GELÖST Servergespeicherte Profile - Vorschläge

Diskutiere Servergespeicherte Profile - Vorschläge im Windows Server 2008 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo zusammen, Wir haben vor kurzem unsere DCs auf WinServer2008R2 migriert, jetzt wollen wir die Benutzerprofile neu auf dem Server speichern...
S

sem-gf

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2011
Beiträge
2
Hallo zusammen,

Wir haben vor kurzem unsere DCs auf WinServer2008R2 migriert, jetzt wollen wir die Benutzerprofile neu auf dem Server speichern (anstatt lokal).

--> 300 Clients
--> Clients Windows XP Professional
--> Server Windows Server 2008 R2

Wenn wir das Profil jetzt eintragen in der AD, dann wird automatisch das alte (lokale) Profil übernommen und bei der ersten Abmeldung auf dem Server gespeichert.
Da jedoch die meisten Benutzer Profile mit über 1 GB Grösse haben und wir die Servergespeicherten Profile limitiert haben auf 200 MB, kann der User sich nicht mehr abmelden.

Also müssen wir entweder einige Zeit den Support strapazieren und die User unterstützen beim Profil entmisten (von über 1 GB zu 200 MB), oder wir müssen gleich radikal neue Profile anlegen. Allerdings weiss ich nicht, wie / wo / ob ich einstellen kann, dass das alte, lokale Profil nicht übernommen wird.

Also... habt ihr eine Idee, wie ich den 2. Punkt bewerkstelligen könnte? Oder besser noch: Habt ihr alternative Vorschläge?

Danke und Gruss
Sem
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Hallo,

ich würde das Profil von den eigenen Dateien trennen. Die eigenen Dateien kannst du auf einen Fileserver umleiten, dort ein weiches Kontingent setzen und den Usern noch etwas Zeit geben sie auszumisten. Nach einer gewissen Zeit schaltest du das Kontingent scharf so dass keine neuen Dateien mehr gespeichert werden können wenn das Kontingent überschritten ist.
 
S

sem-gf

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2011
Beiträge
2
Hi Sascha,
Danke für deine Hilfe. Das hab ich vergessen zu sagen, die Eigenen Dateien wollten wir von den Profilen ausschliessen. Allerdings liegen die meisten Daten nicht bei den Eigenen Dateien.

Das Problem hat sich jetzt gelöst, ich hab mal weiter nachgeforscht und herausgefunden, dass der Hauptteil der grossen Daten in den Lokalen Einstellungen liegen, welche ja sowieso nicht mit dem Profil synchronisiert werden.

Somit können wir die Profile ganz einfach migrieren, die paar MB, welche einige User evt. noch löschen müssen, spielen dann keine allzu grosse Rolle mehr.
 
Thema:

Servergespeicherte Profile - Vorschläge

Sucheingaben

Kontingent Roaming profile

Servergespeicherte Profile - Vorschläge - Ähnliche Themen

  • Servergespeicherte Profile mit Windows 10 1803

    Servergespeicherte Profile mit Windows 10 1803: Ich habe folgendes Problem: Ein PC wurde mit Windows 10 Professional 1803 (mit Media Creation Tool erzeugter USB-Stick als Installationsmedium)...
  • Servergespeicherte Profile

    Servergespeicherte Profile: Hi zusammen, ich benötige mal einen Denkanstoß. Wir haben Servergespeicherte Profile so umgestzt...
  • Servergespeicherte Profile auf lokale Festplatte kopieren

    Servergespeicherte Profile auf lokale Festplatte kopieren: Hi Gemeinde! Ich habe eine SBS 2003 Server; 10 Win XP Client Umgebung. Beim Einloggen eines Users legt der PC eine lokale Kopie des...
  • GELÖST Servergespeichertes Profil funktioniert nicht mehr

    GELÖST Servergespeichertes Profil funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen Bei uns sind alle Profile servergespeichert. Nun habe ich ein Notebook (Windows Vista) neu aufgesetzt und ihn wieder ans Netz...
  • Servergespeichertes-Profil übers Internet

    Servergespeichertes-Profil übers Internet: Hi, Ich habe folgendes Probelm: Ich habe einen Win. Server 2003 standard (ist DC) und zwei computer (beide vista). Der eine Computer steht in...
  • Ähnliche Themen

    Oben