je mehr Sicherheitslücken bzw. Bugs gefunden werden desto besser...naja...wie auch immer... :blush

Gruß

Tikonteroga
[/b]
Das gilt nur wenn die Lücken schnell gestopft werden , und nicht nur 1 mal im Monat.... :D :D
 
#4
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
ZITAT(Nemesis13 @ 24.04.2006, 17:51) Quoted post
ZITAT(Tikonteroga @ 24.04.2006, 15:33) Quoted post
Hallo,


Man muss es halt positiv sehen. Bugs oder Sicherheitslücken, die keiner findet, können auch von niemandem korrigiert werden. Je mehr Sicherheitslücken bzw. Bugs gefunden werden desto besser...naja...wie auch immer... :blush

Gruß

Tikonteroga
[/b]
Das gilt nur wenn die Lücken schnell gestopft werden , und nicht nur 1 mal im Monat.... :D :D
[/b]
Was ist für dich schnell? Glaubst du, dass es schneller möglich ist?

Gruß

Tikonteroga
 
Thema:

Sicherheitsforscher findet kritische Mac-Bugs

Sicherheitsforscher findet kritische Mac-Bugs - Ähnliche Themen

  • keinen Sound, findet kein Ausgabegerät Treiber?

    keinen Sound, findet kein Ausgabegerät Treiber?: Hallo, ich habe keinen Sound, Meldung kein Ausga begerät gefunden??
  • Sicherheitsforscher warnen vor Zero-Day-Lücke in Java

    Sicherheitsforscher warnen vor Zero-Day-Lücke in Java: Der Fehler besteht im Java Web Start Utility. Ein Angreifer kann mithilfe einer manipulierten Website die Kontrolle über einen Rechner...
  • Rumänischer Sicherheitsforscher bricht in Symantec-Website

    Rumänischer Sicherheitsforscher bricht in Symantec-Website: Per SQL-Injection hat er sich Zugang zu einer SQL-Datenbank verschafft. Darin sind Passwörter, Nutzernamen und Seriennummern gespeichert. Die...
  • Sicherheitsforscher meldet Zero-Day-Lücke im IE7

    Sicherheitsforscher meldet Zero-Day-Lücke im IE7: Betroffen ist der Microsoft-Browser unter Windows XP und Windows Server Ein Sicherheitsforscher des Sans Internet Storm Center...
  • Sicherheitsforscher entdeckt Kernel-Lücke in Vista

    Sicherheitsforscher entdeckt Kernel-Lücke in Vista: Fehler soll erst mit dem Service Pack 2 behoben werden Ein österreichischer Sicherheitsforscher hat eine Schwachstelle im...
  • Ähnliche Themen

    Oben