Servergespeicherte Profile

Diskutiere Servergespeicherte Profile im Windows Server 2000 Forum im Bereich Server Systeme; Hi leutz, mal ne frage: wenn ich mir bei meiner domäne servergespeicherte profile machen würde und ich dann z.B. an client1 unter diesem...
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
Hi leutz,


mal ne frage: wenn ich mir bei meiner domäne servergespeicherte profile machen würde und ich dann z.B. an client1 unter diesem benutzer programme installiere und ich mich dann mit diesem profil an einer anderen maschine anmelde, der diese programme nicht installiert hat, macht das doch alles keinen sinn, oder? soll ich in solchen fällen lieber lokale benutzerprofile benutzen? falls ich mich hier total irre, möchte ich gerne das adminprofil servergespeichert verwenden, allerdings die ganzen verknüpfungen, etc. von lokal profil auf servergespeichert verschieben, wie gehe ich da genau vor? habe nämlich bis jetzt keinerlei erfahrungen mit servergespeicherten profilen, nur lokale.

mfg
gnoovy
 
Pascal

Pascal

Mitglied seit
01.05.2001
Beiträge
8.517
Alter
37
Standort
Internet, Links, beim nächsten Router Rechts, dana
hallo

du hast einfach die links aber keine programme

das ist in firmen von vorteil, wo jeder client genau mit denselber progis ausgestattet ist.

dann ist es gut, wenn du aber total versch. maschinen hast, macht es keinen sinn
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hah, dann hab ich ja doch richtig gedacht. ;) danke für die schnelle antwort
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
mal noch ne andere frage, wenn ich ous in der selben ebene anlege, hat jemand behauptet, dass man für jede ou extra admins braucht z.b.


ou=Produktion ou=Fibu ou=Technik


also wie hier gezeigt isngesamt 3 admins. das is doch eigendlich quatsch, oder? es gibt doch das profil administrator. mit dem kann ich doch alles verwalten oder. natürlich könnte ich die verwaltung der ous deligieren, aber das muss ich ja nicht, gelle?


mfg
gnoovy
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
also genau das was ich auch dachte, naja er will halt bei unserer domäne (geschäft wird umstrukturiert) eine hauptou erstellen, inder die ganzen admins sind (möchte also unseren admins extra administratorprofile erstellen) nach dieser ou kommen dann die unterous, also weiss was ich produktion, fibu, úsw. meine meinung is halt, dass er das administratorprofil halt jedem unserer admins geben sollte, da er ja dort alle rechte hat. seh ich das wirklich so falsch.



mfg
gnoovy
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
kann man es auch so machen, wie ichs oben gesagt habe, also etwa


Domäne

ou1 ou2 ou3 ........



und als admin halt das adminprofil. so kann man es doch auch lösen, oder?


mfg
gnoovy
 
Pascal

Pascal

Mitglied seit
01.05.2001
Beiträge
8.517
Alter
37
Standort
Internet, Links, beim nächsten Router Rechts, dana
hi


du kannst es lösen wie du willst, einfach vorher genau durchdenken mit den ganzen GPO's

für den admin würd ich kein profil erstellen, den admin umbenennen auf blablabla (einfach nicht damin), keinem User admin rechte (wenn du am surfen bist hast du zuviel rechte, falls du dir einen virus oder so einfängst) und einen 2. admin erstellen, mit dem du dich im notfall noch am server einloggen kannst.
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
was hältst du von so einer lösung:

Angenommen wir hätten drei Zweige EDV, Fibu, Lohnbuchhaltung, Produktion, dann kann man doch folgendes machen:


1. IT-Management (Enthält weitere OUs, also Container)

-> EDV / Fibu / Lohnbuchhaltung / Produktion

Auf IT-Management dann die GPo setzten und per vererbung weiterreichen


P.S.: Wenn ich global für die Domäne GPOs setzte, wirken sich diese auch auf den Admin aus?


mfg
gnoovy
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
dachte mir halt die it hat ja alles eingerichtet und verwaltet alles. soll ich da besser den firmennamen wählen?
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
jep hast recht ist besser für die übersicht. habe dann in den ous noch gruppen hinterlegt, damit man bei der ace kein geschieß mit den leuten beim auswählen der rechte hat.

-> global




mfg
gnoovy
 
Thema:

Servergespeicherte Profile

Servergespeicherte Profile - Ähnliche Themen

  • Servergespeicherte Profile mit Windows 10 1803

    Servergespeicherte Profile mit Windows 10 1803: Ich habe folgendes Problem: Ein PC wurde mit Windows 10 Professional 1803 (mit Media Creation Tool erzeugter USB-Stick als Installationsmedium)...
  • Servergespeicherte Profile

    Servergespeicherte Profile: Hi zusammen, ich benötige mal einen Denkanstoß. Wir haben Servergespeicherte Profile so umgestzt...
  • GELÖST Servergespeicherte Profile - Vorschläge

    GELÖST Servergespeicherte Profile - Vorschläge: Hallo zusammen, Wir haben vor kurzem unsere DCs auf WinServer2008R2 migriert, jetzt wollen wir die Benutzerprofile neu auf dem Server speichern...
  • Servergespeicherte Profile auf lokale Festplatte kopieren

    Servergespeicherte Profile auf lokale Festplatte kopieren: Hi Gemeinde! Ich habe eine SBS 2003 Server; 10 Win XP Client Umgebung. Beim Einloggen eines Users legt der PC eine lokale Kopie des...
  • GELÖST Servergespeichertes Profil funktioniert nicht mehr

    GELÖST Servergespeichertes Profil funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen Bei uns sind alle Profile servergespeichert. Nun habe ich ein Notebook (Windows Vista) neu aufgesetzt und ihn wieder ans Netz...
  • Ähnliche Themen

    Oben