Sicherheitsfirmen stehen Veränderungen in Vista skeptisch gegenüber

Diskutiere Sicherheitsfirmen stehen Veränderungen in Vista skeptisch gegenüber im IT-News Forum im Bereich IT-News; Microsoft gibt Zugriff auf Teile des 64-bit Kernels Sicherheitsunternehmen wie Symantec haben sich sehr zurückhaltend zu den von Microsoft am...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Microsoft gibt Zugriff auf Teile des 64-bit Kernels

Sicherheitsunternehmen wie Symantec haben sich sehr zurückhaltend zu den von Microsoft am Freitag angekündigten Freigaben des 64-bit Kernels von Windows Vista geäußert. Microsoft wird ein Application-Programm-Interface (API) veröffentlichen, welches eine teilweise Deaktivierung des Vista Sicherheitscenters erlaubt, damit Drittanbieter Programme installiert werden können.
"Wir haben bisher noch nichts zu sehen bekommen", sagte der Symantec Sprecher Chris Paden. "Wenn die Ankündigungen richtig sind, dann ist das ein Schritt in die richtige Richtung, damit Kunden die freie Auswahl bei Sicherheitslösungen haben. Wir wollen aber eine Vista kompatible Lösung zur Veröffentlichung im Januar haben. Die APIs brauchen wir also gestern."

Nach Aussagen von Adrien Robinson, Chef von Microsofts Abteilung für Sicherheitstechnologie, wird die Technik zum Abschalten des Sicherheitscenters nächste Woche zur Verfügung stehen. Einen vollständigen Zugriff auf den Kernel soll es wohl nicht geben, dafür soll der Kernelschutz Patchguard verändert werden können. Dieses API muss aber erst noch erstellt werden und wird unter Umständen nicht rechtzeitig zur Auslieferung von Vista angeboten werden können.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
M

MoZ

Gast
aber sie bemühen sich wenigstens annähernd solche veränderungen VOR dem release zu tätigen. Ohne solch einen großen Beta- und RC-Test wie er für Vista erfolgt wären solche sachen wohl eher später als früher aufgefallen!
 
#3
D

dosenspargel

Dabei seit
17.10.2006
Beiträge
4
das sind sicher nur marketingmaßnahmen - ohne windows gäbe es praktisch keine sicherheitsfirmen :-)
 
Thema:

Sicherheitsfirmen stehen Veränderungen in Vista skeptisch gegenüber

Sicherheitsfirmen stehen Veränderungen in Vista skeptisch gegenüber - Ähnliche Themen

  • Mein Monitor steh plötzlich auf dem Kopf. WEie lässt er sich wieder auf Normal drehen

    Mein Monitor steh plötzlich auf dem Kopf. WEie lässt er sich wieder auf Normal drehen: wie lässt sich ein Monitor wieder in normale Ansicht drehen. Steht bei mir zur Zeit auf dem Kopf?
  • Wo findet man die grösse des Pcs also den Zoll den irgendwo muss es ja stehen im PC?

    Wo findet man die grösse des Pcs also den Zoll den irgendwo muss es ja stehen im PC?: freue mich auf schnelle Antwort lg
  • Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 bei 73% stehen geblieben

    Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 bei 73% stehen geblieben: Hallo, bei dem Versuch meinen Computer von Windows 7 auf Windows 10 zu upgraden, bleibt der Vorgang im Windows Setup bei 73% stehen. Da es dort...
  • Zeiger bleibt stehen

    Zeiger bleibt stehen: Seit einiger Zeit bleibt bei meinen PC (Windows 10 ) der Zeiger stehen. Ich muss dann jedesmal den PC neu starten. Was kann ich dagen tun?? Jürgen
  • Sicherheitsfirmen streiten sich mit Microsoft über Vista

    Sicherheitsfirmen streiten sich mit Microsoft über Vista: Konkurrenz sieht die Innovation und Vielfältigkeit auf dem Markt für Sicherheitssoftware bedroht. Mehrere Anbieter von Sicherheitssoftware, allen...
  • Ähnliche Themen

    Oben