Sicherheit und Patches unter Windows XP

Diskutiere Sicherheit und Patches unter Windows XP im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen, immer wieder lese ich diese News und Monat für Monat muss Microsoft weiter Sicherheitslücken schließen. Woher kommt das...
froemken

froemken

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
1.138
Alter
40
Standort
Im Oberbergischen
Hallo zusammen,

immer wieder lese ich diese News und Monat für Monat muss Microsoft weiter Sicherheitslücken schließen. Woher kommt das.

Wärend meiner Ausbildung haben wir Portscanns auf andere Rechner gemacht und da waren immer nur der Port 135 und ich glaub 138 auf. Je nach dem welcher Dienst noch lief, waren es halt mehr oder weniger.

Weiterhin habe ich gelernt, dass man sich über einen offenen Port NUR dann konnektieren kann, wenn ein entsprechender Dienst dahinter auch läuft bzw. antworten kann.

Heißt für mich: Wenn ich einfach nur meinen PC ans Internet anschließe, kann man mich nur über den Port 135 angreifen, was man damals dank W32.Blaster auch geschafft hat. Hinter dem Port 135 laufen ja auch ein paar Dienste, die anscheinend hervoragend geantwortet haben.

Würde ich den Port 135 komplett dicht machen oder hinter einem Router angeschlossen sein, dürfte ich mir doch über das Internet keinen Virus oder sonst was einfangen können, oder?

Demnach können sich die ganzen Sicherheitsupdates doch nur noch auf Programme beziehen, die mit dem Internet zusammen arbeiten. SO z.B. Windows Update, Internet Explorer (also die Browser), Adobe Updater, blabla...
Aber in diesem Falle baut der PC ja eine Verbindung von irgendeinem Port > 1024 auf, um auf den Port 80 vom Zielserver zuzugreifen. Woher sollen also unsere lieben Hacker wissen, über welchen Port ich surfe und welcher Dienst gerade diese Verbindung aufgebaut hat?

Ich weiß es nicht. Es gibt ja auch diesen Stealth-Mode für die eigene IP, aber trotzdem kommen Hacker immer noch auf das System drauf.

Was sind das für Sicherheitslücken? Wo kommen die alle her und warum hört das nicht mal auf?
 
Thema:

Sicherheit und Patches unter Windows XP

Sicherheit und Patches unter Windows XP - Ähnliche Themen

  • Spectre-Sicherheits-Lücke: Intel gibt geplante Patches bei über 10 Jahre alten CPUs wieder auf

    Spectre-Sicherheits-Lücke: Intel gibt geplante Patches bei über 10 Jahre alten CPUs wieder auf: Nachdem Intel bereits einige Patches gegen die im Januar aufgekommene Sicherheitslücke Spectre ausgegeben hat, welche der Hersteller allerdings...
  • Sicherheits-Patches gegen Spectre und Meltdown - auf diesen Systemen sieht Terry Myerson Performance-Einbußen

    Sicherheits-Patches gegen Spectre und Meltdown - auf diesen Systemen sieht Terry Myerson Performance-Einbußen: Obwohl das Problem der Sicherheitslücken mit den Namen "Meltdown" und "Spectre" schon seit Monaten bekannt gewesen ist und unter Geheimhaltung...
  • Java 7 Version 25: neu veröffentlichter Patch beseitigt 40 bekannte Schwachstellen bei der Sicherheit

    Java 7 Version 25: neu veröffentlichter Patch beseitigt 40 bekannte Schwachstellen bei der Sicherheit: Oracle hat für seine Software Java ein weiteres umfangreiches Update bereit gestellt, um darin enthaltene Sicherheitslücken zu schließen Im...
  • Oracle schließt kritische Java-Lücken per Patch - Sicherheit nach wie vor fraglich

    Oracle schließt kritische Java-Lücken per Patch - Sicherheit nach wie vor fraglich: Trotz eines umfangreichen Patches hat Oracle bei seinem Java offenbar weiter mit massiven Problemen zu kämpfen, weshalb das US-CERT nach wie vor...
  • Microsoft bringt acht Sicherheits-Patches

    Microsoft bringt acht Sicherheits-Patches: Für den Patch-Day im April 2008 hat Microsoft acht Security Bulletins angekündigt. Am 8. April 2008 erscheinen allein für die Windows-Plattform...
  • Ähnliche Themen

    Oben