Sicherheit: Microsoft startet Hacker-Konferenz Blue Hat

Diskutiere Sicherheit: Microsoft startet Hacker-Konferenz Blue Hat im IT-News Forum im Bereich News; Zum dritten Mal hat Microsoft Sicherheitsspezialisten und Hacker zur Blue-Hat-Konferenz geladen. Dabei soll unter anderem geklärt werden, was bei...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
1376045b14d895687e.gif


1376045e5e78a72847.bmp


Zum dritten Mal hat Microsoft Sicherheitsspezialisten und Hacker zur Blue-Hat-Konferenz geladen. Dabei soll unter anderem geklärt werden, was bei Microsoft in Sachen Sicherheit so alles schief läuft.

Von seinen Feinden kann man auch lernen - dieser Tatsache ist sich auch Microsoft bewusst und hat nun bereit zum dritten Mal zur Hacker-Konferenz Blue Hat geladen. Dabei tauschen sich die Sicherheits-Teams von Microsoft mit Experten von Sicherheitsunternehmen und Hackern aus.

Bei der Veranstaltung, die in Redmond abgehalten wird und am Mittwoch begann, wird es unter anderem um mobile Sicherheit, Hardware-hacking und Microsofts Sicherheits-Tools gehen.

Die Konferenz gibt der Sicherheits-Community die Chance, Informationen direkt mit Microsoft auszutauschen, erklärte Robert Hansen, CEO der Sicherheitsfirma Sectheory.com. "Wir fangen gerade damit an, Beziehungen zueinander auszubauen", so Hansen, der auf der Veranstaltung eine Rede zum Thema Web-hacking halten wird. Zu den weiteren Rednern gehören unter anderem David Maynor und Robert Graham von Errata Security, Kevin Mahaffey und John Hering von Flexilis und Rob Thomas vom Team Cymru.

Der Name der Konferenz ist an den Klassiker von Veranstaltungen dieser Art angelehnt, der "Black Hat". Da Microsoft-Angestellte auf dem Campus blaue Badges tragen, wurde die hauseigene Konferenz kurzerhand "Blue Hat" genannt.

Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online
 
S

seppjo

Gast
Von den Feinden kann man auch lernen - Sind die im Krieg oder was? Schon bei der Äußerung sicher ein Grund das kein vernünftiger Hacker hingeht.

Das klingt doch vielversprechend. Microsoft gibt den Feinden die Chance Informationen um sonst rauszurücken und rückt im Gegenzug vielleicht auch Informationen um sonst raus. Vermutlich müssen die Teilnehmer sogar noch Eintritt zahlen oder? Welcher Depp geht da hin? Klingt für mich eher wie eine Witzmeldung.
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.167
Ort
DE-RLP-COC
@seppjo, da sind ja auch keine Hacker eingeladen, sondern Sicherheitsfirmen. Und die sollen M$ ihre Sicherheitslücken zeigen. Ein richtiger Hacker, der kettenrauchend und literweise Kaffee trinkend nächtelang vor dem Monitor sitzt will da gar nicht hin.
 
S

seppjo

Gast
@bullayer,
genau, was bringt dieses Treffen dann? Leute rauspicken die vielleicht mal bei M$ anfagen könnten oder was?
:rofl!: Kaspersky wird sich freuen. :D Haben die den Virenkiller Herstellern eigentlich die EntwicklungsInfos über Vista zur Verfügung gestellt? Hab das nicht mehr mitbekommen.
 
Thema:

Sicherheit: Microsoft startet Hacker-Konferenz Blue Hat

Sicherheit: Microsoft startet Hacker-Konferenz Blue Hat - Ähnliche Themen

Microsoft Research - schöne neue Welt: "Bei der Forschung geht es darum, die Gelegenheit zu bekommen, die Zukunft zu sehen", so Kevin Schofield, General Manager for Strategy and...
Oben